Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Dr. Seltsam
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 144
Registriert: 06.02.2016, 07:59
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Weiss
EZ: 1. Jul 2014
Wohnort: Hamburg

Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#1 Beitrag von Dr. Seltsam » 28.02.2017, 08:31

Nachdem mein HSD geklaut wurde, mache ich mir natürlich Gedanken, wie ich verhindern kann, dass das mit dem neuen HSD erneut passiert. Die Täter müssen entweder das Keyless Go Signal vom Schlüssel gescannt und verlängert haben oder sie haben sogar ein neues Steuergerät eingesetzt.
Im Moment habe ich das System so deaktiviert, dass ich den Schlüssel kurz an den Start/Stop Schalter halten muss. Das soll laut Werkstatt aber auch nicht die Scanner-Gefahr beheben. Man empfiehlt mir, für ca. 160,- einen versteckten Schalter montieren zu lassen, der die ganze Hybridsteuerung deaktiviert. Die Täter kriegen den Wagen dann nicht gestartet und geben frustriert auf. Man könnte ggf. sogar einen Originsl Toyota-Schalter im Cockpit dort montieren, wo nicht belegte Schalter mit einer Blende verschlossen sind.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#2 Beitrag von Olav_888 » 28.02.2017, 08:50

Dr. Seltsam hat geschrieben: Im Moment habe ich das System so deaktiviert, dass ich den Schlüssel kurz an den Start/Stop Schalter halten muss. Das soll laut Werkstatt aber auch nicht die Scanner-Gefahr beheben.
ich liebe diese ganz genaue Halbwissen :irre: Was passiert denn, wenn Du das Keyless deaktivierst: Dein Auto redet nicht mehr mit Deinem Schlüssel, somit gibt es auch keine Funkwellen, welche ein Scanner abgreifen und verstärken/verlängern kann. Der Start erfolgt dann über RFID, welche nur eine sehr begrenzte Reichweite von ein paar cm hat, da kann man mit einem Scanner ja mal versuchen was zu machen. Deswegen musst Du ihn ja direkt an den Startknopf halten.
Alternative wäre übrigens immer noch das Abschalten des Schlüssels (Schließen halten und 2 mal Öffnen drücken, dann wird mit 4 Blinksignalen dies bestätigt)

Zu Deinem Schalter: uff, da müsste ich jetzt ernsthaft mal die Stromlaufpläne wälzen, denke aber fast, das einfachste wäre über den Schalter den Gangwahlschalter zu deaktivieren. Sollte es hier zu einer Fehlschaltung kommen, ist das der Punkt im System, wo noch das wenigste passieren dürfte. Tiefer in die Hybridsteuerung würde ich an der Stelle wohl nicht gehen
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1370
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#3 Beitrag von Tim » 28.02.2017, 18:09

Wenn die Täter das Auto einfach aufladen, müssen sie es weder öffnen noch starten. Da nützt dir das rein gar nichts.

Ich hatte mal so nen Schalter am Moped unter der Sitzbank. Genauer gesagt war da ne Sicherung, die ich gezogen habe. Das ganze hat so geendet, dass ich nach dem Urlaub ne halbe Stunde versucht habe die Kiste anzutreten und anzurollen. Völlig ausgepowert und frustriert bin ich in die Wohnung zurück und hab mir ein Bier aufgemacht. Nach der halben Flasche, habe ich mich an die gezogene Sicherung wieder erinnert...

Sinnvoller wäre eher eine Alarmanlage oder aber ein GPS-Empfänger, der die Position per Mobilfunk verschickt. Das könnte man zwar auch blockieren, aber dafür müsste man es erahnen. Das verhindert zwar den Diebstahl nicht, kann aber beim wiederfinden bzw. aufklären helfen.

Deutlich preiswerter wäre eine Überwachungskamera für den nächtlichen Stellplatz. Auch diese verhindert den Diebstahl nicht, kann aber bei der Aufkläung helfen.

