Hupe

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
DonClaus

Re: Hupe

#61 Beitrag von DonClaus » 25.12.2014, 14:39

Hallo mstouring,
du schriebst:

das würde mich auch interessieren. ohne viel (am besten gar keine) bastelei eine anständige lautstärke zu erreichen.

Ich habe mir vom Freundlichen gleich zu Anfang etwas lauteres einbauen lassen, für kleines Geld, quasie auf Kulanz.

Tipp:

die Hörner der BMW K100 RS MAschine sind heftig laut, haben einen guten Klang und sicher für kleines Geld bei ebay etc. zu bekommen.

Um die Bastelei mit dem Anschluss wie oben beschrieben wirsd du wohl nicht herumkommen.

Gr und ein schönes Restweihnachtesfest noch..

Claus

manne
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.12.2013, 12:29

Re: Hupe

#62 Beitrag von manne » 06.01.2015, 11:01

Hallo,

habe meine Hupe ersetzt, im nachhinein war es nicht nötig, draussen ist die Hupe gut hörbar.

TOYO 100

Re: Hupe

#63 Beitrag von TOYO 100 » 14.01.2015, 18:34

TOYO 100 hat geschrieben:ist bei euch das drücken der hupe am Lenkrad auch ziemlich schwergängig,

in meinem fall muss ich schon mit extremer gewalt drauf drücken, bis mal ein ton hörbar ist.
ist im rahmen des heutigen Service erledigt. .top

derJones
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2015, 09:39
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: rot
EZ: 15. Jun 1991
Wohnort: Berlin

Re: Hupe

#64 Beitrag von derJones » 04.02.2015, 09:48

Kann gar nicht glauben das jeder zum freundlichen rennt.
Jeder Mensch ist geheimnisvoll. handyhülle iphone 6 hulle6

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

Re: Hupe

#65 Beitrag von Trexko » 04.02.2015, 10:38

Ich auch nicht. Denke die meisten werden dahin fahren.
Zuletzt geändert von argon am 04.02.2015, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hupe

#66 Beitrag von Chris1983 » 02.03.2015, 20:44

Weiß jemand wie hoch die original hupe abgesichert ist?
Habe jetzt eine original 2 Klang Hupe aus dem Mondeo MK4.
Wenn nicht unbedingt nötig möchte ich auf ein zusatzrelais verzichten.
Hab mir heute das kleine drähtchen angesehen was zur Original Toyota Hupe geht. Mehr als 10-15 Ampere kann das sicher nicht ab. Sollte doch aber für eine popels Serien Hupe aus dem Ford auch noch reichen.

Danke, finde nämlich leider nichts und im Dunkeln kann ich jetzt im Regen am Auto auch nix mehr sehen :/
Bild

DonClaus

Re: Hupe

#67 Beitrag von DonClaus » 03.03.2015, 09:53

Weiter oben ist eine bebilderte Anleitung.

gr
Zuletzt geändert von argon am 03.03.2015, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hupe

#68 Beitrag von Chris1983 » 03.03.2015, 10:06

Dort steht nicht wieviel Ampere die Originale Sicherung für die Originale Hupe hat .top

Sonst hätte ich nicht gefragt
Bild

DonClaus

Re: Hupe

#69 Beitrag von DonClaus » 03.03.2015, 10:16

Was sagt denn das Handbuch, Abteilung Elektrik, welche Sicherung wo ist und wofür.
Da solltest du nachschauen können.

:schulterzuck:
Zuletzt geändert von argon am 03.03.2015, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hupe

#70 Beitrag von Chris1983 » 03.03.2015, 12:04

Mittlerweile war ich auch am Auto und hab mir die Sicherung mal angesehen.
Es ging mir gestern Abend darum nicht mehr im Dunkeln da rum zu basteln und hoffte das jemand zufällig die info im Kopf hat von den Hupen Umbau Spezies.
Leider nein leider garnischt...
Bau ich Relais ein weil cuuuu klein .top

Aber danke für die informative Hilfe :P
Bild

DonClaus

Re: Hupe

#71 Beitrag von DonClaus » 03.03.2015, 12:54

Viel Spass

gr
Zuletzt geändert von argon am 03.03.2015, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hupe

#72 Beitrag von Chris1983 » 03.03.2015, 13:32

Danke hab ich gehabt ;)
Schaltung ist schon soweit zum Einbau fertig, Hupe schon ausprobiert, klingt nach richtiger Hupe .top

Aber Scheiss Arbeit beim 1FL hinter die Stoßstange zu kommen
Bild

DonClaus

Re: Hupe

#73 Beitrag von DonClaus » 03.03.2015, 13:43

Ich habe mal überlegt, das Bosch Doppelhorn einer BMW K100 zu ersteigern und einzubauen.
Dat tut et..

gr

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Hupe

#74 Beitrag von Chris1983 » 03.03.2015, 13:45

Gib mal hornblasters bei YouTube ein...da rollste dich weg ;)
Bild

heiko01
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 66
Registriert: 29.05.2015, 23:20
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition Plus
Farbe: Avantage Bronze
EZ: 28. Mai 2015

Re: Hupe

#75 Beitrag von heiko01 » 26.07.2015, 15:35

Wieviele beiträge es allein zum Thema Hupe gibt....

Hatte schon einige Fahrzeuge (mit Hupe) und nur bei einem einzigen ging mir diese auf den "Keks" weil sie einfach zu mickrig klang. Das war ein Honda Civic, Baujahr 1991. Diese ließ ich dann von meinem damaligen Honda-Vertragshändler gegen eine Kompressorfanfare mit zwei Klanghörnern für gutes Geld anschließen.

Ob ich danach wirklich glücklicher war weiß ich nicht mehr. Vielleicht weil ich die Hupe schon damals nur zu echten Warnzwecken statt zur täglich Begrüßung anderer oder unnützer Warnhinweise verwendet und das Fahrzeug Monate später eh zum Totalschaden gefahren habe.

Viel schwerwiegender als den Klang finde ich die Art und Weise der Betätigung. Etwa ob ich die Hupe im Kekundenbruchteil auslösen kann, sprich den Hupentaster schnell und leicht erreichen kann. Nicht etwa an Knöpfchen im Blinkerhebel, kleinen Minitasten im Lenkrad die bei gerade gedrehten lenkrad kaum zu erreichen sind, oder ein extrem schwergängiger Pralltopf wie in einem älteren 3-er BMW der leicht Fingerauslösungen unmöglich machte.

In meinem Hybrid jedenfalls finde ich die Hupe ganz normal, laustark und nicht zu quäckig- wenn ich sie denn überhaupt mal benötige.

Antworten