Bremsscheiben vorne wechseln !?

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
technikus
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 566
Registriert: 09.05.2013, 21:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: avantgarde bronze
EZ: 30. Apr 2013
Wohnort: Bad Kleinen

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#61 Beitrag von technikus » 20.07.2019, 09:33

narbig aussehende hintere Bremsscheiben habe ich seit 130 Tkm trotz stärkerem Bremsen und manchmal auch nur Handbremsbetätigung zum Abschleifen des Rosts nach dem Start bei feuchter Witterung.
Das Erscheinungsbild (wie bemerkt Dalmatiner) geht einfach nicht weg und wurde aber auch vom TÜV nicht bemängelt, gegenüber dem schlechten Tragbild innen der vorderen Bremsscheiben bei 115 Tkm.

Gruß technikus

Matze2010
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 13.10.2016, 19:47
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Weiß
EZ: 31. Jul 2014
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#62 Beitrag von Matze2010 » 21.07.2019, 13:35

das ist dann beruhigend zu wissen. Auch der Mechaniker meinte, dass es auf die Bremswirkung keine Auswirkung hat. Ich bin aber froh, dass er sich nochmal angeschaut, auch wenn ich mir dadurch vielleicht ein nur unnötiges Austauschen oder Ersetzen der Sattel erspare.

Die Bremsen werden aber auf jeden Fall nach unserem Urlaub ersetzt und dann sollte alles wieder gut sein. Preislich wird es ebenso einen großen Unterschied machen. :top:
:auris2ts:

Auris TS HSD "Edition"

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1500
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#63 Beitrag von Tim » 07.08.2019, 18:48

So, ich war gestern mit meinem Anhänger zur HU. Ich habe den guten Mann mal gebeten, sich das Tragbild der vorderen Bremsen anzusehen: "Ja, die müssen neu..."

Also konkret gefragt: Was brauche ich?
Scheiben und Beläge ist klar.
Hat der Auris sowas wie eine Verschleißanzeige, was mitgemacht werden muss?
Kommt noch Kleinkram dazu?

Ich habe einen Mechaniker, mit dem ich das gemeinsam machen werde. Leider wohnt der nicht um die Ecke, so dass ich im Vorfeld alle besorgen muss. Da will ich natürlich nichts vergessen...

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 997
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#64 Beitrag von Chris1981 » 08.08.2019, 07:57

Du brauchst Bremsscheiben, Beläge und eine Anti-Quietsch-Paste für die Führungen und Auflageflächen der Beläge. Ich verwende mittlerweile bei allen Fahrzeugen ATE - sehr gute Qualität bei vernünftigem Preis. Eine Drahtbürste, einen Ratschensatz, Bremsenreiniger, Schraubensicherung mittelfest und was zum sicheren aufbocken des Autos. Der Auris hat keinen Verschleißanzeiger. Bei der Gelegenheit gleich die Bremsschläuche kontrollieren ob die porös sind oder so. Und die Schläuche beim Einbau nicht verdrehen. Ist eine Sachen von 2 Stunden wenn du es in Ruhe machst...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1500
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#65 Beitrag von Tim » 08.08.2019, 09:33

prima, Danke!

zelli
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2018, 10:22
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#66 Beitrag von zelli » 08.08.2019, 10:39

Also der AURIS hat schon einen akustischen Verschleissanzeiger!

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 997
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#67 Beitrag von Chris1981 » 09.08.2019, 08:42

Ja, der ominöse akkustische Verschleißwarner. Den soll es geben. Ich bin aber der Meinung, den hat noch niemand gehört. Entweder die Bremsen quietschen wegen nicht gängiger Führungen (gern auf den ersten paar tausend Kilometern) oder sie werden gewechselt wegen einem schlechten Tragbild noch bevor der Bremsbelag überhaupt runter ist...

Es gibt jedenfalls keinen elektrischen Kontakt, der verschlissene Bremsbeläge anzeigt, wie z.B. bei BMW. Diesen Kontakt hat übrigens sogar mein BMW von 1986... :wink:
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Meister
Auris Meister
Beiträge: 2081
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#68 Beitrag von Olav_888 » 09.08.2019, 09:38

Was aber auch bedeutet, das Dritthersteller diese Kontakte einbauen müssen oder du die mit Gold aufgewogenen Originalbelege nehmen musst.

Hat alles Vor und Nachteile
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 639
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#69 Beitrag von nightsta1k3r » 09.08.2019, 11:28

Chris1981 hat geschrieben:
09.08.2019, 08:42
Ja, der ominöse akkustische Verschleißwarner.
ist ein Draht an der Verschleißgrenze im Bremsbelag der dann über die Scheibe einen Massekontakt bekommt und früher die Bremskontrolle zum Leuchten brachte.
Akustisch war da nie was.
Heutzutage ist es eventuell ein Text im Display mit Angabe welches Rad ;) .

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 997
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#70 Beitrag von Chris1981 » 12.08.2019, 11:10

Ja danke, ich weiß wie die elektrische Verschleißanzeige bei den Bremsbelägen funktioniert. Nur dass der Auris I sie eben nicht hat. Kein Kabel, kein Kontakt, keine Anzeige, nix. Eben nur einen akkustischen Verschleißanzeiger, der soll quietschen wenn die Beläge runter sind. Nur dass die Beläge gerne zum quietschen neigen, sobald die Führungen der Beläge im Sattel gammeln. Sollte es beim Auris II oder dem neuen Corolla anders sein, lasse ich mich aber gern eines besseren belehren. Ich habe die Verschleißkontakte bei meinem BMW mit den Belägen und Scheiben auch erneuert. Dort ist es eine kleine Klammer die an die Außenkante des Belages geklemmt wird. Müsste jetzt nicht unbedingt neu, war aber auch nicht teuer.

@ Tim: Wenn du es genau wissen möchtest einfach mal ein Rad runter nehmen und nachschauen ob da ein Kabel von den Bremsbelägen weg geht. Bei der Gelegenheit auch gleich den Durchmesser und die Dicke der Scheibe messen und die Beläge kontrollieren, dass du auch die richtigen Teile bestellst. Sollten die Beläge noch gut sein und die Scheibe die Verschleißgrenze noch nicht erreicht haben, könntest du auch versuchen nur die Führungen der Beläge gängig zu machen, alles gut zu reinigen, die Führungen zu reinigen und es wieder zusammenzubauen. Das hatte meine Werkstatt alle 30.000km von sich aus gemacht. Fand ich gut. Muss nicht immer gleich alles neu, außer die Verschleißgrenzen sind wirklich erreicht oder das Zeug ist ewig alt...
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1500
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#71 Beitrag von Tim » 12.08.2019, 20:58

Material wäre noch genug vorhanden, aber 100Tkm und das Tragbild auf der Innenseine ist alles andere als schön. Deswegen der Wechsel. Bei der letzten Inspektion hat die Werkstatt das schon angedroht. Jetzt ist die HU fällig und der gute Mann von der GTÜ hat mir das auch nochmal bestätigt, als ich mit meinem Anhänger zur HU war.

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1500
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Bremsscheiben vorne wechseln !?

#72 Beitrag von Tim » 26.08.2019, 17:50

nächstes WE werden bei mir die Bremsscheiben und -beläge vorne ersetzt. Zum Glück habe ich nicht blind bestellt sondern nachgemessen. Bei mir passen die 296mm Scheiben, die lt. ATE "für Fahrzeuge mit Panorama-Sonnendach" sind. Ich habe aber gar kein Panorama-Sonnendach. Zum Glück habe ich den Auris vorher aufegbock und die verbaute Scheibe gemessen.
Jetzt hoffe ich nur, dass die Beläge "für Fahrzeuge mit Panorama-Sonnendach" auch bei mir passen. Ich berichte...

Wer das also auch vorhat, am besten vorher messen und nicht auf die Angaben blind vertrauen.

Antworten

Zurück zu „Auris 2“