Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#16 Beitrag von Andi_mit_i » 01.08.2020, 18:59

Also wenn ich einen Pass runterfahre, dann bremse ich primär mit der Motorbremse um die Bremsen nicht zu überhitzen. Ob da die Lampen hinten leuchten oder nicht ist mir sowas von egal. Wer nicht kapiert dass man einen Pass mit Motorbremse runterfährt der wird sowieso ziemlich schnell seine Bremsbeläge verheizt haben.

Beim Toyota HSD ist halt am Anfang das Rekuperieren das keinen Unterschied zur Motorbremse beim Auto 1.0 darstellt. Und sobald der Akku voll ist dreht auch das Toyota HSD den Motor hoch und bremst über den soweit möglich.
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

Benutzeravatar
Auris HH
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 116
Registriert: 11.06.2018, 00:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Tokiorot
EZ: 13. Feb 2018

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#17 Beitrag von Auris HH » 01.08.2020, 21:48

Seh ich genauso, können ja den vorgeschriebenen Abstand halten.
Außerdem verzögert er nur leicht wenn man nur rekupiert.Wenn andere Autos ein Gang runter schalten um langsamer zu werden leuchtet bei denen schliesslich auch nichts.
Auris TS HSD 2018 Team D Tokiorot
Dasaita Max 6 Android Headunit
Sequentielle Blinker in den Aussenspiegeln

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1053
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#18 Beitrag von Webbster » 02.08.2020, 16:06

Nun ja. Ich bremse bei Bergab-Strecken stärker mit der Bremse, wenn der Tempomat die Geschwindigkeit nimmer mit Rekupieren halten kann.

Oder der Akku einfach voll is - dann brems ich kurz, bissl schärfer und dafür einen Tick mehr runter, lasse mich ausrollen bis wieder eine Stelle kommt, die ich fürs Bremsen erachte und bremse dort gleich wie vorher. Dann hab ich auch genug Zeit der Bremse wieder zu Kühlen. Einzig was diese Fahrweise nicht mögen könnte, sind die Mitfahrer, wenn sie Angst haben. :cool:

Zum Gang runterschalten muss ich jedenfalls sagen... wäre der Auris ein Gangschalter... ich würde mehr mit runterschalten versuchen. Schließlich fahr ich Bergab-Strecken mit dem Motorrad auch mehr mit der Motorbremse und lass mich mehr runterrollen ohne Gas. Wirst zu schnell - Gang runter, wirst zu langsam, höherer Gang. Schont die Bremsen für die Stellen, wo du wirklich bremsend um die Kurve musst, weil Spitzkehre.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 102.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 47.xxx km -Fahrmodus- :mrgreen:

Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#19 Beitrag von Andi_mit_i » 02.08.2020, 19:47

Webbster hat geschrieben:
02.08.2020, 16:06
Zum Gang runterschalten muss ich jedenfalls sagen... wäre der Auris ein Gangschalter... ich würde mehr mit runterschalten versuchen. Schließlich fahr ich Bergab-Strecken mit dem Motorrad auch mehr mit der Motorbremse und lass mich mehr runterrollen ohne Gas. Wirst zu schnell - Gang runter, wirst zu langsam, höherer Gang. Schont die Bremsen für die Stellen, wo du wirklich bremsend um die Kurve musst, weil Spitzkehre.
Geht mir genauso. Als ich das erstemal mit dem Auris in den Bergen langsam runtergefahren bin war die magere Bremsleistung bei niedrigen Geschwindigkeiten schon sehr ungewohnt. Einen Hinweis darauf findet sich im Handbuch leider nicht. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, finde es dennoch unpraktisch. Bei meinem alten Honda Jazz Hybrid konnte ich dank virtueller Gänge über Lenkradpaddeln in den virtuellen 2. oder 1. Gang schalten und die Drehzahl ging entsprechend hoch wodurch ich auch bei langsamen Tempo eine hohe Bremswirkung hatte. War alles wie bei einem konventionellen Auto. Technisch ist das aber wohl beim HSD nicht möglich.

Im Nachbarforum habe ich da mal mit anderen User diskutiert und die technische Begründung auch bekommen:
https://forum-alternative-antriebe.de/i ... 647.0.html
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

ings
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 05.05.2019, 14:45
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 1. Jan 2018

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#20 Beitrag von ings » 02.08.2020, 20:54

Andi_mit_i hat geschrieben:
02.08.2020, 19:47
Im Nachbarforum habe ich da mal mit anderen User diskutiert und die technische Begründung auch bekommen:
https://forum-alternative-antriebe.de/i ... 647.0.html
Danke für den Link - interessant!

Benutzeravatar
Auris HH
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 116
Registriert: 11.06.2018, 00:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: Tokiorot
EZ: 13. Feb 2018

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#21 Beitrag von Auris HH » 02.08.2020, 21:53

Ja der Link ist interessant, artet irgendwie eher in Streit aus :lol:
Auris TS HSD 2018 Team D Tokiorot
Dasaita Max 6 Android Headunit
Sequentielle Blinker in den Aussenspiegeln

Andi_mit_i
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.2020, 22:08
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: titaniumblau mica
EZ: 0- 4-2016

Re: Rekuperation: Leuchtet das Bremslicht?

#22 Beitrag von Andi_mit_i » 02.08.2020, 22:42

Ach alles halb so wild, wir hatten uns am Ende alle wieder lieb. Ich spiele hobbymäßig Eishockey, da kloppt man sich auf dem Eis auch mal gelegentlich, gibt sich aber nach dem Abpfiff die Hand und alles ist vergessen. :mrgreen:
Bild Toyota Auris TS Hybrid ab 2020

Antworten

Zurück zu „Auris 2“