Kannst das Auto auch anketten. Kette durch ne Felge und an einen Betonklotz. Musst nur selbst dran denken :shock:

Master48
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 78
Registriert: 19.06.2016, 19:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 14. Jul 2016
Wohnort: Berlin/Brandenburg

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#4 Beitrag von Master48 » 28.02.2017, 20:25

Lenkradschloss schreckt ein wenig ab und ist günstig in der Anschaffung.
Den Schalter sieht man nicht von außen. Also wird dein auto aufgebrochen, dann merkt der Dieb, dass das auto nicht anspringt. Auto steht zwar da aber den Schaden hast du trotzdem. Ich halte daher einen Schutz den man sehen kann für wirksamer.
:auris2ts: Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 547
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#5 Beitrag von meffigold » 19.05.2017, 18:04

Wenn jemand mal ausprobiert, ob der HSD im Fehlerfall auch ohne +12V Akku während der Fahrt auskommt (wer opfert sich?? :D :D ), könnte man die +12V Batterie per Relais + Schalter trennen.
Wenn man das orig. Radio hat und an seinen Trip Daten hängt ist das natürlich ein Problem.

Eher OT, aber vieleicht auch ein paar Alternativen checken... z.B. Einzelgarage / gut einsehbarer Stellplatz.
Ort / Zeitpunkt / Zeugen sind immernoch die besten Mittel gegen Diebstahl.

Nur von Tiefgaragen halte ich nichts... Ohne Kameras, oder Dauerbetrieb (auch nachts), sind die wie ein Silbertablett im Keller. Man muss nur 2-3 Ausgänge bewachen und hat seine Ruhe beim Knacken. Mein Kumpel hatte sein neues Motorrad in der kleinen Tiefgarage versteckt + festgekettet und trotzdem war es über Nacht plötzlich weg. Sowas geht eigentlich nur mit Opfer beobachten und/oder Anwohner ausfragen/bestechen. Wenn jemand deine Karre wirklich haben will, dann kriegt er sie so oder so.

Von daher min. Teilkasko und ggf. zusätzliche Dinge im Auto mitversichern, falls man da wirklich Wert drauf legt. So kann ich bestens schlafen. :wink:

Waldemar-999
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 29.10.2016, 20:20
Modell: -
Fhz.: Citroen 2.0 Diesel
Motor: sonstige
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Wohnmobil
EZ: 1. Okt 2017
Kontaktdaten:

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#6 Beitrag von Waldemar-999 » 21.05.2017, 07:37

Traurig das sowas passieren kann(Meiner Meinung schläft der Staat , offene grenzen ect das Thema will nicht ausweiten) , hoffe die Versicherung hat ordentlich zurückgezahlt?


Ja versuchen kann man alles nur das ist wie immer kommt drauf an wie der Dieb es will zur not Schleppt er das Fahrzeug ab, ausser es ist in der Tiefgarage.

Hier bin ich auf eine Russiche Seite gestoßen wie man Autos Klaut, und wenn du es mit einer Organesierten Bande zu tun gehabt hattest werden dir deine vorsichtmaßnahme nicht viel bringen , lieber dann in eine bewachte Garage investieren?? Den draußen beim einkaufen sonnst was ist man fast hilflos ausgeliefert, und 80% der Autos(Je nach Model beim Landkruiser hat er gesagt werden viele verkauft, naja ich befasse mich nicht so sehr mit dem Thema) werden dann als Ersatzteile gehandelt da kann die Polizei lang suchen.......

https://www.youtube.com/watch?v=BWKI8yw0TC4&t=276s

https://www.youtube.com/watch?v=CbiQupQGUk4&t=177s

https://www.youtube.com/watch?v=3rjw73PyKeI hier wird der Schlüssel bzw empfänger coode kopiert oder sowas :mrgreen:

plattenspieler99
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 69
Registriert: 29.07.2016, 17:31
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: exe
Farbe: weiss
EZ: 28. Jul 2016
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#7 Beitrag von plattenspieler99 » 03.07.2017, 18:32

Ich schalte, wenn ich nach Hause komme, immer meinen Schlüssel ab. Dann ist der Keyless Mist als Scheunentor für Diebstahl schonmal zu. Wenn dann jemand meinen Hybrid möchte, soll er.....
Ohne Aktivschaltung des Hsd geht aber nix, nichtmal wegschieben und aufladen. Höchstens mit nem Kran

