Fahrersitz wackelt

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
megsnafu
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.09.2007, 13:13
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Berlin

Fahrersitz wackelt

#1 Beitrag von megsnafu » 18.09.2007, 09:58

Hallo Fans

bei meinem D4D macht der Fahrersitz seit kurzem Geräusche. Manchmal aber nicht immer
scheint die Rückenlehne sich beim Lastwechsel ein paar Millimeter zu bewegen. Hat jemenand sie gleichen Erfahrungen ?

Wenn ja, wo kann man den Sitz feststellen ?

Gruss

Frank

BanditDD

Re: Fahrersitz wackelt

#2 Beitrag von BanditDD » 18.09.2007, 12:56

megsnafu hat geschrieben:Hallo Fans

bei meinem D4D macht der Fahrersitz seit kurzem Geräusche. Manchmal aber nicht immer
scheint die Rückenlehne sich beim Lastwechsel ein paar Millimeter zu bewegen. Hat jemenand sie gleichen Erfahrungen ?

Wenn ja, wo kann man den Sitz feststellen ?
Das ist bei mir auch so. Ursache scheint das Spiel in der Lagerung der Sitzhöhenverstellung zu sein, diese hat ein wenig Luft und führt zum Wackeln. Schaut doch mal unter den Sitz, drückt die Lehne vor und zurück und beobachtet die Sitzlagerung ...


Gruß,

BanditDD

Benutzeravatar
G6-R
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 211
Registriert: 14.08.2007, 16:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Dynamic
Farbe: Black
EZ: 0-10-2013
Wohnort: Tilburg ( Niederlande)

Re: Fahrersitz wackelt

#3 Beitrag von G6-R » 18.09.2007, 18:47

megsnafu hat geschrieben:Hallo Fans

bei meinem D4D macht der Fahrersitz seit kurzem Geräusche. Manchmal aber nicht immer
scheint die Rückenlehne sich beim Lastwechsel ein paar Millimeter zu bewegen. Hat jemenand sie gleichen Erfahrungen ?

Wenn ja, wo kann man den Sitz feststellen ?

Gruss

Frank
Das habbe ich auch ja :roll:
Grusse Jo

T.M.G. is the Best

Benutzeravatar
Paseo Dennis
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 250
Registriert: 16.08.2007, 15:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Lich

#4 Beitrag von Paseo Dennis » 19.09.2007, 07:52

http://www.auris-forum.de/viewtopic.php?t=129

Ist wohl wieder eine Kinderkrankheit vom Auris
Toyota Auris D4D

BanditDD

#5 Beitrag von BanditDD » 20.09.2007, 06:10

Paseo Dennis hat geschrieben:http://www.auris-forum.de/viewtopic.php?t=129

Ist wohl wieder eine Kinderkrankheit vom Auris
Alle Auris-Fahrersitze in der Vorführhalle meines Händlers haben dieses leichte Wackeln. Bei wem wurde die Sitzkonsole getauscht?


Gruß,

BanditDD

Benutzeravatar
Paseo Dennis
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 250
Registriert: 16.08.2007, 15:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Lich

#6 Beitrag von Paseo Dennis » 20.09.2007, 18:48

Bei mir!
Toyota Auris D4D

BanditDD

#7 Beitrag von BanditDD » 21.09.2007, 05:57

Paseo Dennis hat geschrieben:Bei mir!
Das heißt, bei Dir wurde der untere Teil des Sitzes getauscht? Wackelt jetzt wirklich nichts mehr? Wie lange hat Deine Werkstatt gebraucht und haben die das einfach so gemacht (war es evtl. sogar ein Rückruf)?


Danke,

BanditDD

Benutzeravatar
Paseo Dennis
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 250
Registriert: 16.08.2007, 15:11
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Lich

#8 Beitrag von Paseo Dennis » 21.09.2007, 07:43

Also ein wackeln hatte ich bei mir noch nie fesgestellt, es war weil mein Sitz gequitscht hat. Wie lange die gebraucht haben weiß ich nicht hatte den ganzen Tag einen Leihwagen. Aber das wurde von Toyota ohne Probleme gemacht. Hat mich nur eine Unterschrift gekostet.

