Heckklappe Haken und Piepser

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
HSD2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Heckklappe Haken und Piepser

#1 Beitrag von HSD2017 » 18.05.2018, 23:30

Hi zusammen

war heute Holz einkaufen, das nicht ganz in den Kofferraum gepasst hat.
Das Holz lies sich zwar Prima an den Ösen im Kofferraum festzurren, aber es gab 2 Probleme:

1. Es gibt keine Möglichkeit, die Heckklappe vernünftig zu zu ziehen. Ich habe die Verkleidung des Schlosses demontiert. Dahinter gibt es ein Blech in das ich einen Expander reinfummeln konnte.
Gibt es da auch eine vernünftige Lösung?

2. Während der gesamten Fahrt hat mich das Infodisplay und ein nerviger Piepser darauf aufmerksam gemacht, dass die Heckklappe nicht geschlossen ist. Kann man das irgendwie abstellen (lassen)?

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1776
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#2 Beitrag von Olav_888 » 19.05.2018, 07:48

1) Das löse ich immer so, dass ich mit einer Schraube/Schlüssel/irgendwas das Schloss schließe und dadurch dann einen Spanngurt ziehe.

2) Evtl löst sich so auch Dein Problem 2), bin mir aber nicht zu 100% sicher, wo er abfragt, ob die Klappe offen ist
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1350
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#3 Beitrag von Tim » 19.05.2018, 08:15

Das mit dem Piepsen geht weg, wenn man dem Schloss an der Heckklappe vortäuscht. dass es verriegelt ist, z.B. mit einem Schraubdreher. Ich drück meiestens ein altes Vorhäneschloss rein.

Zuziehen mache ich selten. Die paar Meter fahre ich of mit offener Heckklappe. Früher habe ich meist nem Gepäckgummi über den Scheibenwischer gezogen und dann unten eingehangen. Aber die Heckkkappe federt dann immer, was sicher nicht optimal für den Scheibenwischer ist. Wenn du das Piepsen auch mit einem Virhängeschloss oder sowas in der Art löst, kannst du aber auch das als Befestigungspunkt an der Heckklappe nehmen ;-)

Heute schnall ich bei solchen Aktionen schnell den Anhänger dran.

btw: Als rotes Fähnchen hänge ich bei überstehender Ladung ne orangene Warnweste dran. Die liegt eh immer im Auto.

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 533
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#4 Beitrag von nightsta1k3r » 19.05.2018, 08:33

HSD2017 hat geschrieben:Ich habe die Verkleidung des Schlosses demontiert. Dahinter gibt es ein Blech in das ich einen Expander reinfummeln konnte.
Gibt es da auch eine vernünftige Lösung? (lassen)?
Ja wie bei jedem Auto , den Haken des Expanders ins Schloss drücken, zwei fliegen mit einer Klappe ;) . Ist ein anderer Haken, aber das Prinzip
Aber man kanns natürlich auch kompliziert anfangen :lol: .

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1776
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#5 Beitrag von Olav_888 » 19.05.2018, 09:51

Tim hat geschrieben:Zuziehen mache ich selten. Die paar Meter fahre ich of mit offener Heckklappe.
Dann federt die Heckklappe auch, allerdings immer in den Endanschlag rein, was ich persönlich für sehr ungünstig halte
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1350
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#6 Beitrag von Tim » 19.05.2018, 10:37

ich wil nicht ausschließen, dass es so ist, aber bei der Variante Scheibenwischer hat die Heckklappe echt heftig nachgefedert, je nach dem wie weit offen sie stand. Gewicht der Heckklappe und die Gasdruckdämpfer haben da immer heftig gegeneinander gearbeitet. Vielleicht fällt es im Rückspiegel auch nur stärker auf...

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1776
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#7 Beitrag von Olav_888 » 19.05.2018, 13:46

Eine offene Heckklappe federt immer, wird ja nicht in Position gehalten. :cool:
Problem ist halt nur, wie wird der Ferderweg begrenzt? Nach unten häufig durch das Sperrgut -> Einschläge in der Tür. Nach oben halt entweder mittels eines Gurtes und einer geeigneten Befestigung oder aber eben in den Endanschlag und das Scharnier rein.
Definitiv sollte man nicht die Kräfte unterschätzen, die eine offene Heckklappe hat (Bewegte Masse und ein Hebel von einem guten Meter). Da kann mal ganz schnell etwas reißen, deswegen würde ich persönlich sie nie gegen den Endanschlag federn lassen.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

HSD2017
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.03.2018, 22:33
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 1. Dez 2014
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Heckklappe Haken und Piepser

#8 Beitrag von HSD2017 » 20.05.2018, 07:15

Danke für die Hinweise. Ich bin noch nicht dazu gekommen, das zu testen, denn das Holz musste verarbeitet werden.

Wie leicht man eine Tür durch die Hebelwirkung kaputt machen kann, habe ich mal erlebt, als ich zu einem Unfall gekommen bin und den Sani geholfen habe, die Tür so zu öffen, dass man die Fahrerin bergen konnte. Da genügt ein kräftiger Ruck und die Tür steht auf180°. Deshalb lieber eine Decke auf das Ladegut und die Klappe so gut zuziehen, wie möglich.

Antworten