Schlechte Scheinwerfer (Halogen)

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 546
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#136 Beitrag von meffigold » 17.11.2015, 17:00

HIR2 mit blauem Glaskolben gesehen...4 Stck. 149€ .irre
HIR 2 sind leider generell teuer. Kaum unter 25 € für eine normale Philips, so wie sie jetzt verbaut is (im Netz).

Die Vosla +30% kosten 30€ und haben keinen blauen Glaskolben.
Beim Fahren merkt man sofort, dass die Farbtemperatur deutlich höher ist. Also viel weißer, als gelb.
Wir haben noch einen Auris 2 mit Xenon in der Familie - deswegen kann ich sagen, dass das Halogenlicht mit den +30% Voslas jetzt eher am Xenon-weiß dieses Auris dran ist, als an den originalen Halogen. Sicherlich auf Kosten der Lebensdauer der Leuchtmittel durch höhere Temperatur im Glaskolben.

Ich würde euch jetzt nicht zum "einfach mal ausprobieren" verführen, dafür ist es wirklich zu teuer, zumal die Lebensdauer noch unklar ist. Der Ersteindruck meinerseits ist aber top. Wie schon geschrieben - die originalen Halogen sind noch intakt. Also habe ich ein kleines Upgrade riskiert und die originalen als Reserve.
Über die Originalen kann man aber nicht wirklich meckern... Einmal Licht richtig eingestellt ist die Ausleuchtung völlig i.O. für Halogen. Und wie gesagt, HIR2 Preise hin oder her... ich musste nach 2 Jahren und 32.000km noch nix wechseln.

Bilder hätte ich liebend gern gemacht, aber hatte natürlich meine gute Kamera nicht dabei. Die Handykamera kann man bei solchen Lichtverhältnissen gleich stecken lassen.

Benutzeravatar
Erdmännchen
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 84
Registriert: 04.09.2015, 23:46
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: 1H2 titaniumblau mica metallic
EZ: 11. Nov 2015
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#137 Beitrag von Erdmännchen » 18.11.2015, 00:07

jpo hat geschrieben:Hat hier schon jemand Erfahrung mit den LED Scheinwerfern? Wie sind die im Vergleich zu Halogen und Xenon?
Ja, seit wenigen Tagen. LED ist um Klassen besser, zumindest im Vergleich zum Halogenlicht des Auris von Anfang 2015, den ich seinerzeit probegefahren bin. Sowohl was die Reichweite als auch was die Ausleuchtung in der Breite und die Gleichmäßigkeit des Lichtes angeht.

Und mit Licht am Auto bin ich eigen - bei allen meinen Autos hatte mich bis jetzt nur das H1-Licht unseres Schnellen Raumkreuzers überzeugt (das sind viermal 55W, wenn das Fernlicht an ist :-D ). Aber selbst der reicht an die Ausleuchtungsbreite unseres Auris auch mit zugeschalteten Nebelscheinwerfern nicht heran.

LED-Scheinwerfer haben gegenüber Xenon-Brennern auch noch den Vorteil, daß ihnen Ein- und Ausschalten nichts ausmacht; erst damit wird die Lichtautomatik sinnvoll. Xenon-Brenner hingegen mögen häufiges An- und Ausschalten gar nicht - die leben zusammen mit einer Lichtautomatik genauso "lange" wie Energiesparlampen in Kombination mit Bewegungsmeldern.
"If you focus on results, you will never change. If you focus on change, you will get results." - Jack Dixon

mstouring
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 113
Registriert: 03.11.2013, 18:20
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: weiß
EZ: 16. Dez 2013

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#138 Beitrag von mstouring » 25.11.2015, 18:24

hallo,

habe mir auch die Vosla +30% eingebaut. fazit (als subjektives empfinden): sind heller und haben weißeres licht.
die original eingebauten (Philips) sind jetzt ersatz für unterwegs.

grüße
ms

thias
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2015, 05:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Schneeweiß
EZ: 14. Mär 2013

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#139 Beitrag von thias » 25.11.2015, 20:45

Habe mir die Vosla +30% auch bei Amazon bestellt! Bin mal gespannt!! Müssten morgen kommen...

Habe heute bei 15cm Neuschnee meinen Subaru Allrad und das Xenonlicht vermisst! :oops:
Wobei ich das Gefühl hatte, dass der Auris mit den Conti Winterreifen nicht gaaaaanz schlecht ist! Doof dass man die Traktionskontrolle nicht ausschalten kann!

alexesh
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 38
Registriert: 14.05.2014, 14:44
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: Weiß
EZ: 24. Jun 2014

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#140 Beitrag von alexesh » 26.11.2015, 12:41

Thias könntest du bitte paar vorher nachher bilder machen? wäre super

thias
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2015, 05:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Schneeweiß
EZ: 14. Mär 2013

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#141 Beitrag von thias » 26.11.2015, 15:18

Jepp mach ich... muss dann nur mal schauen wie ich die hier rein bekomme .denken

Benutzeravatar
TF104
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1219
Registriert: 10.05.2010, 22:01
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Keine, nur SCHWARZ
EZ: 31. Mai 2008
Wohnort: oben bei Mutti... ;-)

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#142 Beitrag von TF104 » 26.11.2015, 19:55

Licht zu fotografieren ist immer so eine Sache.

Traurig ist jedenfalls das dieses Halogenlicht so schlecht ist und noch viel schlimmer das man gutes Licht so dermaßen blöd in Zwangspakete einbettet.

Schwiegervater hatte erst das Licht nicht mit drinnen.
Als ich ihm vom schlechten Licht erzählt habe und wir eine Proberunde mit LED im dunkeln drehen konnten, war klar: Wenn, dann nur mit Voll LED Licht.
TOYOTA Auris 1.6 Executive 2008
TOYOTA RAV4 Hybrid Edition-S 4x4 2016
KIA cee´d GT 2014

jpo
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2015, 13:16
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Denimblau
EZ: 27. Nov 2015
Wohnort: 26125

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#143 Beitrag von jpo » 28.11.2015, 21:18

Hi,

hier mal ein Bild von den LED Scheinwerfern. Ich bin sehr zufrieden, die machen ein schönes Licht. Das Fernlicht könnte vielleicht etwas höher gehen, aber sonst...

Gruß
Jan-Patrick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

thias
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2015, 05:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Schneeweiß
EZ: 14. Mär 2013

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#144 Beitrag von thias » 03.12.2015, 06:34

Hallo,
habe gestern meine Vosla +30% eingebaut!
Zuerstmal muss ich sagen, es ist echt sehr gut von Toyota gemacht die Birnen zu tauschen!!
Desweiteren kann ich sagen, die Vosla werfen ein viel weißeres Licht als die originalen Birnen und es scheint so, als würde es tatsächlich etwas mehr Sicht verschaffen!
Zufriedenstellend ist es allerdings auch erst wenn man die Nebelscheinwerfer anmacht. Dann würde der Lichtkegel einfach breiter...
Ich habe wohl Fotos gemacht, aber einen Unterschied kann man so nicht sehen! Hätte vom Fahrzeug inneren bei Nacht den Unterschied fotografieren sollen!
Es ist allerdings echt nicht die Welt!

Gruß

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#145 Beitrag von Chris1983 » 03.12.2015, 10:31

Habe auch schon oft die Erfahrung gemacht das manche Leuchtmittel sehr gutes Licht bei Trockenheit machen aber bei Nässe komplett Versagen. Die nasse Fahrbahn schluckt ja bekanntlich unheimlich viel Licht.
Die einzigen Leichtmittel mit denen ich bis jetzt auch bei Nässe zufrieden war sind die Nightbreaker oder halt xenon.
Zu den LED Scheinwerfern kann ich leider nichts sagen, habe nur gehört sie sollen nicht ganz so gut wie xenon sein.