Ich habe aber das Gefühl das es schon wieder anfängt :evil:
Toyota Auris D4D

Benutzeravatar
paD
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 1339
Registriert: 30.05.2007, 19:23
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von paD » 21.09.2007, 08:59

Bislang muss ich sagen: Fahrersitz hölt. Aber in dem Leihwagen den ich derzeit habe:

Handbremse locker, Kupplung leicht locker.. (hat 450km auf der uhr) entweder wurde der auris missbraucht oder der is einfach nur kacke.. :D

paD
1AE = 149597870700m √

Benutzeravatar
wir58
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 455
Registriert: 19.08.2007, 16:25
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Weimar/ TH
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von wir58 » 21.09.2007, 14:00

Fahrersitz ist bei mir auch noch okay.

wir58
mfg wir58


VW Passat Variant Highline 2.0 FSI, 150 PS Benzin, BI-Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht, 235/40 R 17 Monte Carlo Alu´s, Leder Alcantara schwarz, Gepäckraummanagement, AHK abnehmbar und noch mehr Schnick Schnack
Passat 10/2005 - Ich EZ 07/1962

Benutzeravatar
funduro
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 74
Registriert: 20.08.2007, 17:50
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Erlangen

#11 Beitrag von funduro » 21.09.2007, 20:20

Sitze absolut ok.
Gruß

Stefan



1.6 Sol, marlingrau metalic, PDC hinten, Scheiben getönt EZ 02/07

Hanz Dieter
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2014, 07:58

Re: Fahrersitz wackelt

#12 Beitrag von Hanz Dieter » 11.06.2014, 07:30

Hallo,

habe mir vor nem viertel Jahr nen gebrauchten Auris gekauft (vom Toyota Händler 500km entfernt). Der Fahrersitz hat eigtl. von Anfang an schon gewackelt. Speziell geht's um die Rückenlehne, die hat so 3-4 cm spiel, wenn die eingerastet ist. Habs aber net weiter beachtet...

Jetzt ist die Frage, ob das nicht doch irgendwo sicherheitsrelevant ist? Gestern war ich beim lokalen Toyotahändler und ich habe mal gefragt, ob der sich das mit anschauen kann. Der meinte, dass man da nichts groß reparieren kann, dass die Zahnräder vernietet sind etc. Könnte den zwar ausbauen und schauen, aber das sind wieder so 200€. Nen neuer Sitz so um die 700Euro.

Würde das vll. noch unter Gewährleistung fallen, dass die mir der lokale Toyotahändler das repariert?

Hagen
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 117
Registriert: 05.08.2013, 09:33

Re: AW: Fahrersitz wackelt

#13 Beitrag von Hagen » 11.06.2014, 09:33

Moin,
Hanz Dieter hat geschrieben:...Würde das vll. noch unter Gewährleistung fallen, dass die mir der lokale Toyotahändler das repariert?
die gesetzlich verpflichtende Gewährleistung (Sachmängelhaftung) kannst Du nur bei dem Händler einfordern, bei dem Du das Fahrzeug gekauft hast. da es ein Bestandteil der beiderseitigen Vertrags ist. Der lokale Händler hingegen ist Dir gegenüber nicht zur Gewährleistung (Sachmängelhaftung) verpflichtet.
Anders sieht es mit der (freiwilligen) Garantie aus - hier gibt es unterschiedliche Varianten. Besteht noch Herstellergarantie? Dann kannst Du diese bei Toyota einfordern, ggf über den lokalen Händler. Oder hast Du eine Zusatzgarantie abgeschlossen? Dann ist der in den Unterlagen genannte Vertragspartner Dein Ansprechpartner.

Hanz Dieter
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2014, 07:58

Re: Fahrersitz wackelt

#14 Beitrag von Hanz Dieter » 11.06.2014, 09:50

Hallo,

danke für deine Antwort.

Frage ist noch, ob das wirklich notwendig, also sicherheitsrelevant, ist...
Zusatzgarantie habe ich zwar, schließt sowas aber leider nicht mit ein :-/

Benutzeravatar
yarisbaschti
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1391
Registriert: 26.08.2012, 10:02
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Travel + Extras
Farbe: Mysticschwarz
EZ: 20. Sep 2012
Wohnort: Suhl/Erfurt

Re: Fahrersitz wackelt

#15 Beitrag von yarisbaschti » 11.06.2014, 10:32

Hast du das auch schon mal "offiziell" Kundgetan beim Händler? Ansonsten gibt es oftmals noch die Möglichkeit das es ein Händler vor Ort behebt und dem Händler der es Zahlen müsste die Rechnung dann zukommen lässt.
Bild
"Wenn Gott will, sehen wir uns alle in "Spaceballs 2" wieder, auf der Suche nach noch mehr Geld."

Antworten