Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

Kosten, Infos, Ratschläge und Fragen rund um die Wartung / Service / Fitness- & Servicecheck beim Hybrid
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MicBec84
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 303
Registriert: 20.05.2016, 16:30
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: 8U6 denimblau metallic
EZ: 29. Jul 2016
Wohnort: Rheinland

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#121 Beitrag von MicBec84 » 12.08.2017, 17:30

Ein kleines Update meinerseits: Ich habe heute dann endlich mal Zeit gefunden zum FTH zu fahren. Vorher habe ich aber sicherheitshalber nochmal angerufen und gehört, ob das mit dem Öl auch klar geht. Als ich dann ankam wurde ich relativ zügig bedient, der Wagen in die Werkstatt gefahren und nach ca. 1/2 h war er dann durch. Der Betrag für die Inspektion wurde mir in bar ausgezahlt, allerdings bin ich (wie ich schon vermutet hatte) auf den Kosten für die Filter sitzen geblieben (ich bekam nochmal den Hinweis "die werden in der Regel immer bei der Erstinspektion von uns gewechselt."). Ich hätte jetzt nochmal darauf hinweisen können, dass das aber bei der ersten Inspektion nicht vorgesehen ist, dann wäre mir die freundliche Mitarbeiterin aber garantiert mit dem Argument "waren aber fällig und bevor der Wagen beschädigt wird..." gekommen. So habe ich jetzt noch rund 50 € gelatzt.
Ich habe dann nochmal explizit nachgefragt, ob nun auch wirklich das 0W20 drin sei und als ich meinen Auris zurück hatte auch nochmal auf dem Schild geschaut: Ok, auch da steht 0W20. Jetzt hoffe ich nur, dass das auch wirklich gewechselt wurde und nicht einfach umgelabelt ist :cool: (Gammelfleischskandal lässt grüßen).
Also dann, die nächsten 15.000 km können kommen.
Mit meinem 2016er Toyota Auris FL Hybrid verbrauche ich durchschnittlich Bild

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#122 Beitrag von oggy » 16.08.2017, 06:48

da wäre bei mir das Vertrauen weg und ich wäre dort auch kein Kunde mehr. Wenn schon bei den kleinen Beträgen jede Lücke genutzt wird bzw die Unwissenheit der Kunden ausgenutzt wird, dann möchte ich die richtigen Reparaturpreise nicht sehen.

[edit]
hab gerade mal die Online-Buchung probiert und es macht nur der Händler mit, bei dem ich mich "verarscht" gefühlt hatte (die angebotenen Rabatte beim Kauf waren am geringsten trotz "Haupt"-einkäufer im Norden).
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

alpinist
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 20.11.2016, 17:38
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 0-11-2016
Wohnort: Freiburg

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#123 Beitrag von alpinist » 13.11.2017, 17:37

Gibt es eigentlich für die Checks von Toyota vorgegebene AW-Werte?

KleinEgon
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 31
Registriert: 19.07.2014, 17:41
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 29. Jul 2016

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#124 Beitrag von KleinEgon » 13.12.2017, 09:43

alpinist hat geschrieben:Gibt es eigentlich für die Checks von Toyota vorgegebene AW-Werte?

Das frage ich mich auch immer. Müsste der z.B. 30tausender Service nicht überall gleich sein - also von den zu verwendenden Teilen zumindest ? Das der Preis unterschiedlich ist ist klar. Aber mal wird z.B. Addetiv reingekippt - mal nicht. Müsste doch eigentlich vorgegeben sein....... :denken:

Und immer dieser Zirkus mit den verschiedenen Ölen...........da muss man wirklich sagen Toyota hat in diesem Bezug noch viel aufzuholen. Kann doch irgendwie nicht sein das jeder Händler in den Hybrid reinkippt was gerade da ist....wenn 0W-20 vorgegeben ist sollte das auch verwendet werden - für mich nicht nachvollziehbar das man als Kunde auf sowas hinweisen muss !

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 671
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#125 Beitrag von Webbster » 13.12.2017, 14:02

Also bei mir hat der Händler auch das 0W-20 eingefüllt.
Dort ist auch eine Lexus/Toyota-Werkstatt. Also... war das naheliegend. Aber gut.

Hauptsache ein Öl das so vorgeschrieben ist. Würd ein anderes Öl rein kommen, werd ich das sicher gleich nachfragen - warum und wieso und ob es dazu eine "neue" Richtlinie gäbe.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Jupp
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2018, 11:44
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Weiß
EZ: 24. Okt 2013

Re: Diskussionsthema zu den Service-/Fitnesscheck-Umfragen

#126 Beitrag von Jupp » 09.12.2018, 12:54

Meiner ist jetzt mit über fünf Jahren und über 90.000 km aus allen Garantien raus. In Zukunft werd ich den 15.000er, den ich als "verstärkten Ölwechsel" bezeichne, selber machen. Die 30.000er hab ich vor, weiter bei Toyota machen zu lassen, da dort in Zukunft öfter mal noch was extra getauscht wird wie Öle und Kühlmittel von Getrieben und Inverter und es sicher nicht schadet, wenn alle zwei Jahre mal etwas genauer nach allem geschaut wird. Motoröl und sämtliche Filter werd ich aber in Zukunft selber machen und diese auch ausdrücklich im Werkstattauftrag ausnehmen lassen.
Da ich gerade einen Newsletter meines Ersatzteileversenders bekommen habe mit 20 % Rabatt auf fast alles hab ich mir schon mal den Grundstock für die nächsten Inspektionen zugelegt. Die Preise liegen zumeist unter der Hälfte von dem, was der Freundliche immer aufruft.
Die Scheiben vorne, die jetzt wegen Rost innen fällig werden, hab ich auch schon da liegen. Mach ich aber erst im Frühjahr, wenn das Salz wieder von den Straßen ist. Bremsen tut die Kiste laut TÜV und FTH noch ausgezeichnet, nur das Tragbild sieht nicht mehr schön aus. Gegen den Wechsel erst im Frühjahr hatten beide keine Bedenken.

Antworten