Bremsscheiben vorne HSD

E150 (12/2006 - 10/2012)
Nachricht
Autor
oldmoose
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.08.2012, 21:10
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 7-2012

Re: Bremsscheiben vorne HSD

#16 Beitrag von oldmoose » 18.08.2016, 20:10

Axel_M hat geschrieben:Wenn die Scheiben den berühmten Rand haben, sind die Beläge garantiert auch schräg abgefahren.
Axel.... mir is schon klar, daß die Klötze rausfliegen..... und nicht wieder eingebaut werden :lol: Die Scheiben haben lediglich den obligatorischen Rand, wobei die Innenseite das gleiche Tragbild aufweist wie die Scheiben von Chris. Aber meine sind noch glatt.... also keinerlei Riefen und komischerweise gar nicht eingelaufen... da lohnt sich das abdrehen allemal....30 € für beide Scheiben, die danach noch weit über Mindestmaß an Dicke haben. Hauptursächlich schiebe ich den Zustand der Scheiben einfach auf die Klötze...die ja eh rausfliegen.
Chris1983 hat geschrieben:Da sind kleine Gewinde in der bremsscheibe...
hat gefunzt, Danke.... :top:
Zuletzt geändert von Shar am 16.09.2016, 21:57, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Zitate eingeküzt, Doppelbeitrag zusammen geführt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Bremsscheiben vorne HSD

#17 Beitrag von Chris1983 » 18.08.2016, 21:41

Pack nen fuffi drauf und nimm neue Scheiben, glaub mir du wirst es bereuen
Bild

PflegeAuris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 448
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: Lexus RX 450h
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 21. Jul 2015
Wohnort: 74545

Re: Bremsscheiben vorne HSD

#18 Beitrag von PflegeAuris » 19.08.2016, 13:40

Hallo,

ja, die Ränder sind groß, aber das hat nichts mit verkanteten oder ungleichmäßigen Klötzen zu tun. es ist schlicht keine gute Konstruktion in Verbindung mit ungeeignetem Material.Als ich die Bremsen am Prius II gewechselt habe konnte man ganz deutlich sehen, dass die Beläge vollständig anlagen, aber eben "zu schmal" für die Scheibe sind. im Bereich der Ränder liegt nie ein bremsbelag an, kann also auch nichts wegbremsen. Bei den OEM Teilen kommt dann noch die starke Korrosionsanfälligkeit dazu.

Ein alter Toyotamechaniker (also kein moderner Teiletauscher) hat mir die "Reparatur" demonstriert: Scheibe runter, auf den Boden legen, und den Rand mit dem Trennjäger polieren, scheibe wieder drauf...fertig.
Ich fiel vom Glauben ab, als ich das sah.

Gruß Christian.
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1655
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Bremsscheiben vorne HSD

#19 Beitrag von Olav_888 » 19.08.2016, 13:57

PflegeAuris hat geschrieben:Scheibe runter, auf den Boden legen, und den Rand mit dem Trennjäger polieren, scheibe wieder drauf...fertig.
Autsch, und sich dann über die Unwucht an der Achse wundern. Abdrehen ok, aber ne Flex? Sorry, nö
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

PflegeAuris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 448
Registriert: 09.06.2014, 15:25
Modell: -
Fhz.: Lexus RX 450h
Motor: sonstige
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Blau
EZ: 21. Jul 2015
Wohnort: 74545

Re: Bremsscheiben vorne HSD

#20 Beitrag von PflegeAuris » 19.08.2016, 16:35

er hat sanft den Rand Poliert, mit ner Scheibe als Drahtbürste
Erst Prius, dann AurisII TS HSD, jetzt RXh

Antworten