Tacho geht vor

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
argon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 518
Registriert: 19.01.2013, 18:52
Modell: -
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Tacho geht vor

#1 Beitrag von argon » 27.10.2013, 17:19

Ich habe gestern einen kleinen Ausflug unternommen und dabei ist mir aufgefallen, dass der Tacho in meinem HSD verhältnismäßig ziemlich weit vorgeht. Ich bin durch mehrere Geschwindigkeitszonen, Stadt, Land und Autobahn gefahren und hatte neben der Geschwindigkeitsanzeige in meinem Navi die Möglichkeit, die Geschwindigkeit mit einigen fest installierten Geschwindigkeitstafeln zu vergleichen. Navi + Geschwindigkeitstafel hatten dabei jeweils immer dieselbe Geschwindigkeit angezeigt, daher habe ich die angezeigten Werte im Navi als Anhaltspunkte genommen.

Folgendes Verhalten:
Tacho 30 : tatsächlich 25
Tacho 50 : tatsächlich 44
Tacho 70 : tatsächlich 64
Tacho 100 : tatsächlich 93
Tacho 120 : tatsächlich 113

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass sich die Tachonadel beim Losrollen (Fuß von der Bremse, kein Gas) die ersten paar km/h überhaupt nicht bewegt. Beim D-CAT hatte ich solche Abweichungen nicht: ca. 2 km/h bis 130 km/h, darüber 3-4 km/h. Ein Tacho muss ja immer etwas vorgehen, aber liegen derartige Abweichungen noch innerhalb der Toleranz? .denken

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3590
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Tacho geht vor

#2 Beitrag von iMacAlex » 27.10.2013, 17:42

Servus!

Also laut Gesetzgeber sind 10% Abweichung + 4 Km/h erlaubt. Natürlich darf er nur vor gehen...
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 138
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Tacho geht vor

#3 Beitrag von Somson » 27.10.2013, 18:02

Das sind genau die gleichen Abweichungen, die auch bei meinem Lancia Lybra hatte, wenn ich die Geschwindigkeit mit dem Navi verglichen habe.
Der Tacho ging auch genau 10% vor.
Hat auch den Vorteil, das ich vor 14 Jahren das letzte mal ein Knöllchen wegen zu schnellen fahrens bekomme habe :)
Auris Touring Sports HSD
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Tacho geht vor

#4 Beitrag von Shar » 27.10.2013, 20:08

Servus.

Deine ermittelten Abweichungen kann ich bestätigen.
Das erste Mal bin ich darauf gestoßen, als ich mein HUD eingestellt bzw. kalibriert hatte und dazu ein Navi zum Abgleich daneben hatte.
Die Abweichung von 5km/h und mehr bei bereits geringer Geschwindigkeit (unter 30) finde ich doch etwas sehr übertrieben. .flop

Daß die Nadel beim Losrollen erst nicht reagiert ist normal. Das fiel mir damals auch auf und meine Recherchen ergaben, daß es wohl normal ist.


Grüße ~Shar~


edit: Mein Fiat Tipo hatte mit einer etwas anderen Bereifung eine Abweichung von weniger als 3km/h bzw. maximal 5 bei einer Geschwindigkeit jenseits der 200.
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 461
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Tacho geht vor

#5 Beitrag von technikus » 28.10.2013, 08:35

Das Thema wurde im Forum schon ausführlich behandelt.
Gesetzliche Abweichung wird noch eingehalten und ist aber sehr groß.

Gruß technikus

kolpka
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 27.09.2015, 08:57
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 18. Sep 2015

Re: Tacho geht vor

#6 Beitrag von kolpka » 27.09.2015, 11:14

Umgekehrt ist nützlicher:

tatsächlich 50 : Tacho 55

tatsächlich 70 : Tacho 76

tatsächlich 80 : Tacho 87

tatsächlich 97 : Tacho 97

tatsächlich 100 : Tacho 107

GruB,
Kolpka

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1307
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Tacho geht vor

#7 Beitrag von Tim » 27.09.2015, 11:55

ich finde diese Abweichungen normal. Ein bisschen geht jeder Tacho vor...

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 461
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Tacho geht vor

#8 Beitrag von technikus » 28.09.2015, 08:12

geht es in diesem Thema jetzt nur noch um den Auris I ? Früher, also 2013, war das Thema für alle Auris gedacht?

Gruß technikus

felix24070
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.03.2016, 16:56
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: weiss
EZ: 10. Apr 2014

Re: Tacho geht vor

#9 Beitrag von felix24070 » 08.03.2016, 17:52

Haha das ist gut für die Blitzer .bla Mich haben sie das letzte mal geblitzt und ich habe gedacht OHhhh sind sicher 15km/h in der Ortschaft zu schnell . Und das in der Schweiz sind gleich über 120 euro :evil: Tacho hat als ich geschaut habe so gegen 70km/h angezeigt, ich dachte es wäre noch 60 km/h erlaubt :lol: Als die Rechnung gekommen ist haben sie mir 4 Km/h zu schnell vorgeworfen gemessen 61-7 km/h Tolleranz = 54km/h bitte 45 Euro Zahlen :rtfm: Also hatte mich der Vorlaufende Tacho gerettet :lol:

gruss Marcel

Bluenova
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 01.05.2014, 13:49
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Package Sol
Farbe: ArcticBlue
EZ: 15. Okt 2013

Re: Tacho geht vor

#10 Beitrag von Bluenova » 08.03.2016, 22:13

Dito bei mir. Tacho geht um 8% vor und auf das Thema angesprochen meinte mein Garagist, dass Navis kein Massstab seien. 8% könne nicht sein. Er könne gerne (natürlich gegen Rechnung) mit dem Auto auf die offizielle Radar-Messstrecke beim Strassenverkehrsamt gehen mit dem Auto. Er garantiere mir aber jetzt schon, dass bei Tacho 50 der Radar ca. 45 km/h anzeigen würde.
(An der Stelle wusste ich, dass er nicht nur keine Ahnung von Navis hat sondern auch noch nicht rechnen kann .irre )

Mir ist noch aufgefallen, dass der Verbrauch um die gleichen 8% falsch geht. Und das ist erst noch logisch: Gemessenes Volumen durch zu hohe Geschwindigkeit gleich zu tiefer Verbrauch. So ein blöder Zufall ... :roll:

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 565
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Tacho geht vor

#11 Beitrag von Axel_M » 09.03.2016, 06:42

Moin.

Die Abweichung des BC hat nichts mit der Tachoanzeige zu tun.
Ein "normales" Navi ist mit einer Geschwindigkeitsangabe von +/- 1Km/h angegeben - und das von 5 - 950 km/h...

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Tacho geht vor

#12 Beitrag von oggy » 09.03.2016, 07:15

der km-Zähler weicht ca 1,5% ab
und der per Torque-App angezeigte Verbrauch ca 5% (Torque zeigt 5% mehr an als der errechnete Wert an der Tanke)

die Anzeige zwischen Torque und BC ist gewaltig.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

epaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 243
Registriert: 20.07.2013, 18:33

Re: Tacho geht vor

#13 Beitrag von epaf » 10.03.2016, 07:33

Vergesst nicht die Toleranz der Reifen, die ist auch nicht ohne. Dabei meine ich jetzt nicht zwischen neu und abgefahren, sondern die Abweichung vom Solldurchmesser.
Da habe ich schon 3% zwischen Sommer- und Winterreifen erlebt!
Sowohl SR als WR in Neuzustand, beim SR stimmte der Kilometerzähler, beim WR ging er um satte 3% vor. Der theoretische Abrollumfang des SR war aber nur um 0.5% größer als beim WR.

Wenn man es genau wissen will, wie schnell man fährt, muss man den Tacho selber mit jedem neuen Reifensatz neu "eichen". Auch das Navi misst nicht genau. Die weiter o.g. +-1kmh kann ich nicht bestätigen. Mein TomTom zeigt bei 130kmh Tacho exakt 120kmh an. Nachgemessen mit Tempomat über 10km Strecke anhand der blauen km-Tafeln an der AB sind es aber zwischen 122 und 123kmh.

epaf

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 461
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Tacho geht vor

#14 Beitrag von technikus » 10.03.2016, 08:03

es ist einfach von vielen Pkw-Herstellern nicht gewollt, exakte Tachowerte und Verbrauchswerte des Bordcomputers anzuzeigen, den dann würde der wahre Mehrspritverbrauch ja noch ersichtlicher werden.
Dass es technisch im Hintergrund funktioniert zeigt ja der Auris II, denn ab Tacho ca. 42 km/h wirkt erst der Tempomat (Aussage ab 40 km/h =Navianzeige TomTom) und bei Tacho kurz über 190 km/h wird abgeregelt (also wie angegeben max. 180 km/h=Navianzeige).
Ich bin auch schon auf einer 70`er Ortsumgehung konstant neben einem Renault mit Digitaltachoanzeige gefahren, wo meiner 80 km/h anzeigte und der Digitaltacho im Renault 72 km/h anzeigte. Ab 50 km/h kann man also getrost 10 km/h mehr im Tempomat einstellen ohne geblitzt oder zum Verkehrshindernis zu werden.

Gruß technikus

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Tacho geht vor

#15 Beitrag von Chris1983 » 10.03.2016, 08:32

Erlaubte 70, Tacho 90, geblitzt abzüglich Toleranz 78 km/h
Also kein Tacho geht genau aber der vom Auris ist schon sehr abweichend. Wenn ich auf unserem 40er Stück auf den Punkt 40 fahre habe ich regelmäßig einen ganz dicht im Nacken. Gut möglich das es bei ihm dann 35 anzeigt.
Bild

Antworten