Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

E150 (12/2006 - 10/2012)
Antworten
Nachricht
Autor
Deagle124
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive

Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#1 Beitrag von Deagle124 » 11.12.2017, 16:47

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe mich schon ein wenig belesen hier. Ich war grade in der Werkstatt da mein Abblendlicht auf der Fahrerseite defekt war. Neuer Brenner rein, Licht geht nach wenigen Sekunden aus. Alter Brenner drin, mal bleibt es an, mal gehts aus. Der Werkstattmeister sagte es sei das Steuergerät wahrscheinlich und das ein neuer Scheinwerfer her müsse. Da ich aber keine Garantie mehr habe (Fahrzeug Erstzulassung 02.03.2007) und das Teil ja ordentlich Geldkosten würde, kam ihm die Idee das man beide Scheinwerfer austauschen könnte wenn ich denn auf Xenon verzichten wollen würde. Somit wären die Betriebskosten im Falle eines defektes deutlich geringer und er vermutet das auch der 2 Scheinwerfer in Zukunft Probleme machen könnte. Den Umbau inklusive Teile würde mich 300-350€ kosten sagt er.

Jetzt würde mich doch mal interessieren wie ihr Profis das seht? Macht das Sinn? Habe ich dann Probleme zu erwarten?

Vielen Dank im vorraus!

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1654
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#2 Beitrag von Olav_888 » 11.12.2017, 17:03

Naja, abgesehen von der wesentlich geringeren Lichtausbeute mit Halogen sehe ich auch den Umbau nicht so einfach. Zu den Kosten für die Scheinwerfer kommt auch noch dazu, dass die Kabelführung geändert werden muss.
So ein Steuergerät kostet 100-150€+Einbau, wenn das dann nochmal 10Jahre hält ist das doch ok.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Deagle124
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#3 Beitrag von Deagle124 » 11.12.2017, 17:09

Das Problem an der Sache ist das der das Teil wohl nicht von seinen Teilehändlern bekommt. Zumindestens hat er nichts finden können. Dazu muss ich wohl sagen das es eine freie Werkstatt ist die wirklich gute Preise macht!
Laut dem Chef wären diese 300-350€ fix für Teile und Einbau.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#4 Beitrag von Chris1983 » 11.12.2017, 20:57

Bild

Deagle124
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#5 Beitrag von Deagle124 » 11.12.2017, 21:03

Vielen Dank Chris1983 das hilft mir sehr....
Aber mal für jemanden der da wirklich keine Ahnung von hat. Wo sitzt das Teil und wie lange wird eine Werkstatt ca. zum Tausch benötigen?

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#6 Beitrag von Chris1983 » 11.12.2017, 21:17

Ich hab den Xenon Scheinwerfer noch nicht in der Hand gehabt aber ich würde sagen Scheinwerfer ausbauen, Steuergerät tauschen und wieder einbauen. Sollte ne halbe Stunde maximal dauern
Bild

Deagle124
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#7 Beitrag von Deagle124 » 11.12.2017, 21:22

Ok, sollte also ne Werkstatt Ruck zuck schaffen... Klingt zumindestens so.
Nur so als Hintergrundwissen noch, müssen da bestimmte Teile abgebaut werden um den Scheinwerfer auszubauen?

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#8 Beitrag von Chris1983 » 11.12.2017, 21:42

Die Werkstatt wird zwar sagen das die Stoßstange ab muss aber es reicht sie oben rum zu lösen und vor zu ziehen. Dann kann man den Scheinwerfer abschrauben und raus nehmen.

Hast du keinen Kollegen der des Öfteren an Autos schraubt oder nen Neffen, Bruder, Onkel etc der Auto affin ist?

Nen Scheinwerferausbau ist kein Hexenwerk. Wenn man sich Samstags morgens zB dran macht ist man wahrscheinlich zum Kaffee fertig. Auch als nicjt so geübter schrauber. Irgendjemanden gibt’s doch immer den man kennt.
Dann hättest du nur die Kosten des Steuergeräts und nen Kasten Bier für den Helfer ;)

Ansonsten schätze ich grob 100€ für den Einbau plus Steuergerät
Bild

Deagle124
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2017, 16:35
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt

#9 Beitrag von Deagle124 » 11.12.2017, 21:53

Leider nicht. Da ich zwar ein bisschen Ahnung von Mechanik habe, aber sehr eingeschränkte Zeit muss ich sowas erledigen lassen. Meine Werkstatt sagte ja das die mir das einbauen können, konnten nur das Ersatzteile nicht finden. Deswegen werde ich das Teil bestellen und lasse ihn das einbauen. Mir ging es es jetzt eher zum reinen Verständnis (wo ist das Teil, welche Reparatur dauer muss man ca. Planen usw). Ich versuche das ganze zwar zu verstehen aber meine Finger lasse ich lieber von der Elektrik!

Ihr habt mir echt super geholfen... vielen dank!

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1218
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Auris 1.6 vvt-i Xenonscheinwerfer defekt/ Mechanischer Schaden :-(

#10 Beitrag von TF104 » 17.02.2018, 19:50

So, nun habe ich ein echtes Problem und erstmal keine Lösung...

Nachdem meine bessere Hälfte moniert hat das auf der linken Seite kein Standlicht geht hatte ich Ersatz bestellt.
Der kam heute an und sollte ausgetauscht werden.
Hmm...an sich nix schlimmes wenn das Leuchtmittel nicht in den Scheinwerfer gefallen wäre. Ich denke da muss ich dann im Sommer mal ran und alles ausbauen udn das Teil rausschütteln...alles kein Drama.
Nun dann, neues Leuchtmittel rein und beim Einbau merkte ich das irgendwas komisch ist. 360° Drehungen sind nicht vorgesehen.
So fühlte ich dann und konnte so die Haltenase ertasten. Abgeschert... :evil:

Tolle Wurst.
Vor allem teure Wurst.
Final wird es wohl auf einen neuen Scheinwerfer hinauslaufen.
So dachte ich.
Also alles provisorisch mit Panzertape befestigt und zur Suche.

Nach über 1h Suche im Internet allerdings die absolute Ernüchterung. Es gibt keine Scheinwerfer für meinen Auris!!!
Gefühlte 2 Millionen Anbieter für die Halogenvariante. Lediglich 1 Anbieter für Xenon.
Und das zum echten Schnapperpreis von 590€ statt 790€...geht´s noch?
Halogen ab 70€. Das sind doch keine Verhältnisse!
Was das Ganze aber noch schlimmer macht: Diese offenbar aus purem Gold bestehenden Scheinwerfer (sonst ist der zehnfache Preis nicht erklärbar) sind nicht einmal lieferbar! :lol:
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

Antworten