Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
Uwe´s Edition
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 110
Registriert: 01.01.2013, 21:26
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: EDITION
Farbe: Marlingrau Metallic
EZ: 11. Okt 2011

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#91 Beitrag von Uwe´s Edition » 27.04.2015, 19:10

Das war keine Bremsung,das war zwischen 190-210kmh auf einmal da,wie eben eine Unwucht

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#92 Beitrag von EG_XXX » 28.04.2015, 15:57

Ahso .denken
Bild
Bild

Benutzeravatar
Valvematic
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 356
Registriert: 27.03.2010, 19:27

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#93 Beitrag von Valvematic » 27.01.2016, 18:34

Mal ein Update zu den Bremsen. War heute zur 90 000km Durchsicht. Bremsscheiben und Steine vorn/hinten Alles noch Original.
Vorne werden dann wohl nächstes Jahr (Scheiben +Steine) fällig. Hinten gab es neue Steine. Die Scheiben sind noch dick genug.
Das ist doch mal was positives zu den originalen Bremsen. :D

eggwatch
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 35
Registriert: 31.12.2008, 17:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: weiß
EZ: 1. Dez 2008
Wohnort: München

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#94 Beitrag von eggwatch » 04.03.2016, 19:28

so wie ich diesen Thread lese, habe ich nicht alleine mit diesem Edelschrott(Bremsen) Probleme.
Mit meine vorherigen Autos hatte ich jedenfalls diese Sorgen nicht. Und da waren schon ein paar.
Vorher bin ich üblicherweise rechtzeitig vom Gas gegangen und hab mit dem Moter gebremst.
Dadurch brauchte ich selten neue Bremsklötze und die Bremsscheibe waren in Ordnung.
Mit dem Auris muss und soll ich nun auch viel mehr bremsen (brauch wahrscheinlich mehr Sprit) und
trotzdem sind die Bremsscheiben öfters im Eimer. Meine Fahrleistung liegt auch nur bei 12000km aber
10000-20000 km für eine Bremsscheibe ist doch keine Laufleistung. Fast jedes mal in der Werkstatt
müssen die Bremsscheiben gewechselt werden. Die sind dann meistens von innen verrostet.

Wie lange sollten denn eigentlich so Bremsscheiben halten? An den km kann es nicht liegen.
Aber es kann doch nicht sein, das die Scheiben einfach so weg rosten.
Auris Executive 1,6-I-Dual-VVT-i- mit 5-Gang-Schaltgetriebe
Sitzheizung und Bluetooth FSE und das Ganze in schneeweiß

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 957
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#95 Beitrag von Chris1981 » 11.03.2016, 09:17

Eine Bremsscheibe kann rostig sein wie sie will, sie muss einfach noch die erforderliche Mindestdicke aufweisen. Wenn die Reibfläche rostig ist, liegen die Beläge nicht sauber an der Scheibe an. Da sind dann meist die Führungen der Beläge verschmutzt und sie können sich nicht richtig bewegen. Meine Werkstatt macht bei jeder großen Inspektion die Bremsen auf, reinigt und schmiert die Führungen und gut. Ein Satz neuer Bremsscheiben kostet allerdings auch nicht die Welt. Je nach Motorisierung und Achse zwischen 50 und 100€.
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

eggwatch
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 35
Registriert: 31.12.2008, 17:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: weiß
EZ: 1. Dez 2008
Wohnort: München

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#96 Beitrag von eggwatch » 11.03.2016, 21:34

Ich habe mal meine Rechnung rausgezogen.
2 Bremsscheiben mit Klötzen und Arbeitszeit
für lumpige 528€.
Auris Executive 1,6-I-Dual-VVT-i- mit 5-Gang-Schaltgetriebe
Sitzheizung und Bluetooth FSE und das Ganze in schneeweiß

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#97 Beitrag von Chris1983 » 11.03.2016, 21:45

Hast du sie in der Apotheke gekauft und auch wechseln lassen was ;)

Damals beim Alfa wollten die 700 nur für die VA...
Bei meinem Auris waren das glaub um die 130 Materialkosten und das für Markenteile, gewechselt hab ich selber. Doch das machen auch kleine Betriebe für kleines Geld.
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#98 Beitrag von Shar » 11.03.2016, 21:49

Servus.

