Embleme entfernen/umlackieren

E150 (12/2006 - 10/2012)
Shampoo
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 57
Registriert: 27.04.2010, 06:48
Wohnort: Solingen

Re: Heute in der Tiefgarage...

Beitragvon Shampoo » 01.08.2010, 11:38

Mit nem spitzen Plastikkeil zwischen das Emblem gehen und "abhacken" den Rest mit Siliconentferner, 2 Minuten Arbeit bei mir
MFG Shampoo




Nix ist uns möglich, Toyota

Benutzeravatar
northernlite
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 484
Registriert: 25.08.2010, 07:05
Modell: Auris 1
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Vollausstattung
Farbe: Mysticschwarz Mica Metallic
EZ: 7. Mai 2007
Wohnort: Berlin

toyota emblem lackieren

Beitragvon northernlite » 29.12.2010, 22:40

http://www.postimage.org/image.php?v=gx1soG8i

habe das hier entdeckt und frage mich nun wie einfach es ist so ein toyota-emblem in der wagenfarbe zu lackieren.

muss man doch bestimmt vorher anschleifen und wie vermeide ich aber zuviel lack in den ecken und kanten.das wird doch bestimmt zu schwierig und man muss zum lackierer oder?

jemand ne ahnung was das kostet oder hat jemand sowas schon selber gemacht?
Tuning: Burdinski Auspuffanlage, KW Gewindefahrwerk, 17'' Enkei-Felgen an H&R Spurplatten m. Yokohama Semislicks, TRC-Heckspoiler, RDX-Frontspoiler, Cusco Fahrwerksstreben, EBC Bremspaket, JBL-Soundsystem, abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia

Benutzeravatar
paD
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 1337
Registriert: 30.05.2007, 19:23
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Re: toyota emblem lackieren

Beitragvon paD » 30.12.2010, 08:34

Ich hab das selber gemacht bei meinem.. ich mach das nieeee wieder *G*
Das lackieren ist nicht so das Problem, wenn du ein klein wenig erfahrung hast, geht das ganz gut. Aber das abschleifen war ne sau arbeit.
Was es kostet das machen zu lassen kann ich dir leider nicht sagen.

paD
1AE = 149597870700m √

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3575
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: toyota emblem lackieren

Beitragvon iMacAlex » 30.12.2010, 11:10

Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau .love
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung .love

Benutzeravatar
northernlite
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 484
Registriert: 25.08.2010, 07:05
Modell: Auris 1
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Vollausstattung
Farbe: Mysticschwarz Mica Metallic
EZ: 7. Mai 2007
Wohnort: Berlin

Re: Hinteres Emblem entfernen/umlackieren

Beitragvon northernlite » 01.01.2011, 16:26

wollte mal wieder das alte thema aufgreifen.

wie habt ihr euer emblem lackiert?
ich stelle es mir recht schwer vor die ecken und kanten fein säuberlich zu lackieren.wie kann man das machen das diese tropfen- und nasenfrei bleiben?

das teil abzuschleifen finde ich nicht so problematisch,mit viel geduld und spucke ist es bestimmt machbar es überall gleichmässig anzurauen.zum glück können mir da auch gewisse zahntechniker accessoires helfen.

nächste frage wäre wohl?
wo bekomme ich aber mein mysticschwarz mica her?
ein anderes schwarz zu nehmen wäre wohl fatal oder?nicht das das emblem nachher so hervorsticht,da es ein anderer farbton ist.

hat jemand erfahrungen damit oder weiss sogar was sowas bei nem lackierer kostet?

mfg northi

PS: @pad würdest du das aufgrund des schleifens "nie" wieder machen oder einfach weil es doch nicht so gut aussah?
Tuning: Burdinski Auspuffanlage, KW Gewindefahrwerk, 17'' Enkei-Felgen an H&R Spurplatten m. Yokohama Semislicks, TRC-Heckspoiler, RDX-Frontspoiler, Cusco Fahrwerksstreben, EBC Bremspaket, JBL-Soundsystem, abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2478
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Hinteres Emblem entfernen/umlackieren

Beitragvon HolgiHSK » 01.01.2011, 20:29

Den Farbton sollte dir eigentlich jeder etwas vernünftige Lackierer mischen können.
Dort könntest du ja auch anfragen was er für die Lackierung nehmen würde...

Dürfte eigentlich nicht allzu teuer werden.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

gucki51
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2011, 19:35

Schriftzüge (Embleme) am Heck entfernen

Beitragvon gucki51 » 05.08.2011, 09:39

Glaub das gehört hier her..

Wollte fragen kann man hinten die Aufschrift Toyota und Auris entfernen ohne das Rückstände bleiben? und Wie? Heiss machen etc..

Lg

Diddi Di
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 270
Registriert: 26.03.2010, 19:56
Wohnort: Sachsen

Re: Toyota und Auris Hinten entfernen

Beitragvon Diddi Di » 05.08.2011, 10:15

hallo !! vielleicht hilft dir dieser Link weiter http://auris-forum.de/viewtopic.php?f=3&t=1982&hilit=schriftzug+entfernen&start=15#p26111

Viel Glück

lg Diddi Di
Clubpaket, PDC hinten und doppeltem TTE Endschaldämpfer+ lackierter Heckschürze,Teflonversiegelt ,Rial Lugano felgen,
30mm Eibachfedern
Mein Baby original
Mein Baby getuned

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

Re: Toyota und Auris Hinten entfernen

Beitragvon Oll1 » 05.08.2011, 10:52

Also wie im Link gepostet funktioniert es mit heiß machen und Zahnseide eigentlich ganz gut. Doch ich habe die Kleberückstände nicht so richtig weg bekommen, vielleicht hab ich sie nicht heiß genug gemacht, jedenfalls hab ich sie einfach lackiert und wieder dran gemacht :P
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben

gucki51
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 18.07.2011, 19:35

Re: Toyota und Auris Hinten entfernen

Beitragvon gucki51 » 06.08.2011, 09:30

Ich glaub ich überleg mir das noch.. hab angst das ich irgendwelche kratzer usw rein bekomme..

