[FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nicht

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Eckbert
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 31
Registriert: 07.04.2013, 21:07
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Live
EZ: 10. Sep 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#121 Beitrag von Eckbert » 25.02.2015, 16:02

Nachtrag:

Mittlerweile läuft das FZ wieder, Softwareupdate wurde draufgespielt.
Interessant fand ich, dass das Problem, dass selbst die Tür nicht aufzuschließen war, laut Händler ebenfalls mit dem Batterieproblem zu tun hat: Anscheinend passiert das immer dann, wenn die Batterie tiefentladen wird, aber nicht, wenn sie sehr schwach ist oder gar einfach ausgebaut wird.
Interessant, aber irgendwie auch gruselig. Ich dachte immer, die Autoschlösser wären mechanisch. .denken

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1615
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#122 Beitrag von Shar » 25.02.2015, 18:51

Servus.
Eckbert hat geschrieben:passiert das immer dann, wenn die Batterie tiefentladen wird [...] aber nicht, wenn sie [...] gar einfach ausgebaut wird. Ich dachte immer, die Autoschlösser wären mechanisch. .denken
Sollten sie eigentlich auch nach wie vor sein, denn wenn die Batterie ausgebaut ist, würden elektrische Türschlösser auch nicht gehen.
Würde mich sehr stark wundern, wenn sie wirklich elektrisch wären, denn das würde die mechanischen Schlösser dann absurdum führen, da diese ja genau dafür da sind, das Fahrzeug öffnen zu können, wenn die Batterie leer/tot ist.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Cillian
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 465
Registriert: 07.07.2008, 01:16
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Franken

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#123 Beitrag von Cillian » 25.02.2015, 19:23

Ein typisches Problem bei Toyota war zumindest in Vergangenheit, dass die mechanischen Schlösser bei Nichtgebrauch festgammeln oder verdrecken. Das hatte ich bei meinem alten Corolla mit Zentralverriegelung per Funk.
Könnte es vielleicht auch nur dieses Problem sein?
Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 522
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#124 Beitrag von meffigold » 26.02.2015, 12:30

Vielleicht ists wie beim Wasserhahn gegen Verkalkung... 1x im Jahr benutzen damit nix verkalkt / festgammelt :D

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#125 Beitrag von yarisbaschti » 26.02.2015, 12:44

War bei mir auch der Fall im Winter und wahrscheinlich eine Mischung aus nicht benutzen(vergammeln) und durch Feuchtigkeit eingefroren aber nach ein Paar Tagen Sonne und Enteiser ging es wieder.
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Eckbert
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 31
Registriert: 07.04.2013, 21:07
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Live
EZ: 10. Sep 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#126 Beitrag von Eckbert » 26.02.2015, 14:03

Nein, das Türschloss war absolut in Ordnung, nicht vergammelt oder eingeeist - der Schlüssel konnte problemlose gedreht und auch richtig reingesteckt werden. Der Händler meinte, sie haben bei einem anderen Auto versucht, das Problem zu reproduzieren (Batterie abgeklemmt, 10 Min. gewartet und dann versucht die TÜr zu öffnen) - ohne Erfolg.
Sie haben mein AUto aufbrechen müssen, haben die Batterie gewechselt und das Türschloss funktionierte wieder.

So hat mir das zumindest der Händler erzählt, gewundert hat es mich ja auch.

technikus
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 441
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#127 Beitrag von technikus » 26.02.2015, 15:34

an Eckbert:
ergänze doch bitte Dein exaktes Fahrzeug im Forumsprofil, also Auris II Hybrid als TS oder Schrägheck mit genauem Zulassungsdatum. Dann kann man u.a. eventuell auch Rückschlüsse auf Fehler in einem bestimmten Produktionszeitraum ziehen.

Gruß technikus

HeikoLS
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2015, 13:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 13. Mär 2015
Wohnort: Saarland

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#128 Beitrag von HeikoLS » 24.03.2015, 13:20

Hallo,

mein TS ist wohl 10/2014 gebaut (laut VIN-Decoder) und wurde jetzt im März erst zugelassen.
Ist da das Softwareupdate schon ab Werk aufgespielt oder muss der FTH ran ?


Gruß Heiko

bandrian
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 01.11.2012, 13:39
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: titansilber
EZ: 30. Apr 2014

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#129 Beitrag von bandrian » 24.03.2015, 13:25

Das software-Update ist ab ca. März 2014 Serie.
bandrian
Bild

HeikoLS
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2015, 13:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 13. Mär 2015
Wohnort: Saarland

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#130 Beitrag von HeikoLS » 24.03.2015, 14:34

Super, dann bin ich ja beruhigt :danke:

Exterior
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 349
Registriert: 28.05.2013, 11:48
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß (Schwarz foliert)

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#131 Beitrag von Exterior » 10.04.2015, 09:58

Im März 2014 gab es das besagte Software-Update noch gar nicht, sondern erst ab Juni 2014 oder so.

heiko01
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 66
Registriert: 29.05.2015, 23:20
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition Plus
Farbe: Avantage Bronze
EZ: 28. Mai 2015

12-Volt Batterie Hybrid- Mögliche Entleerung?

#132 Beitrag von heiko01 » 29.06.2015, 19:10

Hallo liebe Auris-Fahrer und Fahrerrinnen,

habe vor kurzen eine Überlegung bezüglich der 12-Volt Batterie im Hybrid angestellt und würde gern wissen ob dies in etwa so zutreffen könnte.

Bekanntlich fahren einige (weiß nicht wieviel) Systeme vorsorglich in Bereitschaft wenn ich die Türen per Zentralverriegelung und im Anschluss die Fahrertür öffne.
Dies ist insoweit nicht weiter tragisch solange danach der übliche Startvorgang folgt.

Die Problematik unzähliger Module, welche zur Startzeitverkürzung unter bestimmten Voraussetzungen vorsorglich hochfahren ist bei anderen Markenwohl nichts neues. Denn der Stromverbrauch durch Hoch und Herunterfahren bei ausbleibenden Startvorgängen in der Vielzahl soll so hoch sein, das selbst frische 12-Volt Batterien in kürze zu entleeren sind und in der Folge für einen echten Startvorgang keine Leistung mehr haben.
Etwa wurde beim Golf 5 angeblich unzählige eigenständige Systeme bereits beim Öffnen der Heckklappe in Bereitschaft versetzt und hochgefahren. Hat eine freundlicher Mitmenschn oder der ahnungslose Besitzer in Abständen mehrmals diesen Öffnungsvorgang simuliert sollen die Batterien weit genug entleert worden sein um einen folgenen Startvorgang unmöglich zu machen.
Habe ich an meinem früheren BMW E90 aus Ahnungslosigkeit mein Smartphone an der 12-Steckdose unter "Zündung ein" (anders gelang kein Strom an die Steckdose) für 30-40 Minuten aufgeladen, war die große Starterbatterie im Anschluss leer! - Pannenhilfe, Fehlereingrenzung und Aha :lol:

Nun könnte diese Situation auch bei einem Auris Hybrid mit seiner wohl etwas kapazitätsschwachen Batterie sicher auch passieren, wenn ich etwa während Reinigungsarbeiten, Fahrzeugpflege, Beladung etc. die Fahrertür unüberlegt mehrmals hintereinander öffne, und schließe?!
Übel besonders im Winter bei kalten Temperaturen der zusätzlich die Batterie schwächt und bei etwas gealterten Batterien.

In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen das sich etwaige Summ,- oder Stellgeräusche nicht bemerkbar machen, wenn ich das Fahrzeug über die anderen Türen betrete, bzw. meine Vorkehrungen nicht über die Fahrertür treffe sofern ich nicht anschließend wegfahren möchte.

Allerdings weiß ich nicht wie es sich anders zwischen Hybridsystem und konventionellen Fahrzeugen bezügl. dieser potentiellen "Problematik" verhält. Sicherlich gibt es beim Hybrid nicht unbedingt weniger eigenständige Systeme die sich autark mit entsprechenden Energiebedarf "bereitschalten"?

Vielleicht gibt es unter uns genügend Experten die sich auch schon Gedanken hierüber gemacht haben bzw. dies völlig entkräften können :danke:

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1615
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#133 Beitrag von Shar » 29.06.2015, 19:30

Servus.

Ich habe mal deinen Beitrag in das dazu schon vorhandene und passende Thema verschoben.
Für weitere Infos den Eingangsbeitrag bitte lesen.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

bandrian
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 01.11.2012, 13:39
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: titansilber
EZ: 30. Apr 2014

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#134 Beitrag von bandrian » 30.06.2015, 09:18

exterior
Meiner ist am 21.März 14 gebaut, und hat die neue Software.
bandrian
Bild

mtths
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 42
Registriert: 03.03.2014, 13:31
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+/Komf.-Pak
Farbe: Schneeweiß
EZ: 26. Feb 2014

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#135 Beitrag von mtths » 30.06.2015, 09:54

Hallo heiko01,

deshalb würde ich in den von dir beschriebenen Fällen immer in den Ready-Modus gehen (durch gleichzeitiges Drücken von Startknopf und Bremspedal). Das System hängt dann an der großen Batterie. Sobald deren Ladezustand auf zwei Balken absinkt, springt automatisch der Verbrennungsmotor an und lädt die große Batterie (und ebenso die kleine 12 V-Batterie, die ebenfalls an der großen Batterie hängt). So kannst du im Stand das System stundenlang unbesorgt aktiv lassen.

In den beiden anderen Systemzuständen (Betätigung des Startknopfes ohne Bremspedal) hängt das System allein an der kleinen 12 V-Batterie. Da hätte ich auch Angst, dass diese durch die zahlreichen elektrischen Verbraucher zu stark belastet wird.

Matthias

Antworten