Verriegelung änderbar?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1846
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Verriegelung änderbar?

#46 Beitrag von Olav_888 » 01.09.2018, 19:03

Ehrlich, selbst ein neue Felge kostet dich evtl 600€, da lohnt es sich nicht den Rabatt zu opfern, das zahlst Du dann die nächsten Jahre doppelt bis zehnfach zurück
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Verriegelung änderbar?

#47 Beitrag von D-Auris » 01.09.2018, 19:17

Das hast du recht - ich werde das entweder selber ausbessern oder einen "Nachbarn" machen lassen :wink:
Dafür ist der Rabattretter zu schade - den habe ich eigentlich für den Fall vorgesehen, dass der TS mal einen größeren Unfall haben sollte.
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Erdmännchen
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 84
Registriert: 04.09.2015, 23:46
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: 1H2 titaniumblau mica metallic
EZ: 11. Nov 2015
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Verriegelung änderbar?

#48 Beitrag von Erdmännchen » 03.11.2018, 17:17

D-Auris hat geschrieben:
01.09.2018, 18:58
Zwei Wermutstropfen gibt es allerdings derzeit:

1.) Parkrempler mit Unfallflucht hinten links (Lackschäden an Stoßstange und unterem Rückstrahler) - habe ich zur Anzeige gebracht :cry: :shouting: ,
2.) Felge vorne rechts angefahren an einem Bordstein - selber schuld :roll:
Die Kombination hatte ich auch: Kratzer am Stoßfänger hinten (Parkrempler mit Unfallflucht) und Schramme in der Felge hinten rechts (Drecks-Bordsteine - können die nicht generell auf 45° angeschrägt sein wie auf Verkehrsinseln?).

Habe beides im Juni bei meinem Toyota-Händler machen lassen: Spotlackierung des Stoßfängers und Lackierung der Felge stehen auf der Rechnung. Zusammen mit dem Wechsel auf Sommerräder bin ich deutlich unter 400 Euro geblieben. Und man sieht nichts mehr, muß also bei der Felge mehr als nur Lackieren gewesen sein. Das würde ich nicht über die Versicherung machen (also den Schaden wieder abmelden) - es lohnt nicht für Dich.
"If you focus on results, you will never change. If you focus on change, you will get results." - Jack Dixon

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Verriegelung änderbar?

#49 Beitrag von D-Auris » 05.11.2018, 08:56

OK - ich wollte den Schaden eh selber regeln - warte aber noch immer auf die Einstellung des Verfahrens des zuständigen Gerichtes aus dem Breisgau.
Ansonsten werde ich es wohl mit dem lokalen Lackierer versuchen, welcher zwar eng mit dem FTH zusammenarbeitet, aber auch private Aufträge erledigt.
Aber mich drängt da nichts und im Frühjahr sind eventuell ja witterungsbedingt noch mehr Arbeiten angefallen - möglicherweise :wink:
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Antworten