Der Satz Bremsklötze OE-Toyota kosten schon um die 150€.
Eine Bremsscheibe OE-Toyota liegt, soweit ich das noch grob in Erinnerung habe, ebenfalls in dem Preisbereich.

Teile aus dem Zubehörhandel kosten natürlich weniger aber mit 130€ kommst du da m.M.n. auch nicht hin.


edit: Gerade erst gesehen, daß es um den 1.6er handelt.

Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#99 Beitrag von Chris1983 » 11.03.2016, 22:07

Hab mal eben nachgeschaut.
Habe bei mister-auto für die ATE Bremsscheiben im Set 78€ bezahlt. Für die Beläge von ATE 41€. Jeweils für die VA und für meinen Hybrid. Für den 1.6er sollte der Preis da in der gleichen Region liegen aber nicht bedeutend abweichen
Bild

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#100 Beitrag von HolgiHSK » 13.03.2016, 09:37

Ich kann hier nur auf meine positiven Erfahrungen mit den Brembo Scheiben und Belägen verweisen.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Sound
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 18.08.2009, 13:54
Wohnort: 66453 Gersheim

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#101 Beitrag von Sound » 06.08.2016, 13:07

Möchte von meinen Erfahrungen mit dem Thema Bremsscheiben berichten.
Mein Auris ist jetzt 7 Jahre alt , bereits nach 1 Jahr wurden von Toyota die Voderbremsen wegen Rostbefall erneuert. Habe mit diesen Bremsen jetzt 60.000 Km runter
Ich war beim TÜV , Bremsleistung auf dem Prüfstand war OK...... Dann sah sich der Prüfer die Bremsscheiben vorne an , " damit gibt es keine Plakette".
Das Problem war das Tragbild auf der Scheibe - innen , bei beiden Vorderbremsen gleich. Die Fläche der Scheibe ist etwa 5 cm breit, der Belag bremst nur in der Mitte - ca. 2cm .Innen und außen starker Rost. Habe mir die Teile zu Hause genauer angesehen ; die Scheibe ist plan aber die Bremsbeläge nicht mehr , sie drücken in der Mitte dadurch mehr und so bildet sich innen und außen Rost, der auch durch stakes Bremsen nicht entfernt wird.
Es waren original Toyota Bremsbeläge , Hersteller Bosch.
Da ich den Toyota Teilen nicht mehr traue war ich bei ATU für neue Scheiben und Beläge. Kompl. 228 €
Toyota wollte 350 € haben

Mal sehen wie es geht.
Auris 1,6 L ,97KW Multi Mode ,Marlingrau met. 5-Türer , Eibach Tieferlegung , hinten 40mm Spurverbreiterung ,
EZ. 30.07.2009

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#102 Beitrag von HolgiHSK » 09.08.2016, 18:02

Und welche hat nun ATU eingebaut?
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3586
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#103 Beitrag von iMacAlex » 08.04.2017, 12:51

So, nächstes Jahr ist es bei mir auch soweit. Bremsscheiben vorne + Beläge wechseln.

Nun stellt sich die Frage: Brembo oder ATE? :mrgreen:

@HolgiHSK

Wie zufrieden bist du mit den Brembo? Hast sie ja jetzt auch schon länger drauf :D
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#104 Beitrag von Shar » 08.04.2017, 20:50

Servus.

Ich würde, wie immer, zu TRW greifen. :love:
Letztendlich wird es egal sein, welche du nimmst.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Bremsscheiben Auris 1,6 Bj. 2008

#105 Beitrag von HolgiHSK » 15.04.2017, 14:52

iMacAlex hat geschrieben:...Nun stellt sich die Frage: Brembo oder ATE? :mrgreen:
@HolgiHSK
Wie zufrieden bist du mit den Brembo? Hast sie ja jetzt auch schon länger drauf :D
Die Frage stellt sich mir nciht mehr.
Sofern die Brembo verfügbar sind ganz klar Brembo.....
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Antworten