Bert B.
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2017, 16:14
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: schwarz
EZ: 0- 2-2012

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#8 Beitrag von Bert B. » 03.07.2017, 19:33

Olav_888 hat geschrieben:Was passiert denn, wenn Du das Keyless deaktivierst: Dein Auto redet nicht mehr mit Deinem Schlüssel, somit gibt es auch keine Funkwellen, welche ein Scanner abgreifen und verstärken/verlängern kann. Der Start erfolgt dann über RFID, welche nur eine sehr begrenzte Reichweite von ein paar cm hat, da kann man mit einem Scanner ja mal versuchen was zu machen.
da hätte ich mal Fragen zu:
werden die HSD so viel gemopst, dass man das Keyless abschalten muss? und wenn ja, wie schalte ich das ab? bleibt das dauerhaft oder ist das immer nur für einmal Verschließen des Autos?
und wenns abgeschaltet ist und Start nur noch per RFID geht, muss dann der Schlüssel nahe beim Startknopf bleiben?

meine Fragen klingen vielleicht blöd, aber bisher habe ich das Autochen noch nicht und daher auch kein Handbuch. jedoch möchte ich natürlich vorbereitet sein
Zuletzt geändert von Shar am 03.07.2017, 22:37, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Vollzitat gekürzt
Grüße aus dem Münsterland, Berti

dem Auris HSD sein Durst :) : Bild Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#9 Beitrag von Olav_888 » 03.07.2017, 19:49

Das Abschalten des Keyless hat ja nix mit dem HSD zu tun, das betrifft alle Autos. Der HSD wird wohl nicht mehr und nicht weniger als jedes andere etwas höherwertige Auto.

nein, das komplettes Abschalten erfolgt über den BC, ist dann dauerhaft. Ja, nach dem Start darfst Du den Schlüssel wieder weg nehmen, das ist das problem bie deisen Systemen, dass sie auch ohne Kontakt zum Schlüssel weiter laufen, wenn sie erst mal gestartet sind
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Bert B.
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2017, 16:14
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: schwarz
EZ: 0- 2-2012

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#10 Beitrag von Bert B. » 03.07.2017, 20:05

hm, ich glaube, der Auris hat gar kein keyless, da sowohl der Verkäufer bei Toyota als auch ich (habs ja nur kurz getestet) den Wagen mit dem key schließn musste per Knopfdruck.
also gäbs da zB schon mal kein Risiko. abschalten muss man dann ebenfalls per Knopfdruck.
Grüße aus dem Münsterland, Berti

dem Auris HSD sein Durst :) : Bild Bild

Dr. Seltsam
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 144
Registriert: 06.02.2016, 07:59
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Weiss
EZ: 1. Jul 2014
Wohnort: Hamburg

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#11 Beitrag von Dr. Seltsam » 03.07.2017, 20:28

soweit ich weiss kann man nur bei neueren Modellen das ständige Aussenden von Funkdaten am Schlüssel deaktivieren.

Die Täter haben noch eine weitere Masche: Wenn Sie das Signal vom Schlüssel nicht scannen können, tauschen Sie das komplette Hybrid-Steuergerät gegen ein frisiertes aus, das den Start auch ohne Schlüssel zulässt.

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1848
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#12 Beitrag von Olav_888 » 04.07.2017, 06:35

Dr. Seltsam hat geschrieben:soweit ich weiss kann man nur bei neueren Modellen das ständige Aussenden von Funkdaten am Schlüssel deaktivieren.
Das geht zur Batterieschonung bei allen Keyless Entry/Go-Schlüsseln: Schließen gedrückt halten, 2x Öffnen drücken, dann blinkt die LED 4x, steht so auch im Handbuch :cool: Das ganze deaktiviert dies natürlich nur, biss zur nächsten Verwendung des Schlüssels
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 328
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Versteckten Schalter als Diebstahlschutz montieren lassen?

#13 Beitrag von teilzeitstromer » 04.07.2017, 20:11

Wie war das nochmal mit Funktechnik Im Flugzeug :denken:
Bild :auris2ts:

Bild

Antworten