Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Familie B.
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.08.2018, 11:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: rot
EZ: 29. Okt 2013

Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#1 Beitrag von Familie B. » 05.09.2018, 23:15

Hallo Gemeinde!
Seit 2 Wochen fahren wir nun einen Auris Sport Touring Hybrid Bj. 2013. Der Vorbesitzer war im Juli beim TÜV, obwohl erst im Oktober fällig gewesen wäre. Im Oktober ist die 75.000er Inspektion fällig.
Dazu war ich gestern bei Toyota in unserem Wohnort als Vorabtermin. Die nahmen ihn auf die Bühne und stellten fest, dass angeblich die Spur nicht stimmte! Die Vorderräder wären nur aussen abgelaufen! Man muss aber genau beim Profil hinschauen!
Angeblich hätte der Auris mit dem Manko gar kein TÜV bekommen dürfen! Und weiterhin gibt es für den Fahrer bei einer Polizeikontrolle einen Punkt und ggf. Anzeige und Stillsetzung! Wollen die mich Bange machen?
Hat jemand auch Probleme mit der Spur?
VG Familie B.

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 330
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#2 Beitrag von teilzeitstromer » 06.09.2018, 08:42

Da wir dein Auto nicht kennen und die Reifen nicht gesehen haben wäre es am Einfachsten beim vertrauensvollen Schrauber um die Ecke eine zweite Meinung einzuholen und dann entscheiden ob man die ca. 60-70€ für eine Messtechnische Überprüfung und gegebenenfalls Einstellung der Spur investiert.

Meine Reifen sind vor allem auf der Vorderachse außen auch etwas mehr abgefahren. Das liegt bei mir aber eher an den Kurven und Kreisverkehren als an der Spur.
Bild :auris2ts:

Bild

Familie B.
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.08.2018, 11:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: rot
EZ: 29. Okt 2013

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#3 Beitrag von Familie B. » 06.09.2018, 14:33

Du meinst also, dass reine Kurvenfahrten dazu genügen, dass ein Vorderreifen nur außen abfährt? Dann müßte es bei meinen bisher zuvor gefahrenen Fahrzeugen auch dazu gekommen sein... hm...
Fährst Du mit 80 Sachen in die Kurve oder in den Kreisverkehr? Bei angemessener Geschwindigkeit kann ich das nicht nachvollziehen!

Nichtsdestotrotz lasse ich mir bei der Spurvermessung das Messprotokoll aushändigen!

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1383
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#4 Beitrag von Tim » 06.09.2018, 22:01

Meine Sommerreifen waren außen auch stärker abgefahren als innen. Ich hatte auch schon Bedenken. Die Winterreifen waren aber in Ordnung.
Im Sommer habe ich die breiten 225er auf 17" drauf, im Winter die 205er auf 16". Ich habe beim Reifenwechsel den Reifenhändler nach seiner Meinung gefragt: Kann normal sein, wenn die Kurvenfahrt etwas zügiger ist. Wenn ich die Winterreifen wieder aufstecke, messe ich das Profil der Sommerreifen nochmal nach und dann sehen wir weiter.

Es kann also sein, dass das Fahrwerk richtig eingestellt ist und trotzdem die Reifen so ein Verschleißbild haben.

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 492
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#5 Beitrag von technikus » 07.09.2018, 07:44

die Angaben von Tim kann ich so nicht bestätigen. Sommerreifen 225/ R17 , Winterreifen 205/R16 regelmäßig (so nach 10 Tkm) seitenweise und nicht diagonal wie von Toyota vorgeschlagen (Laufrichtung Winterreifen), gewechselt und beide jetzt insgesamt ca. 120 Tkm gefahren. Kein außergewöhnlicher Verschleiss der Außenkanten aller Reifen.
Nächstes Frühjahr sind dann wahrscheinlich neue Reifen oder Ganzjahresreifen nötig weil SR/WR unter 4 mm Profiltiefe kommen werden.

