Er hat Schwachstellen und fängt an zu rosten

E150 (12/2006 - 10/2012)
Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1388
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Er hat Schwachstellen und fängt an zu rosten

Beitragvon Chris1983 » 11.08.2016, 06:26

Gestern bin ich mal dem leichten vibrieren von hinten nachgegangen und habe dazu die Stoßstange demontiert.
Als ich beim reinigen war damit der dämmstoff kleben bleibt, fiel mir dann auf das die Stoßstange direkt vom Radkasten an bis etwa 2-3cm nach hinten den kotflügel berührt und den Lack weg scheuert. Dort war alles blank mit einem kleinen Rostrand. Beidseitig (linke und rechte Seite)
Habe dann den Rost entfernt, Rostumwandler drauf und mit'm lackstift alles überpinselt.
Von außen ist absolut nichts zu sehen, es ist alles zwischen Stoßstange und kotflügel.
Zusätzlich hab ich dann auf den kotflügel und die Stoßstange etwas panzertape angebracht damit da nichts mehr den Lack berühren kann. Ich hoffe das es dort nicht weiter rostet.

Dafür das die scheuerstelle sicher nicht seit gestern ist war der rostbefall aber Minimalist. Nur ein kleiner rand um die blanke Stelle.

Schaut mal bei euch nach ob es dort nicht auch scheuert. Den kleinen pinn im Radkasten entfernen und man kann die Stoßstange etwas vor ziehen und zwischen gucken wo sich Stoßstange und kotflügel berühren. Da kann man besser jetzt als später handeln.

Das rappeln hab ich dann übrigens auch beseitigt. Dicke Armaflex Matten auf den querträger hinter der Stoßstange geklebt und an einigen Berührungspunkten etwas Filz dazwischen. Die Kabel der einparksensoren haben auch etwas gerappelt. Nun herrscht angenehme Ruhe bei sehr tiefen Drehzahlen und kurzen Unebenheiten.

Sonst habe ich keine auffälligen stellen wegen Rost gefunden. Auch vorn von der Stoßstange zum kotflügel nicht. Vllt ne kleine Schwachstelle am Auris 1
Bild

Zurück zu „Auris 1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste