Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#1 Beitrag von Shar » 10.08.2017, 22:10

Servus.

Ich bekam über das Kontaktformular folgende Anfrage:
Etwas bis stark irritiert habe ich in Frankreich, Belgien und in den
Niederlanden festgestellt, dass mein Navigationssystem T&G 2 die
ausländischen Strassenbezeichnu ngen so ausspricht, wie sie jemand
ausspricht, der die Sprache des jeweiligen Landes nicht kennt.
Besteht eine Möglichkeit, dies so zu verändern, dass die
Strassenbezeichnungen in der jeweiligen Landessprache ausgesprochen werden?
Vielleicht weiß jemand etwas dazu?


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
musicman
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#2 Beitrag von musicman » 13.01.2018, 19:50

Ich würde sagen, das liegt an dem Audiomaterial, welches eingespielt wurde. Ich habe selber schon solche Abmischungen gemacht und jenachdem was der Kunde möchte, wird ein entsprechender Sprecher geordert. Das bedeutet, dass es sich im Normalfall um einen sogenannten native speaker handelt. Dessen Stimme wird im Kontext des Themas aufgezeichnet, wobei erfahrene Sprecher auch an den Texten mitarbeiten und Dinge so sagen, wie sie der Landsmann sagen würde. Besonders bei Werbefilmen ist das eigentlich so üblich. Da heute aus steuerlichen Gründen sehr viel Werbung im Ausland gemacht wird, vor allem auch in Tschechien, muss man entweder synchroniseren oder genau aufpassen, wer einem da als Sprecher angeboten wird. Wenn dann Lucie oder Zuzana gleich 5 Sprachen anbieten, weil sie das studiert haben, klingt das dann alles gleich und mitunter für deutsche Ohren befremdlich. Noch besser sind Danuta oder Ewa aus Polen. Weil dort recht wenig Wert auf Synchronisation gelegt wird, findet man es nicht selten, dass ein und derselbe Typ gleich ALLE Stimmen in einem Film übersynchronisiert - inklusive jener, der Frauen :ahh:

Wäre jetzt zu klären, woher die Stimmen kommen und wer sie produziert hat.

Die Werbefilme auf Youtube zur Technologie von Toyota und auch dem Hybridsystem scheinen schon mal von einem Japaner oder einem anderen Asiaten eingesprochen worden zu sein. Der spricht zwar recht flüssiges English, aber die Monologführung und Wortwahl ist schon etwas untypisch. Die Aussprache ist entsprechend. :cool:

Gfs gibt es wie bei den TomTom oder Navigons auch austauschbare Stimmen??

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 526
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#3 Beitrag von moff » 14.01.2018, 01:16

Der Thread ist ja schon eine Weile alt...

Aber da musicman ihn eh schon ausgegraben hat, hier noch meine Gedanken:
Benutzt das T&G nicht sowieso eine synthetische Sprachaus-/eingabe bei den Straßennamen und Orten?
Dabei benutzt ein deutsches T&G dann auch entsprechend die deutschen Phoneme, also vereinfacht gesagt, die typisch deutschen "Einzellaute". Und die unterscheiden sich dann eben von den Phonemen anderer Sprachen (unser /r/ klingt ja beispielsweise anders als ein englisches oder französisches /r/ oder ein /i/ ist z.B. im Französischen heller und im Englischen dunkler als der deutsche /i/-Laut).

Bei der Spracheingabe werden dann vermutlich ebenfalls deutsche Phoneme erwartet.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich denke, es ist nicht möglich/vorgesehen, dass das System für jedes Land die jeweils korrekte Ausspracheeigenschaften verwendet.

Homebase
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.11.2010, 02:34

Re: Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#4 Beitrag von Homebase » 31.03.2018, 22:32

Ich dachte die Sprachausgabe für Strassennamen funktioniert nur bei Touch2 mit Go Plus.
Also nur mit dem Plus-System, nicht bei dem normalen Touch2 mit Go.
Oder ist die Bezeichnung T&G 2 gleichbedeutend mit Touch2 mit Go Plus ?
Lt. Toyota funktioniert die Ansage der Strassennamen nur mit dem Touch2 mit Go Plus System !!
Ist die Ausgabe der Strassennamen wirklich an die Hardware gebunden ?
Der Menüpunkt < Ansage der Strassennamen > ist bei mir nicht vorhanden.
Die Ansage der Strassennamen funktioniert bei meinem Touch2 mit Go nicht !!!
( Touch2 Radio mit glatter Oberfläche, OHNE Knöpfe rechts und links )
Es wird nur die entsprechende Richtung angesagt.
Meine Map-Version: 6.10.0.WL
Vielen Dank im voraus

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 526
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#5 Beitrag von moff » 31.03.2018, 23:25

Äußerlich unterscheiden sich die Versionen "Go Plus" und "Go [Non-Plus]" nicht. Wenn du die Softwareversion ..."L" hast, hast du eine "Low"-Version, also das Non-Plus.
Aktuell (d.h. seit Frühjahr 2016 etwa) gibt es keine Unterscheidung mehr im Marketing, d.h. kauft man sich ein Navi heute ("Touch & Go"), hat man auch automatisch die Spracherkennung dabei.

sarrebruck
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2018, 00:32
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Wohnort: Saarbrücken

Re: Aussprache im T&G 2 von ausländischen Namen

#6 Beitrag von sarrebruck » 30.07.2018, 13:57

Das Problem haben Google Maps und Co. aber auch. Wir wohnen an der Grenze zu Frankreich und auch Luxembourg und Belgien ist nicht weit entfernt, da wird eine Fahrt in diese Staaten schnell amüsant.
Die Sprachausgabe ist eine vollkommene Katastrophe. Richtig peinlich wird es erst, sobald ich einen Muttersprachler an Bord habe. :mrgreen:

Antworten