Detailqualität im Innenraum

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 641
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Detailqualität im Innenraum

#16 Beitrag von Webbster » 03.09.2018, 20:50

Also ich hatte auch nie ein Problem mit den Teilen.
Gut, die Verblendung bei der Sitz-Schiene - Beifahrerseite - hat meine Freundin mal aus Versehen rausgekickt - bzw. ausgeklickt aus derer Verankerung. Habs dann irgendwann wieder zum richtigen Sitz gebracht und nun sitzt das wieder - bis man es wieder ankickt.

Aber das ist nur eine Verblendung und ein Plastikteil. Wundert mich nicht sonderlich, wenn das Teil irgendwann ganz verschwindet.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 46.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

falk
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 82
Registriert: 30.06.2017, 12:41
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Comfort
Farbe: Platinum
EZ: 0- 4-2017

Re: Detailqualität im Innenraum

#17 Beitrag von falk » 08.10.2018, 10:00

Mit den Plastikteil an der Sitzschiene habae ich auch immer Probleme. Am Fahrerseit löst sich das Endstück der linken Schiene ständig. Einfach eine schlechte Konstruktion. Aber so recht stören tut es mich auch nicht.

Der Rest ist teilweise schon happig, gerade der hintere Sitz.

Zum CHR: Fährt sich bestimmt toll. Aber der Po sieht schon etwas ulkig aus. :oops:

Benutzeravatar
dan84bp
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.06.2018, 21:37
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Platinum Bronze Metallic
EZ: 0- 6-2018
Wohnort: D PLZ 31

Re: Detailqualität im Innenraum

#18 Beitrag von dan84bp » 12.10.2018, 11:48

Ich habe den Team D mit Teil-Alcantara und keine solche Schäden. Allerdings hatte ich mir beim Händler auch ein Freestyle-Modell mit den Sitzen vom Thread-Ersteller angeschaut und irgendwie fand ich den Bezug von der Haptik her zu straff, glatt und schlechter verarbeitet (vor allem auf der Rückbank/Lehne). Vielleicht gab's da 2017 vereinzelt Qualitätsprobleme bei diesem Sitz-Typ? Auf den Fotos sieht es so aus als hätte dort mal jemand mit 200KG Gewicht gesessen und hinten wurde etwas geladen, dass den Stoff abgezogen hat.
Wie ist denn der Status heute? Was sagte der Händler?

Benutzeravatar
dave1987
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 07.08.2018, 23:11
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Apr 2017

Re: Detailqualität im Innenraum

#19 Beitrag von dave1987 » 12.10.2018, 19:56

Hi,

Mein FTH hat sich wirklich bemüht alle Mängel zu beheben. Beim Spaltmass hinten im Kofferraum, konnte mein FTH aber nichts machen. Hier plädierte dieser auf unsachgemässe Verwendung vom Vorbesitzer (mein Toyota war beim Kauf ein Jahreswagen) :schulterzuck: . Generell bin ich mit der Lösung und dem Service meines FTH zufrieden. :top:

Viele Grüsse

Antworten