[FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nicht

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
MartinK
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.11.2013, 09:32
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: titansilber
EZ: 4. Sep 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#91 Beitrag von MartinK » 28.11.2014, 10:12

@andy_1983:
Das kommt sehr wahrscheinlich vom Transport. Siehe hier, letzter Abschnitt (Beim Abholen meines neuen Auris HSD, war ein Ladegerät angeschlossen?!)

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 139
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#92 Beitrag von Somson » 03.12.2014, 15:08

Jetzt hat es mich auch erwischt. Nach fast genau einem Jahr und 7 Tage vor der ersten Inspektion, bei der auch das SW Update durchgeführt worden wäre :roll:

Dank des Forums war ich mit einer kleinen Bleigel Batterie samt Kabel vorbereitet. So kam es es dann doch noch zum Einsatz :D
Auris Touring Sports HSD
Bild

baer_design
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2014, 18:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ / Konfort
Farbe: Uni-Weiß
EZ: 0- 5-2014

HILFE!!! Auris Hybrid 2 springt trotz überbrücken nicht an

#93 Beitrag von baer_design » 22.12.2014, 14:26

Hallo liebe Community,
ich brauche ganz dringend Eure Hilfe!
Ich hatte meinen Hybrid 2 über das Wochenende auf der Arbeit stehen gelassen, da ich mit einem Firmenwagen unterwegs war. Nun wollte ich ihn eben starten, nichts, total tot. Gut, hatte von dem Problem gehört, dass die Batterie gerne mal nach 2 Tage alle ist. Ein benachbarte Werkstatt war so nett mir mit dem Überrücken zu helfen.
Erst vorne im Motorraum angeschlossen, System startet (Radio, Display an), allerdings kann ich keinen Gang einlegen und losfahren. Das ganze nochmal an der Batterie direkt im Kofferraum versucht, geht auch nicht. Wenn ich einen Gang einlegen will, zeigt er mit immer an, dass ich auf P schalten soll. Er nimmt die Gänge nicht an, egal ob D oder N. Außerdem leuchtet die Motorkontrollleuchte. Sobald die Spenderbatterie abgeklemmt wird, geht wieder alles aus.

Kann mir jemand auf die Schnelle helfen, bin wirklich am verzweifeln und da die Feiertage anstehen macht es das Ganze auch nicht leichter.

Falls ich einen Beitrag in meiner Panik übersehen habe und mich jetzt jemand auf die Suche verweist, bitte ich jetzt schon mal um Entschuldigung.

hankelteich
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 12.02.2014, 21:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: tour. sport exe
Farbe: rot
EZ: 5. Mär 2014
Wohnort: Ochsenfurt

Re: HILFE!!! Auris Hybrid 2 springt trotz überbrücken nicht

#94 Beitrag von hankelteich » 22.12.2014, 15:22

Solltest Du vergessen haben, das Bremspedal zu drücken vor dem Gangeinlegen?
hankelteich
auris hsd touring sports

Bild

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: HILFE!!! Auris Hybrid 2 springt trotz überbrücken nicht

#95 Beitrag von derdevill » 22.12.2014, 15:40

Vielleicht solltest du mal auch dein FTH anrufen...Du hast ja eine Mobilitätsgarantie und die sollten Dir sofort helfen können!!

andy_1983
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2014, 23:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 13. Nov 2014

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#96 Beitrag von andy_1983 » 22.12.2014, 23:08

Gestern hatte ich das Problem schon wieder :(

Bei meinem letzten Anruf beim Händler wurde mein Fahrzeug geprüft wegen dem aktuellen Softwarestand - ist alles aktuell.

Ich habe folgende abweichende Geräte zur Standardauslieferung eingebaut.
1. Einen Marderschreck (Elektroplatten) - vom Händler selbst installiert.
2. Ein OBD 2 Gerät um zusätzliche Informationen auszulesen (https://www.chinavasion.com/china/whole ... de_Checker)
Das Gerät hat auch ein Kumpel von mir in seinem Prius laufen - er hatte bisher keine Batterieprobleme...

Der Händler hat nun heute meine 12V Batterie geprüft - anscheinend ist diese nicht defekt. War aber auch nicht vollständig geladen laut seiner Info (Bin gestern nach erneutem Wiederbeleben kurz 30 min gefahren und heute morgen 20 min zum Händler). Ansonsten konnte aber nichts festgestellt werden... Das Fahrzeug ist nach den ~30 Minuten in den Ruhezustand gewechselt und hat dann wohl nur noch 20-30 mA gezogen. Bei angeklemmten Marderschreck waren es wohl 5 mA mehr...

Als Maßnahme wurde nun mein Marderschreck abgeklemmt und mein OBD 2 Gerät muss ich nun auch abstecken...


Ich bin mittlerweile echt verzweifelt und auch etwas enttäuscht, da ich jetzt hier hinterherrennen darf bei einem brandneuen Auto. Das Toyota es noch nicht fertig gebracht hat ein Protokollprogramm für die Batterie & eventuelle Verbraucher zu entwerfen ist echt bescheiden.

Hat jemand noch einen Rat für mich, was ich nun tun kann?

Ich werde jetzt wohl alle paar Tage die 12V Batterie messen - wie im ersten Post beschrieben (oder auch wirklich offline - damit es schneller geht).
Dann kann ich zumindest ermitteln ob die Batterie plötzlich leergesaugt wird oder ob es kontinuierlich nach unten geht über mehrere Tage/Wochen.

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#97 Beitrag von derdevill » 23.12.2014, 01:04

Es gibt bereits ein update, dass alle Verbraucher nach 30min ausgehen. Ist jetzt Standard!

Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#98 Beitrag von Texas47 » 23.12.2014, 01:11

Hallo
hmmm....ich habe zwar den Auris-HSD 1 ( Travel) und habe nicht das Batterieproblem. Beim Auris 1 ist nach 20 Min alles aus, - ist auch Standard.
Was man noch tun kann....... :schulterzuck:
.denken
Ich würde mit einem Vielfachmessinstrument erst mal messen ob (wenn Windows 7 hochgefahren ist) also wenn in Ready dein Wagen sich befindet, ob die Spannung bei ca. 14,6 V. liegt. Diese Spannung liegt bei mir zu 96 % permanent immer an wenn mein Wagen in Ready ist. Manchmal und nur für ganz kurze Zeit geht sie um 1 Volt zurück.

Dein stiller Verbraucher muss ca. 1 A ziehen um deine Batterie in 24 h ko zu bekommen, denn zum Start benötigt sie für 1-2 sec.( zumindest mein Auris) 30 A. Ist wahrschn. auch so bem Auris 2 ( denke ich).
Eine meiner Vermutungen wäre, das es der Inverter/Konverter (der ja die LIMA mit imitiert) sein könnte. Wenn der nicht die richtige Ladespannung bringt wird die Starterbatterie langsamer geladen. (also je höher die Spannung (bis ca. 15 V)geliefert wird, umso schneller wird auch die Starterbatt. geladen. ) Wenn du also nur 25 Min. fährst und der Inverter immer die 13,6V liefert wird die Zeit knapp mit dem aufladen. Fährst du also 2 Std., würde deine Starterbatterie mehr geladen werden. Da ich zur Arbeit tägl ca. 6 km hin und 6 km wieder zurück fahre, habe ich in den 2 Jahren dieses Problem nie gehabt.
Deine Batterie ist also physikalisch okay, das Update hast du auch noch .... die anderen genannten Verbraucher sind nicht der Rede wert. Deshalb eine meiner Vermutungen, es könnte an den Inverter liegen, der zu wenig Lade-Spannung abgibt...oder das Update ist wirkungslos. Hast du denn mal deine Warnblicktaste beim Abstellen betätigt. (ähmm musst du mal hier im Forum suchen wie genau man diese Taste wann betätigen sollte).
Vlt. hat noch ein Anderer eine Idee-
Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg und....trotzdem ein Frohes Fest
Texas

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#99 Beitrag von sloth » 23.12.2014, 07:14

Andy, das mit dem Schlüssel und dem Smart-Entry weißt Du auch, oder? Liegt Dein Schlüssel über Nacht in der Nähe das Autos?

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 594
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#100 Beitrag von Axel_M » 23.12.2014, 10:51

andy_1983 hat geschrieben: Als Maßnahme wurde nun mein Marderschreck abgeklemmt und mein OBD 2 Gerät muss ich nun auch abstecken...
Moin.

OBD2-Stecker sollte man im Auris nur dann benutzen, wenn Sie auch wirklich gebraucht werden. Der Bus im Auris reagiert etwas zickig, ich hatte da auch schon mal ALLE Kontrollleuchten an...
Was den Akku betrifft, der ist nach einer Tiefentladung garantier hinüber, bzw. er hatt nur noch einen Bruchteil der normalen Kapazität. Ohne neuen Akku ist weiterer Ärger vorprogrammiert, da die Reserve beim Hybrid auch nicht besonders groß ist.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

hankelteich
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 73
Registriert: 12.02.2014, 21:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: tour. sport exe
Farbe: rot
EZ: 5. Mär 2014
Wohnort: Ochsenfurt

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#101 Beitrag von hankelteich » 23.12.2014, 16:03

baer_design,
weißt Du schon, was dein Startproblem verursacht hat?
hankelteich
auris hsd touring sports

Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 547
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#102 Beitrag von meffigold » 06.01.2015, 17:17

Ein OBD 2 Gerät um zusätzliche Informationen auszulesen
Das hat meinem Corsa im Winter auch schon die Ehre eines Fremdstarts verschafft....
Bitte erst alle Möglichkeiten ausschließen, bevor neue "Angst" gesät wird. :|

Der OBD2 Anschluss ist eine Diagnoseschnittstelle und nicht für Dauerbetrieb ausgelegt. Mein OBD2 Adapter ist auch im Auris 2 HSD permanent aktiv! Habe ihn nämlich auch schon über Nacht vergessen und dann nach dem Einsteigen abgezogen (er war warm).

Ggf. gibts hier OBD2-Modul Seitig Möglichkeiten für einen Sleepmodus. Aber wenn der nicht richtig konfiguriert wurde, kann man sich nie sicher sein, ob einem die Batterie nicht bald leergezogen wird...

baer_design
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2014, 18:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+ / Konfort
Farbe: Uni-Weiß
EZ: 0- 5-2014

Re: HILFE!!! Auris Hybrid 2 springt trotz überbrücken nicht

#103 Beitrag von baer_design » 08.01.2015, 10:50

Hallo,
sorry, dass ich mich jetzt erst zu meinem Probleme wieder melde, aber ihr wisst ja selbst - die Feiertage und so .bla

Das Problem wird wohl das übliche gewesen sein, da ich noch kein Update habe, was alle Verbraucher nach 30 Minuten abschaltet. Der Wagen sprang nicht an, weil die benachbarte Werkstatt es nicht hingekriegt hat den Auris ordentlich zu überbrücken .denken Wusste nicht, dass man da viel falsch machen kann, aber ok.
Habe dann einen Toyota-Service in der Nähe angerufen, die mir schnell geholfen haben und problemlos überbrückt haben. Die haben dann noch die Batterie gecheckt, welche aber auch ok ist. Morgen wird das Update aufgespielt und dann ist hoffentlich wieder alles gut. Bei mir trat das Problem ja auch zum ersten Mal auf.

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 488
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#104 Beitrag von technikus » 08.01.2015, 15:34

wenn Du in Deinem Profil noch eingeben würdest, wann Dein Auris II Hybrid als EZ eingetragen worden ist, dann hätte man insgesamt noch besser schlußfolgern können.

Gruß technikus

Benutzeravatar
geiq
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 178
Registriert: 19.06.2014, 09:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: [FAQ] 12V-Batterie nach Standzeit leer = Fz. startet nic

#105 Beitrag von geiq » 13.01.2015, 12:14

Mit Kenntnis des Problems und daher flauem Gefühl, habe ich mich heute nach dreiwöchiger Standzeit wieder in meinem TS (noch ohne Update) gesetzt und, siehe da, er sprang problemlos an (große Erleichterung!). Sogar die Ladeanzeige des (Antrieb-)Akkus war die gleiche wie vor drei Wochen. :D

Antworten