beschlagene Linse in der Rückfahrkamera

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
mstouring
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 113
Registriert: 03.11.2013, 18:20
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: weiß
EZ: 16. Dez 2013

beschlagene Linse in der Rückfahrkamera

#1 Beitrag von mstouring » 24.05.2018, 17:08

hallo,

dachte heute beim rückwärtsfahren: ok, hat geregnet ,alles ist feucht deshalb die schlechte sicht.
denkste. die linse ist von innen beschlagen. zeugt nicht gerade von qualität, da versiegelungen heutzutage eigentlich kein thema mehr sein sollten.
hat das shon mal jemand gehabt?

grüße
ms

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: beschlagene Linse in der Rückfahrkamera

#2 Beitrag von Webbster » 29.05.2018, 09:19

Bislang ist mir das nicht aufgefallen. Fahr ja ständig aus der Garage und da wars nie beschlagen.

Verdreckt war sie mal, nach längerer Fahrt... bzw. nach Regenfahrten war sie außen beschlagen. Das ja. Aber so innen? Leider nein.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

becksbier
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 142
Registriert: 28.08.2017, 11:10
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: titan silber
EZ: 11. Jul 2017

Re: beschlagene Linse in der Rückfahrkamera

#3 Beitrag von becksbier » 29.05.2018, 10:46

Das klingt nicht gut. Wahrscheinlich undicht das Kameramodul. Müsste so ein kleines Plastikmodul sein, wo das Objektiv aufgeschraubt ist und der Sockel auf eine Platine gelötet ist. Eigentlich ist sowas
relativ dicht. Kann aber auch sein, dass da noch ein Stück "Glas" davor ist, was am Gehäuse angebracht ist. Wenn das gesamte Gehäuse nicht dicht ist, beschlägt das Glas von innen und das Objektiv von außen.

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 293
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: beschlagene Linse in der Rückfahrkamera

#4 Beitrag von D-Auris » 29.05.2018, 12:53

Das ist unschön, wird aber vermutlich aufgrund thermischer Belastungen und den Erschütterungen beim Schließen der Heckklappe entstanden sein.
Fraglich ist, so denn eine Anschlussgarantie für das Fahrzeug abgeschlossen wurde, ob diese den Schaden abdeckt. Nach meinem Verständnis ist das ja kein Verschleißteil. In beiden Fällen wird es bei näherer Betrachtung des Teils auf einen Austausch hinauslaufen - wie sollte man diese kleine Bauteil öffnen, säubern und anschließend wieder dauerhaft dicht bekommen. :(
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Antworten