Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

E180 (10/2012 - heute)
Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 15.12.2017, 14:53

Betrifft Luftgeräusche bei den hinteren Türen beim Auris TS.

Wer ähnliche Erfahrungen gemacht hat, kann sich gerne hier melden.
(Wollte es nicht mehr in meiner "Neuvorstellung" weiter posten, da es wohl mehr Leute betrifft.)
->Link
-
Kurzum ich bin vom Händler zurück. Geräusch hinten rechts wurde lokalisiert. Ist aber weder die innere Türdichtung noch die äußere Türdichtung.
Der Grund für die Geräuschentwicklung ist die Fensterdichtung beim schwarzen Fenster-Plastik-teil. Das zog dort die Luft rein, als wär das Fenster offen.

Händler bot mir folgendes an: Material wird bestellt und von mir gezahlt - Einbau macht er auf Garantie. Damit kann ich leben. Kann aber nicht sagen, warum das mit der Dichtung so lief. Die andere Seite ist komplett intakt.
Geräusch war nur von links zu hören. Techniker und Händler haben sich auch abgesprochen und waren mit im Auto. Fahrt bei 100 km/h (auch wenns grad leicht regnet) - man hats gehört. Andere Seite - kein Geräusch, kein Pfeifen.
Gut. So weit... alles ok.

Dichtung wird bestellt - kommt nächste Woche. Zusammen mit der Innenleuchten-Klappe vorne. (Klemmte ja.) wird beides eingebaut und gut ists. Und hab wieder ein laufruhiges Autolein.

:top: Hab sogar noch ein Weihnachtsgeschenk vom Händler bekommen. Autoscheiben-Cleaner (Spraydose) und einen Gummi-Fit (Dichtungsschutz) :top: (Allein das kostet zusammen normalerweise um die 20€)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: weiß
EZ: 14. Jul 2016

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon mavFG » 16.12.2017, 06:06

hatten wir letztes Jahr auch, bei mir war es aber die Dichtung am Fahrzeugrahmen.. genau im oberen Bogen zur Beifahrerseite.. ein Pfeiffen ab ca. 110-120km/h..
Die Dichtung war wie weggedrückt..

Aber wieso musst du das MAterial bezahlen???
:auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 16.12.2017, 10:24

So meinte es der Händler. Die Dichtung kostet nicht die Welt. Dafür ist der Einbau gratis. (Das ist dann auch weiterhin so, falls ich mal Lichter oder so tauschen müsste. Die bestellen das - ich zahls Material und der Einbau ist gratis) Aber genaueres weiß ich erst wenns eingebaut wird. Dann bekomm ich ja die Arbeitszettel und Rechnung und sonst noch papiere - zum beäugen. Hauptsache Pfeifen ist weg. :D

Mein Bruder meinte - eigentlich müsste der Händler das so für Lau machen, die Rechnung an Toyota stellen/weiterreichen und die bezahlen das. Aber naja. :schulterzuck:
Erst einmal schritt für schritt.

Ich weiß aber nicht, ob das mit der Dichtung nicht von mir verursacht worden ist. Wäre denkbar. Vielleicht deswegen.

Wenn man ein Auto vorher gefahren ist, dass mehr Geräusche hatte... dann ist es schwer ein neues Geräusch auszumachen.
Und bei Fremde Geräusche bin ich seit dem Fall meiner Schwester ein bissl aufmerksamer geworden. Bei ihr wurden die Radmuttern gelockert und einer ihrer Vorderreifen bei ihrem alten Polo fiel von der Nabe... Auto wirtschaftlicher Totaler. Wie gesagt. Geräusche, die normal sind - weiß der Händler eh ohnedies.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: weiß
EZ: 14. Jul 2016

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon mavFG » 16.12.2017, 20:16

aber mal unter uns.. zu verschenken haben die Händler auch nix.. daher wundert micht das schon..
Und bsit du nicht noch in der Gewährleistung?? da muss man dir das Nachweisen, dass das Pfeifen nicht ab Werk war.. was technisch kaum Möglich sein dürfte...

Gut die Dichtung kostet nicht die Welt.. aber merkwürdig ist die Konstellation schon..

Bei uns war jetzt im September das Fahrzeug 2 Tage in der Werkstatt, beim hinteren Einzelsitz konnte man die Lehne leicht durchdrücken.. hat der Händler auf Garantie repariert und uns den Hinweis gegeben, nicht zu IKEA zu fahren und schwere Gegenstände auf den umgeklappten Sitz zu legen.. :lol:
Haben wir eh nicht gemacht.. dort saß nur meine Tochter und die ist ein Fliegengewicht mit 10 Jahren.. :roll:
:auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 17.12.2017, 01:10

Soweit ich das weiß... ist die Gewährleistung bis 6 Monate bei solchen beweglichen Teilen wie Autos an sich. Und das wär schon erledigt, nach 10 Monate Besitz und Betriebnahme. Dazwischen ein paar Mal gewaschen mit Hochdruckreiniger.
Also ich könnts nicht beweisen, dass es vom Werk aus schon war. Beweislast läge ja bei mir.

Also bei der Dichtung würd ich sagen: Ok. Da meint der Händler generell (auch außerhalb Garantie-Leistungen): Weil ich ja Kunde sei und ich sowieso Service-Leistungen in Anspruch nehme wie: Gratis-Reifen-Lagerungen, Gratis Montage von Lichter oder Kleinigkeiten... sind lediglich die Materialkosten zu tragen.

Jedenfalls so hab ich es auch verstanden und abgehandelt. Ist also ok für mich.

