Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

E150 (12/2006 - 10/2012)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
emil.angelov92
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 20.09.2016, 22:29
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Sol
Farbe: Grau
EZ: 0- 7-2007

Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#1 Beitrag von emil.angelov92 » 20.01.2017, 18:13

War vor 2000km in der Werkstadt und es hieß der Auris hat keinerlei Probleme, außer die knackende Lenkwelle. Tipp vom Fachmann, wenn man das Lenkrad etwas rein-rausfährt hört das Knacken auf, hilft aber nur für kurze Zeit und dann muss man es wieder bewegen. Kommen wir zu mein Problem, auf der Autobahn fühlt sich die Lenkung sehr schwammig an, und das ab 140 Km/h. Die Reifen sind diesen Winter neu gekommen und ausgewuchtet Nokian D4 205/55/16. Die Domlager sind auch beide vor 10000km neu gekommen. Meine Vermutung ist, dass die Stoßdämpfer durch sind, da diese nicht vom Mechaniker geprüft wurden oder das der minimale Spiel der Lenkwelle sich bei einer höheren Geschwindigkeit bemerkbar macht. Wie ist es den bei euch, fährt der Wagen sicher mit 150-160 oder müsst ihr auch viel Korrigieren?

Grüße,
Emil

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#2 Beitrag von Chris1983 » 20.01.2017, 19:18

Ich finde der Auris eiert generell gerne rum.
Obwohl ich 215er 17 zoll fahre. Gerade um die mittelstellung rum gibt er sehr wenig Rückmeldung.
Ich finde aber mit zunehmendem Tempo wird er stabiler in der Spur und nicht schwammiger.
Am Anfang hatte ich 195er Winterreifen die waren noch schlimmer.
Da trauere ich meinem Alfa doch noch sehr nach der lag echt gut.
Lass doch einfach mal das lenkungsspiel kontrollieren.
Der Auris ist zwar langweilig aber sicher und gerade zu fahren ist er schon
Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 546
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#3 Beitrag von meffigold » 20.01.2017, 20:02

Ich hatte mit meinem ersten Satz Winterreifen (ContiWinterContact ts 850) große Probleme ab ~100 km/h. Die Leute hinter mir müssen gedacht haben ich wäre betrunken. Habe ohne das Lenkrad zu bewegen die ganze Spurbreite ausnutzen müssen.

Das Problem ist bekannt unter den Leuten, die den Reifen fahren (sogar verschiedene größen und verschiedene Automarken, einfach mal googlen). Ende vom Lied war, dass Conti alle Beschwerden mit "Reifen verhält sich spezifikationsgemäß" abgetan hat. Ich hab die Reifen an einen BMW Besitzer weiterverkauft und der war (und ist) happy wie der Schneekönig bei dem Preis den ich gemacht hab...

Kann schon sein, dass der Auris mit seinem eher schlechten Lenkungsfeedback solche "Problemreifen" verstärkt. Ich würde aber auch zuerst auf die Stoßdämpfer tippen.

Allgemein finde ich das Lenkverhalten / Geradeauslauf vom Auris aber nicht schlecht. Das ruhige Fahrverhalten beim Hybrid verführt einen sowieso, fast nix anzufassen oder zu bewegen. Da kann einem die Korrigierbewegung gleich doppelt negativ auffallen. :D

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3599
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#4 Beitrag von iMacAlex » 21.01.2017, 11:46

Servus!

Also ich kann mich auch nicht beschweren bei höheren Geschwindigkeiten :wink:

Stoßdämpfer: Die kann man auch beim TÜV/DEKRA checken lassen wenn man das wünscht :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

schwarzvogel
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 521
Registriert: 25.02.2013, 11:31

Re: Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#5 Beitrag von schwarzvogel » 22.01.2017, 10:08

Voraussetzung - Es liegt kein technischer Defekt vor:
Wenn das Auto für Euer Gefühl anfängt zu "eiern" fahrt Ihr einfach zu schnell, Ihr müsst ja nicht. :P
Fuß vom Gas! :mrgreen: :denken:
mfG schwarzvogel
Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic
Bild

Ex: Prius II Sol mit Navi 08/2006

Benutzeravatar
Valvematic
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 356
Registriert: 27.03.2010, 19:27

Re: Schwammige Lenkung ab 140 Km/h

#6 Beitrag von Valvematic » 28.01.2017, 21:42

Könnte wirklich an den neuen Winterreifen liegen. War bei mir auch so. Hatte 2010 (Neuwagen) neue Semperit Winterreifen drauf. Mußte auf der Autobahn aller 500m leicht korrigieren. Das hat sich aber zu 98% mit der Zeit gegeben. Die Continental Sommerreifen bzw. jetzt Michelin sind dagegen sehr spurtreu.

Generell fühlt sich der Auris 1 bei größer 180 km/h aber etwas weich an. Das ist ein Kompromiß an das Alltagsfahrwerk. Ist mir lieber als eine Rüttelplatte wegen zu harten Fahrwerk.

Antworten