Benutzeravatar
DNAuris
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 940
Registriert: 16.06.2009, 15:44
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Sol
Farbe: Schwarz
EZ: 0- 2-2008
Wohnort: Düren

Re: Toyota und Auris Hinten entfernen

Beitragvon DNAuris » 06.08.2011, 14:44

Oll1 hat geschrieben:Also wie im Link gepostet funktioniert es mit heiß machen und Zahnseide eigentlich ganz gut. Doch ich habe die Kleberückstände nicht so richtig weg bekommen, vielleicht hab ich sie nicht heiß genug gemacht, jedenfalls hab ich sie einfach lackiert und wieder dran gemacht :P


Da gibts ne Möglichkeit, Dr. Beckmanns Ettiketenentferner. Damit bekommt man Aufkleberrückstände jeder Art ab. Danach vielleicht die Stelle nochmal polieren und gut ist.

Gruß - Alex
Toyota Auris (E 150 Vorfacelift) 1,6 l Sol MMT, 5 Türer, schwarzmetallic mit abnehmbarer AHK

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

Re: Embleme entfernen/umlackieren

Beitragvon Oll1 » 13.04.2012, 22:39

Bei mir hält der Lack an den Emblemen langsam nichtmehr so toll. An den Schriftzügen komischer Weise noch alles top.
Bin jetzt am überlegen, ob ich mir die Mühe nochmal mache und das hintere nochmal komplett ablöse und neu aufklebe, oder ob ich es mal mit so einer "Sprühfolie" probiere. Für alle, die es noch nicht kennen, hier mal ein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=otCtkVePX_0&feature=relmfu

Die Folie ist anscheinend einfach so rückstandslos entfernbar und man muss nichtmal allzu sauber abkleben, denn die Folie "bricht" wohl von selber an Ecken, sodass man um das Emblem herum wohl einfach die aufgesprühte Folie wieder entfernen kann. Auch gegen Ende im Video gut zu sehen.

Hat schonmal jemand Erfahrungen gemacht mit dem Zeug?
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

Re: Embleme entfernen/umlackieren

Beitragvon Oll1 » 17.04.2012, 21:21

Habe es plastidip bestellt (hier: http://www.plastidip-gmbh.info/ ) und heute ist es gekommen. Habe es erstmal am abmontierten Logo probiert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Habe 4 Schichten aufgetragen. Bei den ersten beiden war ich wohl leider etwas zu nah dran mit der Spraydose am Logo, daher an einer Stelle leichte Struktur drin. Ansonsten wirklich feste gummiartige Oberfläche. Wie es mit dem Ablösen ist hab ich noch nicht ausprobiert. Werde es hoffentlich noch vor dem Treffen schaffen auch hinten das Logo wieder herzurichten .cool Von der Haltbarkeit erhoffe ich mir mehr, als vom normalen Lack. Werde mir vielleicht noch eine Ladekante damit machen hinten.

Im Anhang mal ein Bild vom Logo vorne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben

Benutzeravatar
northernlite
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 484
Registriert: 25.08.2010, 07:05
Modell: Auris 1
Motor: 2.2 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Vollausstattung
Farbe: Mysticschwarz Mica Metallic
EZ: 7. Mai 2007
Wohnort: Berlin

Re: Embleme entfernen/umlackieren

Beitragvon northernlite » 18.04.2012, 11:28

ich hoffe du schaffst das bis zum treffen fertig zu machen.
ich würde das nämlich gern mal sehen,da ich auch am überlegen bin,ob das an meinem auch gut ausschaut,wenn die embleme schwarz sind.

ich würde dich aber auch gern bitten,falls du noch was übrig hast,mal so ne flasche mitzubringen,hab da nämlich ein paar ideen,die ich eventuell noch gern an meinen felgen umsetzen möchte.wenn das zeug so gut hält,wie es auf der homepage versprochen wird,kann ich dir deine reste auch gern abkaufen,falls du sie nicht mehr gebrauchen solltest.

gruss northi
Tuning: Burdinski Auspuffanlage, KW Gewindefahrwerk, 17'' Enkei-Felgen an H&R Spurplatten m. Yokohama Semislicks, TRC-Heckspoiler, RDX-Frontspoiler, Cusco Fahrwerksstreben, EBC Bremspaket, JBL-Soundsystem, abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

Re: Embleme entfernen/umlackieren

Beitragvon Oll1 » 18.04.2012, 18:28

Habe die Embleme ohnehin schon schwarz, nur blättert hitnen der Lack schon wieder ab :? Denke aber schon, dass ich es schaffen werde ;)

Ja wenn ich von der Dose (400ml sind es glaub ich) noch was übrig hab kann ich das gern mal mitbringen, aber der Verbrauch ist schon sau hoch. Habe auf das Logo jetzt 4 Schichten aufgetragen, für eine Felge wird wohl mindestens eine Dose benötigt. :D
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben


Zurück zu „Auris 1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste