Bremsscheiben vorne wechseln !?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Bremsscheiben vorne wechseln !?

#1 Beitrag von Somson » 08.02.2019, 14:25

Servus zusammen,

hat hier jemand schon mal beim Auris 2 die vorderen Bremsscheiben gewechselt ?

Kann es sein, dass die Scheibe über die Antriebswelle mit verschraubt ist ?

Ich habe sowas noch nicht gesehen.

Bild
Auris Touring Sports HSD
Bild

donpanse
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 21.04.2018, 18:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Weiss
EZ: 30. Mär 2017

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#2 Beitrag von donpanse » 08.02.2019, 16:55

Nein bei meinen bisherigen ca. 20 mal bei versch. Autos Bremsscheiben wechseln war das nie der Fall.
Es kann sein das die aber fest sitzt und man leicht mit einem Gummihammer dagegen schlagen muss.

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#3 Beitrag von Somson » 08.02.2019, 17:27

Hast du bei einem Auris 2 schon die vorderen Bremsscheiben gewechselt ?

Scheibe und der Nabenkranz sind ein Teil hier. Zumindest sieht es so aus. Daher habe ich auch den Rost entfernt.

Schon seltsam. Naja, die Bremsbeläge waren natürlich auch falsch geliefert worden :evil:
Zuletzt geändert von d4d-fan am 08.02.2019, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt => Antwortbutton benutzen!
Auris Touring Sports HSD
Bild

donpanse
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 21.04.2018, 18:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Weiss
EZ: 30. Mär 2017

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#4 Beitrag von donpanse » 08.02.2019, 18:33

Schau Dir mal die Ersatzbremsscheiben in Netz an das sind normale Bremsscheiben. Es ist nichts aussergewöhnliches daran.
Kein Automobilhersteller würde doch so etwas von "vor vor vor Gestern" mehr heute in ein Auto einbauen?
Ich habe bei verschiedenen Toyota Modellen Bremsscheiben gewechselt und es war bei keinem so. (Auris 2 nicht)
Gruss

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#5 Beitrag von technikus » 09.02.2019, 09:35

so sieht meine vordere, von der Werkstatt gewechselte vordere innen angerostete Bremsscheibe aus. Also nicht Außergewöhnliches.

Gruß technikus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#6 Beitrag von Somson » 09.02.2019, 23:43

Danke, technikus.

Habe heute noch mal ganz genau geschaut und mit etwas Fantasie den Übergang zur Nabe gesehen. Hatte ich bisher bei keinem Auto, dass es derart press sitzt das es so aussieht, als wäre es ein Teil.

Das Tragbild deiner Bremsscheiben ist im übrigen zu 100% identisch zu meinen.

Am Dienstag werde ich meine tauschen. Promt waren natürlich die gelieferten Scheiben und Beläge falsch. Fallt nicht auf die Auswahlmöglichkeit Mit oder ohne Panoramadach rein. Am besten selber messen.

Gruß
Auris Touring Sports HSD
Bild

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#7 Beitrag von technikus » 10.02.2019, 09:27

leider hat der FTH bei mir, trotz meines Wunsches eines anderen Fabrikates, wieder die originalen vorderen Bremsscheiben von Toyota eingebaut.
Hier ein Foto mit den Produktdaten auf der Verpackung der neuen Bremsscheibe von Toyota, vielleicht hilft es Dir auch weiter.

Gruß technikus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#8 Beitrag von Somson » 10.02.2019, 16:10

Hallo technkikus,

danke für dein Hilfe. Auf dem Karton kann ich allerdings keine Toyota Ersatzteilnummer finden.

Ist aber auch nicht wild, da ich jetzt mit großer Sicherheit die richtigen bestellt habe. Es gibt unter der 5013 / AHX nur zwei verschiedene.
Die ersten VFL TS wurden mit 17" Rädern ausgeliefert. Bei denen wurde die große Bremsanlage ( 296mm ) verbaut. Und dies Unabhängig, ob mit oder ohne Panoramadach.
Das gleiche gilt natürlich dann auch für die Bremsbeläge.

Genau aus dem Grund, dass der Toyota Händler wieder den selben " Mist " überteuert einbaut, mache ich es selber. Zumal ich ohnehin aus der Garantie bin.

Jetzt habe ich ATE Scheiben und Beläge genommen. Die habe ich bisher mit guten Erfahrungen immer an meinen Autos verbaut.

Gruß

Olli
Auris Touring Sports HSD
Bild

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 981
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#9 Beitrag von Chris1981 » 11.02.2019, 16:44

ATE ist auch meine erste Wahl bei Bremsen aus dem Zubehör, also alles richtig gemacht. :top: Die haben eine super App, da werden dann auch die Abmessungen und Bilder / Zeichnungen der Teile angezeigt, kann man prima am Auto nachmessen und vergleichen. Hab die Bremsen bei meinem Auris I schon paar mal gemacht, vorn wie hinten und es hat immer gepasst und die Laufleistung stimmte auch immer.

Die Bremsscheibe ist nicht mit der Antriebswelle verschraubt, man kann den Übergang am Foto erahnen (unten). Wenn die Scheibe aber fest sitz, dann eher nicht den Gummihammer schwingen (nicht gut für das Radlager) sondern besser zwei Schrauben (schaut aus wie M8) in die Gewinde an der Scheibe drehen (schön gleichmäßig abwechselnd) und die Scheibe damit von der Nabe "ziehen". Dafür sind die Gewinde da. Führungen der Bremsbeläge am Träger schön sauber machen und mit Bremsenpaste fetten, schützt vor dem bekannten quietschen. Viel Erfolg und beim schrauben immer schön zweimal kontrollieren, es geht ja schließlich um die Bremse...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#10 Beitrag von Somson » 12.02.2019, 17:51

So, Bremsscheiben samt Beläge sind gewechselt.

Dank der Abziehmöglichkeit über 8er Schrauben gingen die Scheiben ganz easy runter.

Nabenaufnahme und Führungen der Beläge samt Klammern grundlich gereinigt und wieder alles zusammen gebaut.

Die eigentliche Arbeit war in 60min erledigt.

Materialkosten 150€.

Und so sah meine ausgebaute Scheibe aus:

Nur gut, dass ich den " TÜV Mann " persönlich gut kenne. Bei jedem anderen wäre ich wohl nicht damit durch gekommen.

Bild

Hier sieht man auch, wie ungleichmäßig die Beläge abgefahren sind. Der innere ist noch fast neu. Das passt dann auch zum Tragbild der Scheibe.

Bild
Auris Touring Sports HSD
Bild

technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 544
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#11 Beitrag von technikus » 13.02.2019, 07:21

wenn die Werkstatt bei jedem Service und einer Annahmekontrolle auf den Bremsenprüfstand fahren würde, bemerkt man den gravierenden Bremsleistungsunterschied zwischen links und rechts bei diesem schlechten Tragbild der Bremsscheibe. Der TÜV macht das ja eigentlich so und verweigert dann zu Recht die Plakette, wie bei mir vor einem Jahr geschehen, trotz vorherigem Service beim FTH.

Gruß technikus

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 632
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#12 Beitrag von Axel_M » 13.02.2019, 09:31

Hm,

ich denke, da braucht es keinen Bremsenprüfstand, max. eine Taschenlampe.
Zudem. wenn beide Seiten so aussehen, fällt es auf dem Prüfstand nicht mal auf.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Somson
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 149
Registriert: 02.10.2013, 16:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Novaweiß
EZ: 19. Dez 2013

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#13 Beitrag von Somson » 13.02.2019, 19:31

Auf dem Bremsenprüfstand bei der HU hatte ich vorne bis zu 11% Abweichung, was ich schon recht viel fand. Der Prüfer meinte, es wäre noch in der Toleranz.

Hinten hatte ich 3-5% Toleranz. Das hat mich schon stutzig gemacht.
Auris Touring Sports HSD
Bild

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 981
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#14 Beitrag von Chris1981 » 15.02.2019, 09:19

Meine hinteren Bremsscheiben sahen regelmäßig so aus, wurden quasi alle 2 Jahre vom Tüv bemängelt. "Schlechtes Tragbild" stand im Prüfbericht, war aber glaub ich noch ein geringer Mangel. Vorn hatte ich nie Probleme. Einmal hatte ich einfach nur die Beläge und Führungen gesäubert, gefettet und alles wieder eingebaut. Die Beläge saßen auch sehr stramm in den Führungen, wesshalb ich die mit der Feile etwas bearbeitet hatte, dass es leichter geht. Bin dann etwas mit angezogener Handbremse gefahren um alles wieder weggeschliffen zu bekommen. Hat eine Zeit lang geholfen, aber irgendwann kam es wieder. Dann hab ich mich auch für ATE entschieden...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

mightness
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.04.2018, 17:51
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#15 Beitrag von mightness » 25.02.2019, 22:32

Ich habe bei mir nun nach 50.000km die Bremsscheiben+Bremsbeläge hinten gewechselt. Auf den Belägen war eigentlich noch ordentlich was drauf, aber die Scheibe war ziemlich verrostet und es bremste nur mehr am Rand und in der Mitte nicht richtig. Beim Runtermachen der Bremsscheibe hat es auch ordentlich geknackt.
Vorne habe ich auch ordentlich Rost an der Bremsscheibe und wohl auch auf der Auflagefläche zur Radnabe. Das Tragbild auf der Bremsscheibe ist aber noch ordentlich und es ist nur ein leichter Grad vorhanden.
Ist das eigentlich ein gängiges Problem? Und wieso kosten eigentlich die Beläge vorne so viel (je nach Hersteller fast das doppelte) gegenüber den hinteren Belägen?

Antworten

Zurück zu „Auris 2“