! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#16 Beitrag von Chris1983 » 11.03.2014, 14:06

Hatte grad mal etwas Langeweile und habe einfach mal nach Scheiben und Belägen geschaut. Ich finde für meinen aber keine passenden Beläge, die sehen alle anders aus wie die die bei mir verbaut sind. Gebe ich den 2.0 D4D ein bekomme ich die richtigen Beläge angezeigt. Kurios...

Hier mal die ATE Nummer zu den Belägen die bei mir passen wo aber nirgends der Hybrid aufgeführt ist.

ATE 13.0460-5603.2

Das gleiche auch mit anderen Herstellern, die Führung siehts überall anders aus wie bei meinen verbauten.
Habe die 295er Scheiben verbaut die ich auch problemlos überall für meinen angezeigt bekomme.
Also ich brauche keine neuen Bremsen, die originalen sind noch sehr gut und blank, aber falls jemand mal selber wechseln möchte wäre dies dann eine hilfreiche Info.
Ansonsten würde ich jetzt, wenn benötigt, einfach die Beläge für den Diesel bestellen, Maße passen ja.

Es geht sich jetzt nur um die vorderen, hinten sind alle gleich
Bild

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#17 Beitrag von HolgiHSK » 11.03.2014, 17:39

Hallo
Beläge für die Vorderachse von Ate sollten gemäß deren Katalog 13.0460-5766.2 sein.
Der von dir gewählte ist für den Auris Diesel...
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#18 Beitrag von Chris1983 » 11.03.2014, 19:18

Also ich Wechsel regelmäßig Bremsen sämtlicher Fabrikate, und das die von mir gewählten vom Diesel sind hatte ich auch ausdrücklich geschrieben.
Deine Nummer wird mir auch immer wieder ausgegeben jedoch sind das nicht die bei mir verbauten Beläge, die Maße stimmen nicht, der Belag ist kleiner als meiner.

Kann es sein das die Trägerplatte identisch groß ist und nur der Belag selber kleiner? Dann wurde sicherlich damals wegen dem Quietschen beim Vorbesitzer der falsche Belag verbaut? Oder auch bewusst vom Händler weil evtl besser?!?!?!

Aber soweit mir bekannt gibt es auch zwei verschiedene Bremsanlagen beim HSD
Bild

Hybrid_Sunny

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#19 Beitrag von Hybrid_Sunny » 11.03.2014, 20:05

Hmmmm ...

Ich habe bei Bosch (der Robert Bosch GmbH) gelernt. Und nach allem was ich in den Jahren kennengelernt habe, ist BOSCH die beste Firma auf der Welt. Mögen das andere Menschen anders sehen, aber für mich ist das so.

Die Bremse wird in der Entwicklung ausgelegt und dann erprobt. Der Originalausrüster verkauft dann was ins Auto. Das wird von der Qualität beim Automobilhersteller so abgenommen, sonst würden die Autos nicht vom Hof gehen.

Die Regelkreise werden auch ausgelegt. Hierbei einfach die Reibpaarung ändern, oder noch mehr, macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Ich sehe auch keinen Gewinn.

Vielleicht bin ich auch etwas beosnders und versuche aus meinem Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr nicht alles herauszuholen. Immerhin geht es immer nur ums Ankommen.

Gruß
Sunny

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#20 Beitrag von EG_XXX » 12.03.2014, 08:43

Bosch kocht auch nur mit Wasser, keine Frage die machen in vielen Bereichen gute Sachen, aber fahrzeugspezifisch kannst du als Zulieferer nicht alles abdecken.

Mit Zündkerzen hab ich beispielsweise bei unseren Hondas nur Probleme, der Zündverteiler bzw. Zündmodule von Bosch machen nach einiger Zeit auch Probleme gut scheint Verschleiß zu sein und die Bremsen die ich bisher bei Hondas testen konnte sei es Beläge und/oder Scheiben waren auch nicht das gelbe vom Ei, wenn dann höchstens oberes Mittelfeld.

Ich hab bisher bei Bremsen mit

ATE
Sandtler
und
Tarox

sehr gute Erfahrungen gemacht.

