Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#16 Beitrag von derdevill » 01.03.2012, 18:55

Ist das lächerlich...wegen einer LED Kennzeichenbeleuchtung .irre

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1219
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#17 Beitrag von TF104 » 01.03.2012, 20:43

Ich würde mal sagen ...kann...dazu führen.

Letztlich gehört da auch ein gewisses Augenmaß im Falle eines Falles.
Bei einem Unfall und Totalschaden sollte schon bei einer Verweigerung der Leistung die Kennzeichenbeleuchtung eine entscheidende Rolle spielen. Und solche Auswirkungen wird eine Kennzeichenbeleuchtung wohl in den seltensten Fällen haben. Das die allgemeine Betriebserlaubnis erlischt liegt daran, dass die eben ohne LED Kennzeichenbeleuchtung gemacht wurde. Und nicht, dass sich damit der betriebssichere Zustand des Fahrzeugs gravierend ändert.
Aber genug, rechtlich isses so.

Rauchen kann auch tödlich sein.


derdevill hat geschrieben: Was kann einem nun im schlimmsten Fall passieren, wenn man kontrolliert wird? Wird das überhaupt kontrolliert außer beim TÜV :?:
:mrgreen: Ja das biste nicht...meine Perle meinte noch zu mir...
"Du suchst jetzt nur noch eine Bestätigung, dass du nicht der einzigste bist, der keine Leuchte wechseln kann :zustimmen: "

Nun ja, nachdem mir meine Kappe zerbrochen ist, habe ich meinen Kollegen gefragt ob ich seine bekomme. Sein Auris hatte einen Hageltotalschaden und ging eh weg. Aber auch er hat sie zerbrochen. Also hat er auch nach Bedienungsanleitung gehandelt. .denken o.O
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#18 Beitrag von derdevill » 02.03.2012, 13:11

Gibt es eigentlich von Toyota eine zugelassen LED Kennzeichenbeleuchtung?

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1219
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#19 Beitrag von TF104 » 02.03.2012, 14:57

Nö, sowas gibts meines Wissens nach nicht. :wink:
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 961
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#20 Beitrag von Chris1981 » 03.03.2012, 19:05

Hatte meine Glühlampen der Kennzeichenbeleuchtung so ziemlich als erstes gegen LED`s gewechselt. Hab gar nicht im Handbuch geschaut, sondern direkt an der Kofferraumklappe. Da ist mir der kleine Deckel aufgefallen. Nur aufpassen, dass man mit dem Schraubendreher zum aufmachen nicht abrutscht, dann hat man wieder so einen schönen weissen Kratzer mehr drin. Ist trotzdem etwas fummlig und scharfkantig der Mist, aber eigentlich geht`s ganz gut.

Bezüglich der STVZO und dem Verlust des Versicherungsschutzes mach ich mir keine Sorgen. Den Versicherungsschutz verliert man heutzutrage nicht pauschal wegen so einem Kinkerlitzchen. Das sind Ammenmärchen. Es soll ein Gutachter erstmal versuchen die LED`s als Unfallursache nachzuweisen. Das wird wohl nicht gelingen. Die können den Hintermann auch nicht blenden, weil die nach unten gerichtet sind. Außerdem fällt es keinem auf, da aktuelle Autos heute LED meist als Standartbeleuchtung für die Kennzeichenleuchte haben. Außer der Auris natürlich. War so auch schon beim TÜV -> war nicht aufgefallen.
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
pietschie
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 487
Registriert: 01.08.2010, 10:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: sol
Farbe: metallic schwarz
EZ: 3. Aug 2009
Wohnort: Görlitz

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#21 Beitrag von pietschie » 03.03.2012, 23:14

Mein Tüvmann hat die auch nicht entdeckt, leider aber die Standlichter :(
Eckdaten: 30mm tiefer / 18 Zoll Autec mit 225/40R18 92W / Folien+Sonnenblendstreifen / Doppelrohrauspuff von Fox / TTE-Heckspoiler /als Extra: Sitzheizung ;-)/Unterbodenbeleuchtung
viewtopic.php?f=3&t=2429<---meiner hier

Bild

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1219
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#22 Beitrag von TF104 » 04.03.2012, 00:37

Na gut, die fallen ja auch direkt ins Auge!

Und die hatte mein TÜVer wohl zugedrückt als der Auris dennoch eine frische Plakette bekommen hat.
Aber bevor hier der erhobene Zeigefinger kommt will ich mal sagen, dass die inzwischen wieder ausgebaut sind. Wegen mieser Quali. Erst sind einige LED ausgefallen, das ging ja noch. Aber als dann eine Reihe LED mal fröhlich geflackert hat und mal an und mal aus war bin ich hin und habe sie ersetzt. Gegen herkömmliche Standlichter. Es ist halt blöd, dass diese Lämpis in den schwazen Löchern im Scheinwerfer auffallen...
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

firemaster
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 96
Registriert: 26.03.2010, 14:27
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#23 Beitrag von firemaster » 28.04.2012, 08:55

ist mir auch passiert 36 euro kostet das teil
Mein Auris:
D-CAT 2.2, DVD-Navi, Blinkmodul, Alueinstiegsleisten, Marlingrau, Gebaut 05/2010 in GB


Bild

Moonchild
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.09.2012, 08:01

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#24 Beitrag von Moonchild » 13.09.2012, 08:08

Hi, ich hatte auch das Gefühl wenn ich von außen an das Glas ran gehe gibt da nichts nach und läßt sich auch nicht drücken ohne das ich den Eindruck habe gleich bricht da was ab.
Wenn ich meine Vorgänger zusammenfasse, "Kofferraumdeckel" auf und dann auf der Innenseite entweder durch die kleine Klappe mittig bekommt man eine Durchgang zu den Lampenfassungen oder aber die ganze Verkleidung entfernen und dann hat man einen freien Zugriff auf die Lampenfassung für die Nummernschildbeleuchtung.

Frage: Ist die Fassung geschraubt oder geklemmt so das man wissen sollte es geht recht / links rum oder mit einem Schraubendreher "hebeln" ? Einer von Euch schrieb da was von Bojonettverschluß ( drücken und drehen gleichzeitig .denken ) ?

Danke und LG

Moonchild
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.09.2012, 08:01

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#25 Beitrag von Moonchild » 14.09.2012, 08:34

Hallo, so hier mal nicht nur Fragen sondern Taten. Habe nun von innen die Verkleidung geöffnet hatte einen freien Zugriff auf die Lampe und konnte die ganze Einheit nach außen rausdrücken und mit einer kleinen Spachtel das "Glas" von der Fassung lösen und durch einfaches ziehen die Birne entnehmen. Habe Fotos gemacht und hoffe am WE komme ich dazu die hier zu ergänzen. LG

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1219
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#26 Beitrag von TF104 » 15.09.2012, 00:19

Ja, durch die Klappe ist es völlig unproblematisch an die Kennzeichenleuchte zu kommen.
Da fragt man sich warum das so blöd im Handbuch beschrieben ist...
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

Benutzeravatar
ColtBear
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 40
Registriert: 07.09.2011, 12:32
Wohnort: Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Austausch der Kennzeichenbeleuchtung beim Toyota Auris

#27 Beitrag von ColtBear » 05.10.2012, 20:00

...so nach lange Phase der Abwesenheit melde ich mich nun zurück,
mit einem kleinen bildlichen Leitfaden bezüglich Austausch der Kennzeichenbeleuchtung beim Toyota Auris E15UT (a) .cool

Hierfür wird kein Werkzeug benötigt, lediglich die Oberkante des Autoschlüssels zum öffnen der inneren Wartungsklappe und natürlich das geeignete Leuchtmittel (W5W 12V 5W).

Ich hoffe für den ein oder anderen ist es eine kleine Hilfe :D

Hier erstmal mein kleiner Toyote .love

Bild

Schritt 1: Heckklappe und innere Wartungsklappe öffnen:

Bild

Schritt 2: Nach dem öffnen der Wartungsklappe sieht man links und rechts die beiden Sockel der Kennzeichenbeleuchtung (Bild zeigt rechten Sockel):

Bild

Schritt 3: Die beiden schwarzen Clips nach innen drücken und das Gehäuse sanft nach außen drücken:

Bild

Bild

Schritt 4: Lampengehäuse vom Stecker abziehen (ist mit einem großen schwarzen Clip unterhalb des Gehäuses gesichert):

Bild

Schritt 5: Acrylglasfassung durch sanftes eindrücken an den Seiten entfernen und Birne wechseln

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2482
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#28 Beitrag von HolgiHSK » 06.10.2012, 09:13

Hallo coltbear,

Klasse Anleitung hast du da kreiert. .cool .top :danke:
Habe mir mal erlaubt das ganze als Anleitung im PDF-Format zu erstellen. Habe dich als Ersteller selbstverständlich erwähnt.

Austausch-der-Kennzeichenbeleuchtung-beim-Toyota-Auris-E15UT.pdf

Wenn dies nicht gewünscht ist, bitte kurze Rückmeldung.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
pietschie
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 487
Registriert: 01.08.2010, 10:53
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: sol
Farbe: metallic schwarz
EZ: 3. Aug 2009
Wohnort: Görlitz

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#29 Beitrag von pietschie » 06.10.2012, 10:28

TOP Beschreibung, also wenn jetzt noch einer was abbricht, der wird von mir verhauen :D
Eckdaten: 30mm tiefer / 18 Zoll Autec mit 225/40R18 92W / Folien+Sonnenblendstreifen / Doppelrohrauspuff von Fox / TTE-Heckspoiler /als Extra: Sitzheizung ;-)/Unterbodenbeleuchtung
viewtopic.php?f=3&t=2429<---meiner hier

Bild

Benutzeravatar
ColtBear
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 40
Registriert: 07.09.2011, 12:32
Wohnort: Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Re: Kennzeichenbeleuchtung abgebrochen

#30 Beitrag von ColtBear » 07.10.2012, 15:51

@HolgiHSK
Kein Problem :D

@pietschie
Vielen Dank ...ähm ja, also jetzt sollte nichts mehr abbrechen bei dem Thema :mrgreen:
Bild

Antworten