Wie sieht das eig im Winter aus? Bei Halogen hatte ich immer freie Scheinwerfer wenn es geschneit hat, bei xenon setzt sich schon fast der Scheinwerfer zu weil das Licht kaum noch Wärme abstrahlt. Haltet mal die Hand vor einen Halogen- und einen xenonscheinwerfer dann wisst ihr was ich meine. Wie sieht das bei LED aus? Da bleibt doch der Scheinwerfer vermutlich komplett kalt oder? So würde sich dieser bei Schneetreiben direkt zu setzen das man entweder wie wild die SWR nutzen muss oder andauernd anhalten und fegen muss.
Kam bei mir zwar nur ein einziges Mal vor das ich anhalten musste um die Scheinwerfer frei zu machen aber das war trotzdem sehr sehr lästig wenn man dann alle paar km rechts ran muß.
Bild

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#146 Beitrag von derdevill » 03.12.2015, 11:47

Naja hat der Auris mit LED Scheinwerfer ne Reinigungsanlage?

Benutzeravatar
michiboa
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 190
Registriert: 07.03.2012, 23:47
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: FL TS Sol/Exec
Farbe: Night Sky Black
EZ: 8. Jan 2016
Wohnort: Ostschweiz
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#147 Beitrag von michiboa » 03.12.2015, 12:03

Ja, wenn er kein Panorama-Glasdach hat. Siehe Seite 26:
http://stage.toyota.autoglobal-interact ... ekt_De.pdf

Wieso auch immer! Den Zusammenhang muss man vermutlich nicht verstehen! .irre
Zuletzt geändert von argon am 03.12.2015, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

Francek
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 285
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#148 Beitrag von Francek » 03.12.2015, 12:41

Die Beobachtungen von Chris1983 zur unterschiedlichen Ausleuchtung bei Nässe würden mich interessieren. Haben andere ähnliche Beobachtungen gemacht?
Ich war bislang immer davon ausgegangen, dass das enorme "Lichtschluckvermögen" nassen Asphalts an Totalreflektion innerhalb der Wasserschicht liegt. Also dass die von der Strassenoberfläche in Richtung Beobachter reflektierten Lichtstrahlen aufgrund des flachen Winkels an der Grenzschicht Wasser-Luft totalreflektiert werden und somit ihren Weg nicht ins Auge des Betrachters, sondern zurück in Richtung des ohnehin stark absorbierenden Asphalts finden. Wenn dem so wäre, dann müsste das alle Scheinwerfertypen einigermaßen gleichmäßig betreffen. Die einzig wirksamen Maßnahmen wären dann Veränderungen der Geometrie, nämlich höhere Anordnung von Fahrer und auch Scheinwerfern, s. Fiat Multipla.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#149 Beitrag von Chris1983 » 03.12.2015, 13:08

Ich denke das liegt einfach an der lichtintensität und die ist bei den nightbreakern ja überragend, von xenon ganz zu schweigen.
Die nasse Fahrbahn schluckt ungemein viel. Mir fiel auch immer wieder auf wenn wir mit dem Aygo im dunkeln bei regen fuhren das man kaum was gesehen hat, selbst die Fahrbahnmarkierung kann man ja teilweise nur erahnen. Mit billigen "Powerbirnen" war es im Trockenen echt super, im nassen wieder so mies. Die Nightbreaker sind aber wirklich herausragend, leider halten sie nicht so lange. Trotzdem ist mein xenon noch um Welten heller und man sieht sehr gut auch bei nassem Wetter.

Zu dem LED Licht, ich dachte die SWR wäre dort genauso Pflicht wie bei xenon?!?!
Bild

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 488
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Schlechte Scheinwerfer (Standard)

#150 Beitrag von technikus » 03.12.2015, 16:02

die Zulassungsvorschrift der ECE sagt aus, dass erst über 2000 Lumen Lichtstrom eine Scheinwerferreinigungsanlage notwendig ist.
Xenon hat 3000 Lumen und benötigt eine SWR. Aber trotzdem leuchtet die LED auf Grund ihrer technischen Eigenschaften wohl besser die Fahrbahn aus als Xenon.

Gruß technikus

Antworten