Man sollte am besten auf wärmebehandelte und evtl. noch korrossionsgeschütze Bremsscheiben achten.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#21 Beitrag von Chris1983 » 12.03.2014, 09:23

HolgiHSK hat geschrieben:Hallo
Beläge für die Vorderachse von Ate sollten gemäß deren Katalog 13.0460-5766.2 sein.
Der von dir gewählte ist für den Auris Diesel...
Das sind die von dir genannten Beläge, von der Form und Maße her...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Chris1983 am 12.03.2014, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#22 Beitrag von Chris1983 » 12.03.2014, 09:24

Und diese die bei mir verbaut sind und welche auch zu den Maßen von den mir genannten ATE Belägen vom D4D passen.
Wie gesagt, das sind die Aktuell verbauten in meinem HSD, habe auch nachgemessen...stimmt überein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Hybrid_Sunny

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#23 Beitrag von Hybrid_Sunny » 12.03.2014, 20:06

Von der Aufnahme her müssen das doch unterschiedliche Brems-Sättel sein?!

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#24 Beitrag von Shar » 12.03.2014, 22:27

Servus.
EG_XXX hat geschrieben:Mit Zündkerzen hab ich beispielsweise bei unseren Hondas nur Probleme...
Ist nicht nur bei Honda so sondern vielen anderen Herstellern ebenso - ein absoluter "Klassiker".
Aber auch was den "Rest" betrifft. DK-Anlagen von Delphi oder Weber hatten weit weniger Probleme gemacht. Als dann auf die Dinger von Bosch umgestellt wurde, ist die Fehler-/Ausfallrate auffällig angestiegen.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Bobass
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 19.12.2012, 21:13
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Mica-schwarz
EZ: 1. Aug 2016

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#25 Beitrag von Bobass » 13.04.2014, 13:51

Hallo,
bei mir sind die Bremsscheiben vorn auch innen verrostet laut TÜV ein Rostring.
Dieser Rostring ist von aussen nach innen c. 1,5 cm breit.
Ich habe dann mehrmals etwas stärker gebremst
Die Bremsleitung ist hervorragend.
Dann habe jetzt selbst nachgesehen und der Rostring ist sehr glatt, nur noch leicht wellig.

Was kann eigentlich passieren wenn ich die Bremsscheiben nicht wechsel lasse.

Gruß
Bobass

Benutzeravatar
morry
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 241
Registriert: 01.11.2010, 18:58
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life
Farbe: schneeweiß
EZ: 1. Nov 2011

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#26 Beitrag von morry » 13.04.2014, 15:12

Hey Bobass, wenn der Rostrand so groß wird, dass nur noch eine bestimmte Bremsfläche zur Verfügung steht (ich meine 80% von der ursprünglichen Fläche), dann kommste nicht mehr durch den TÜV.

Gruß
Moritz
Zuletzt geändert von Shar am 20.04.2014, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 533
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#27 Beitrag von nightsta1k3r » 05.04.2018, 16:34

Bei 120.000 km und 5 Jahren wurden heute vorne die Scheiben und Beläge erneuert.
So früh hatte ich das in 38 Jahren noch nie. Dem Meister hab ich gesagt dass da Toyota ein billiges Glump verbaut.
Beläge würde ich mir bei Auto 1.0 noch einreden lassen, aber die ganze Bremse und bei Hybrid wo ich das Meiste rekuperiere sehe ich das als Mangel am Auto.

Naja, beim nächsten Neuen bekommt der Verkäufer das als Abzugsposten auf den Tisch :twisted: .

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1350
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#28 Beitrag von Tim » 05.04.2018, 21:09

120Tkm sind nicht schlecht, auch wenn es beim Hybrid auch länger dauern kann. Aus meiner Erfahrung in den letzten Jahren: Bremsen halten nicht mehr so lange wie früher. Gefühlt ist das der Preis für kürzere Bremswege.

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 524
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#29 Beitrag von moff » 05.04.2018, 22:15

nightsta1k3r hat geschrieben:[...] bei Hybrid wo ich das Meiste rekuperiere [...]
Genau das könnte doch das Problem gewesen sein, oder? :denken:

Bull
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 30.03.2018, 18:18
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.6 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: schneeweiß
EZ: 6. Mär 2016

Re: ! Jahr alt - 25.000 km - Bremsen verrostet

#30 Beitrag von Bull » 05.04.2018, 22:28

Das ist auch das Problem bei allen Hybriden. Ganz schlimm sah es beim Prius 3 aus. Das "Problem" betrifft auch meist die reinen Stadtfahrer, da die so gut wie nie die mechanischen Teile der Bremsanlage nutzen. Aber eben auch dem umsichtigen Überland-Faher, der zeitig bremst, oder der weiß, wie sanft er bremsen muss, um rein elektrisch zu bremsen.

Und bei Mechanik ist es nun mal so, das wenn sie nicht benutzt wird, vergammelt sie. Auris I Besitzer, die strikt die Handbremse verweigern, dürften da ein Lied von den hinteren Bremssätteln singen können.

Antworten