Gruß technikus

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#6 Beitrag von BluDiesel » 10.11.2018, 10:56

Ich kann mir aber vorstellen dass die Spur auf 225er oder 205er eingestellt wurde. Wechselt man nun die Reifen hat das Fahrzeug eine andere Aufliegefläche. Die Spur sollte rein theoretisch angepasst werden. Sollte aber trotzdem nicht sein, dass sie sich so stark abnutzen. Eine Achsvermessung und korrekte Einstellung wären zu Prüfen. Dass sich die Sommerreifen öfters an den Ränder abfahren ist normal, die sind schliesslich auch länger drauf als die Winterreifen (meistens). Das Fahrprofil hängt meistens auch davon ab. Ist man einen Kurvenheizer könnte doch ein erhöhter Verschleiss an den Kanten feststellbar sein, wobei auch hier gesagt werden muss, dass Reifen meist nicht im eingeschlagenen Winkel die Kurven kursieren. Das ist nur bei geringer Geschwindigkeit möglich.

Ein weiterer Hinweis für eine nicht korrekte Spureinstellung: Das Fahrzeug hat keinen Geradeauslauf. Lässt man das Lenkrad los, zieht es in eine Richtung. Spätestens da sollte man es unbedingt prüfen lassen.

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 597
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#7 Beitrag von Axel_M » 10.11.2018, 18:34

BluDiesel hat geschrieben:
10.11.2018, 10:56
Ich kann mir aber vorstellen dass die Spur auf 225er oder 205er eingestellt wurde.
Moin,

was bitte hat die Spur mit der Reifenbreite zu tun?


Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

BluDiesel
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 24.02.2018, 08:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend
Farbe: Schwarz met.
EZ: 19. Mai 2017

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#8 Beitrag von BluDiesel » 11.11.2018, 08:33

Die Aufliegefläche eines 225er ist nicht dieselbe wie die eines 205er.. Je breiter der Reifen, desto abweichender die Geometrie. Eine 15" Felge mit entsprechender Bereifung liegt anders auf als eine 17" Felge mit 225er. Wie schon gesagt, es muss nicht sein, kann aber. Abnutzungen am Rand des Reifens sind meines Wissens nach auf eine falsche Spureinstellung zurückzuführen und weniger auf die Fahrweise. Der Auris ist kein Sportwagen den man um die Kurven peitscht. Die Fahrweise würde ich mal ausschliessen.

Als Laie würde ich mich auf den Geradeauslauf verlassen. Fährt das Fahrzeug nicht gerade aus beim Loslassen des Lenkrades, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem an der Lenkgeometrie vor.

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 676
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#9 Beitrag von Webbster » 11.11.2018, 16:08

Nun das mit dem Laien-Tipp: Geradeausfahrt - Lenkrad loslassen und einfach mal fahren lassen und schauen ob das Auto die Spur hält - ist eine gute Sache.
Am besten macht man das 3mal hintereinander - damit man einen halbwegs guten Anhaltspunkt hat.
U.a. kann man auch auf Luftdruckunterschiede so eine kleinere Spur-Abweichung haben. Kommt jedenfalls drauf an, wie viel oder wenig in den Reifen ist.

Aber wenn man wirklich unsicher ist... einfach bei einem Automobil-Club fragen. Die können das auch prüfen. Oder beim nächsten Service-Termin mal ansprechen. Klar. Es kostet halt was.

Alternative wäre auch: Einen Techniker mal das Steuer überlassen und gemeinsam eine Testfahrt machen lassen. Der wird das sicher vom Gefühl her schon wissen, ob was passt oder nicht.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 492
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Spur nicht in Ordnung- wie prüfen?

#10 Beitrag von technikus » 12.11.2018, 07:44

lasst doch erst mal "Familie B" als Themensteller wieder zu Wort kommen mit dem Ergebnis der Spurmessungen, bevor hier wieder einfach drauf los weiter diskutiert wird.

Gruß technikus

Antworten