[Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#301 Beitrag von RonneDon » 02.04.2017, 21:13

Hab es rausbekomme durch probieren
Für alle Interessenten es ist m5
tmp_21031-20170401_190827~01~011388992048.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 522
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#302 Beitrag von meffigold » 20.05.2017, 22:06

Soooooo ich habe endlich auch Mal wieder gewerkelt und meine Schaltung (s.20) und das integrierte Mikro im Auris getestet. Dabei kam folgendes heraus:

Mikro funzt bei ersten Tests gut :)

ich konnte die 3 SWC auf 2 SWC adaptieren mit Ergebnis:

Sprache geht nicht (überschneidet sich mit volume +)
Links geht nicht (das vom Steuerkreuz, überschneidet sich mit volume +)

Alles andere funktioniert zuverlässig, also
Hoch, runter, rechts, ok (alles Steuerkreuz)
Mode, zurück
Abnehmen, auflegen
:-)

Das sind auch die wichtigsten Tasten. Links/rechts wird nativ nicht sinnvoll unterstützt und Sprache kann man gewohnt mit "ok Google" triggern ;)

Mein Radio arbeitet mit 3,3V an den SWC Pins, aber eine externe Spannung war gar nicht nötig. Man braucht nur den 470 Ohm Widerstand von SWC 3 zu swc1.
Blöderweise habe ich die 1k Widerstände dran gelassen, was das abweichende Ergebnis erklären könnte. Falls selbst jemand testet, bitte nur die 470 Ohm anklemmen, evtl funzt dann sogar alles!

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 522
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#303 Beitrag von meffigold » 23.05.2017, 17:26

Oha,

nach der ersten Euphorie mit dem Mikro, nun doch ein Dämpfer: Die Gegenseite hört extreme Geräusche und Übersteuern. Im Stand meistens nicht (so hatte ich das als erstes getestet....), sondern vor allem während der Fahrt. Ich vermute, dass hier doch das 2x Verstärker-Problem dahinter steck. Also in der Auris-Mikrofon-Baugruppe steckt ein Verstärker und eben im Android Radio einer (da bammelte eben nur ein einfaches Mikro mit 2 Adern dran).

Ich werde mir in der nächsten Bastelsession mal das Auris Mikro vorknöpfen.

Meine LFB Lösung funktioniert aber Top :D

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#304 Beitrag von RonneDon » 17.07.2017, 14:47

Hab heute meine Boxen hinten tauschen lassen und gleich noch hinten, sowie im Handschuhfach LED Streifen legen lassen
Mal so zum vergleich:

Standard Boxen ohne Dämmung:
Boxen_Alt_keine_Dämmung.jpg
Neue Boxen inkl. Dämmung:
Boxen_neu_Dämmun.jpg
LED Streifen an der Türverkleidung:
LED Streifen.jpg
LED Streifen leuchtend wenn Tür geöffnet:
LED Streifen leuchtet.jpg
die originale "plastikfolie" wurde wieder angebracht, jedoch wurden die Matten die vorher drauf waren noch ausgetauscht.

Bild vom Handschuhfach kommt dann heute abend noch nachgeliefert (man sieht es zwar auch im hellen aber nicht so gut wie im dunkeln)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#305 Beitrag von RonneDon » 17.07.2017, 22:40

da es leider nicht möglich ist den letzten post zu editieren hier das Bild von der ausstiegsbeleuchtung hinten im dunkeln bzw. handschuhfach:
DSC_1963.jpg
DSC_1971.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1427
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#306 Beitrag von Chris1983 » 18.07.2017, 06:42

Schön sauber gemacht alles aber ganz ehrlich hätte ich bei der "light Dämmung" anders angesetzt.
Ich hätte dann nicht das Blech gedämmt sondern die Dampfsperre durch Alubutyl ersetzt. Das hätte dir enormen Mehrwert an Sound gegeben.

Allein durch das ersetzten der Dampfsperre durch Alubutyl hättest du mit den Serienlautsprechern mehr "Sound ergebnis" gehabt als so wie es jetzt ist.

Natürlich ist es so auch etwas besser als vorher doch nehme noch ein paar Mücken in die Hand und ersetze die Dampfsperre, das Ergebnis wird dich sehr überraschen ;)
Bild

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#307 Beitrag von RonneDon » 18.07.2017, 09:58

Danke für das feedback :)
An sich merkt man mit der dämmung schon einen unterschied
Die boxen sind jetzt auch nicht die über boxen für 200 euro aufwärts ^^
Radio wird dann irgendwann auch mal getauscht aber eben alles stück für stück außer der lottogewinn geht endlich mal an mich :D
Wo sitzt denn die dampfsperre?
Vllt. Kann ich das ja mal selber noch angehen :)

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1427
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#308 Beitrag von Chris1983 » 18.07.2017, 11:07

Das ist die Folie die bei dir entfernt wurde um die Tür zu dämmen aber wohl dann wieder drauf gemacht wurde. In deinem Kommentar "Plastikfolie" genannt = Dampfsperre ;)
Die Folie lässt du weg und machst alles dann mit Alubutyl zu. Dann kann da nichts mehr "Flattern" und der Sound wird voller und klarer das das Gehäuse des Lautsprechers (die Tür also) stabiler ist.
Wie gesagt, ich würde drum Wetten, mit voller Dämmung und serienlautsprechern ist das Ergebnis mindestens gleichwertig so wie du es jetzt hast.
Das du einen Unterschied hörst liegt jetzt einzig und allein daran das du neue Lautsprecher verbaut hast. Die Dämmung des Blechs macht in dieser Ausführung jetzt kein wirklich hörbaren Unterschied. Erst wen die Tür gut und stabil abgedichtet ist kommt da ein richtig guter Sound raus.
So gut sogar das das ganze sogar ohne subwoofer richtig guten Druck bringt.
Bild

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#309 Beitrag von RonneDon » 18.07.2017, 11:39

Ach die folie ok ^^
Ja mit der volldämmung kommt vllt noch aber wollte erstmal "grob anfangen" und vom klappern her ist schon besser geworden, klar volldämmung ist dann nochmal was anderes
Aber wenn man es so sieht mit volldämmung müsste man das komplett auseinander nehmen und überall wo was klappern könnte abdichten:)

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#310 Beitrag von RonneDon » 18.07.2017, 11:40

Was zudem jetzt bei den bildern nicht dabei ist die tür"pappe" wurde ebenfalls mit alubutyl beklebt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1427
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#311 Beitrag von Chris1983 » 18.07.2017, 12:00

Es war doch alles auseinander, man hätte einfach anstatt der Folie das Alubutyl aufkleben müssen.
Ca 2qm für alle Türen wäre jetzt nicht wirklich teuer gewesen.
Wenn du es machen lässt wird es jetzt auf jeden Fall teuerer denn es muss wieder alles zerlegt werden
Bild

RonneDon
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 225
Registriert: 27.06.2016, 02:12
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: START
Farbe: Silber
EZ: 27. Feb 2013
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#312 Beitrag von RonneDon » 18.07.2017, 13:09

Chris1983 hat geschrieben: Wenn du es machen lässt wird es jetzt auf jeden Fall teuerer denn es muss wieder alles zerlegt werden
Ja mal schauen
Notfalls weiß ich ja jetzt langsam wie die tür pappen abgehen^^
Werde es aber erstmal für den anfang so lassen denke ich
Aber danke auf alle fälle für den hinweis

tronic
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 36
Registriert: 29.10.2011, 14:01
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: Mysticschwarz Mica
EZ: 28. Feb 2016
Wohnort: Osnabrück

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#313 Beitrag von tronic » 26.08.2017, 13:23

Hey, :)

Gibt es hier ein Schaltplan vom Radio (Auris E18)? Kann mir einer den zur Verfügung stellen?
Wollte eine High Adapter einbauen. Dafür wollte ich wissen welche Kabel für die Lautsprecher sind, vom Frontsystem.

:danke:


Nachtrag: Ich habe es selber gefunden ---> http://www.selfmadehifi.de/hifi/kfz-prod.htm <---

xsaw22x
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2017, 14:09
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.6 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Denim Blau Metallic
EZ: 31. Mär 2016
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#314 Beitrag von xsaw22x » 28.08.2017, 18:19

Hallo Ihr ! :D

ich hätte eine frage bezüglich der kabel verlegung:
4. Kabelverlegung Radio <-> Untersitz

Beim Auris 2 HSD kann man wunderbar die Kabel hinter dem Radio bis in die Mittelkonsole hinein legen und sie von dort aus unter die Sitze verteilen.
Siehe dazu der Thread von oggy (danke auch hier): viewtopic.php?f=50&t=4534
Man nimmt am besten, wie dort beschrieben, die Seiten und die hintere Abdeckung der Mittelkonsole ab. Dann kann man, am besten mit einem Helfer (einer im Fußraum vorn, einer hinten an der Mittelkonsole), die Kabel durch die Mittelkonsole schieben. Am besten dicht an der Außenwand und dann unter den Teppich in den ausgeschnittenen Bereich unter den Sitzen manövrieren. Wie gut das bei Nicht-Hybriden geht, kann ich leider nicht sagen. Der Hybrid hat dort lediglich das Handbremsgestänge, auf das man Acht geben muss. Überschüssige Kabellänge kann man in ein kleines Fach unter dem Teppich drücken. So kann man die Geräte bei Bedarf etwas weiter herausziehen.
wie legt man die kabel (zb. Lautsprecher front )von der Mittelkonsole am besten unsichtbar in den Kofferraum ? bei meinem Auris 2 TS Hybrid ist ja die HSD Batterie unter der Rücksitzbank. Geht das dann Überhabt oder muss ich einen anderen weg suchen bzw. könnt ihr mir einen anderen weg sagen wie ich die kabel unsichtbar in den Kofferraum bekomme ?


Danke Für eure antworten :danke:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1578
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: [Auris II] [How-To] Audiosystem Umbau

#315 Beitrag von Olav_888 » 28.08.2017, 19:39

ich habe meine neuen Antennenkabel von hinten, die CSäule runter und dann im Schweller bis vor verlegt, auf dem Weg sollte man dann auch in den Kofferraum kommen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Antworten