Was bei der Innenleuchte der Fall ist, kann ich nicht sagen. Die funktioniert - ist nur gern mal verklemmt. Funktioniert aber sonst tadellos.
Also Generell - es leuchtet. Schalter verklemmt nur. Könnte man auch so beheben. (Ausbauen, etwas abschleifen und wieder einbauen)

Garantie ist nun mal ein freiwilliges Versprechen. Kein Verpflichtetes Einhalten.
Unter Gewährleistung würde fallen: Hätte ich jetzt die kleineren Sachen innerhalb der ersten 6 Monate gesehen - muss der Verkäufer bzw. der Händler das beweisen, dass dem nicht so ist. Was aber manchmal schwer ist - daher wird der das sofort in Stand setzen und keine kosten verrechnen.

Alles andere ist ein Entgegenkommen, was in der Garantie dann passiert. Arbeitszeit gratis (meist ist das eh die teurere Sache) und die kleinen Sachen wie Dichtung etc. sind zu Zahlen.
Es kann auch anders ausgemacht werden. Das ist jeweils vom Händler abhängig. Verhandeln ist aber nicht das Problem. Mir ists wichtig, dass der Händler sein Wort hält - was er bislang auch gemacht hat. Und alles sorgfältig auf den Rechnungen dokumentiert.

Klar klingt es komisch. Aber näheres folgt dann bei der Abänderung/Reparatur.

Genaueres kann man unter Öamtc lesen: ->link
Bei der Garantie handelt es sich eigentlich um ein Werbeinstrument, das der Hersteller gestalten kann, wie er will - er bestimmt die Dauer und die Bedingungen. Die Gratis-Reparatur wird oft von Bedingungen wie regelmäßigem Service oder ausschließlicher Verwendung von Originalersatzteilen abhängig gemacht. Außerdem muss der Käufer mitunter Arbeitszeit oder Versandspesen selbst bezahlen


In dem Fall ists so: Materialkosten zu zahlen - Arbeitsleistung fällt flach.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1169
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Tim » 17.12.2017, 08:37

Webbster hat geschrieben:Kurzum ich bin vom Händler zurück. Geräusch hinten rechts wurde lokalisiert. Ist aber weder die innere Türdichtung noch die äußere Türdichtung.
Der Grund für die Geräuschentwicklung ist die Fensterdichtung beim schwarzen Fenster-Plastik-teil. Das zog dort die Luft rein, als wär das Fenster offen.


Kannst du mal ein Bild machen und markieren, was du meinst?

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 17.12.2017, 14:32

a1.jpg


Im Grunde ist es diese Dichtung, die das Geräusch verursacht. Die Dichtung zum Fenster sitzt offenbar nicht richtig. Da zieht es rein und deswegen pfeifts.
Links sitzt diese Dichtung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1169
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Tim » 18.12.2017, 08:17

Ah, Danke. Grad scheints. Wenns mal wieder aufhört, knöpfe ich mir die mal vor...

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 18.12.2017, 09:33

Wenn du die dicht bekommen hast - kannst du auch schauen, ob es sich gebessert hat - vom Pfeifen her.
Und kurz sagen, was/wie du es gemacht hast. :) Vielleicht hilfts auch andere (die nicht zwingend zum Händler/Werkstatt gehen wollen)
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1169
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Tim » 18.12.2017, 21:32

ich hab demnächst ne länger Strecke vor mir. Ich pack mal das Glycerin ein und massiere das Teil unterwegs ein. Dann höre ich recht schnell, ob sich was ändert. Kann bei mir aber auch was anderes sein. Ich hatte schonmal die Trdichtung massiert und danach war es ne Weile besser. Ich wollte auch mal alle Spalte abkleben und dann Stück für Stück das Tesa wieder lösen, um zu hören, wo die Geräuschquelle ist. Aber so sehr käst es mich dann doch nicht an, als dass ich meinen Schweinehund überwinden könnte...

Benutzeravatar
Webbster
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 296
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon Webbster » 21.12.2017, 18:22

So ein Update von mir. War grad beim Toyota Händler. Dichtung und Innenraumbeleuchtungsschalter/-rahmen, der geklemmt hat - wurden kostenlos getauscht und der Händler hat sich sogar kurz Zeit genommen - mit mir eine kleine Rundfahrt zu vollziehen.
Geräusche sind nun hinten gleichmäßig und nicht mehr so laut wie vorher. Dennoch... hört man es aber entsprechend leiser.

Fahrerseitig hört man das Geräusch als Fahrer nicht. Und der Beifahrer hört das Luftgeräusch auf der linken Seite etwas.
Es ist aber nun gleichmäßig und damit ists ok für mich.

Innenraumleuchten funktionieren nun auch. Aber das ist ein anderes Thema. Bin zufrieden und hab mich auch mitn Händler verdammt gut unterhalten.
:top:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 24.307 km -Wintermodus- :cry:
Kleine Weiße = PCX 125 ; Tachostand: 7.782 km -Wintermodus- :cry:

onlyJR
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 72
Registriert: 05.04.2017, 16:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 12. Jun 2017

Re: Pfeifen, Luftgeräusch - Türe rechts/links hinten.

Beitragvon onlyJR » 08.01.2018, 17:29

Vor einigen Tagen stand ich auf dem Parkplatz und draußen gab es gescheiten Seitenwind. Dabei ist mir aufgefallen dass es an der hinteren Tür ordentlich durch zieht an der Stelle wo der Türöffnungshebel ist. Gehört hat man nichts, aber ordentlich kalt kam es da rein. Keine Ahnung wo die Luft reingezogen ist, aber eine Glanzleistung an Dichtigkeit ist dieser Wagen nicht. Evtl. ist das auch eineQuelle für die Luftgeräusche. Lässt sich halt nur besonders blöd testen, es sei denn man wohnt am Meer und hat immer starken Wind zur Verfügung :mrgreen:
Bild BildBild


Zurück zu „Auris 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste