Stopp-und-Start Fehlercode P1540

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Piki
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2021, 11:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
EZ: 17. Jul 2015

Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#1 Beitrag von Piki » 08.03.2021, 11:34

Hallo

Bei meinem Toyota leuchtet seit längerem schon die Start-Stop Lampe :auris2:
Nun war ich zum Auslesen des Fehlercodes in der Werkstatt.
P1540 - Sensorschaltkreis des Bremskraftverstärkers (Unterbrechung oder Kurzschluss)
X Aktuell. Symbol E

Den Fehler hatten die noch nie. :schulterzuck:

So wie es aussieht gibt es am Bremskraftverstärker nur den Vacuum Sensor 89421-12160. :rtfm:
Der kostet Neu ca 300€
Aber der soll laut Werkstatt noch nie kaputt gewesen sein.

Hat da irgendwer eine Idee ? :denken:

Mit freundlichen Grüßen

Piki

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3843
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#2 Beitrag von iMacAlex » 08.03.2021, 15:09

Servus und Willkommen im Forum!

Ja hier im Forum gibt es in der Tat auch keine Hinweise darauf, dass es schon mal vorgekommen ist.

"Unterbrechung"....Besuch vom Marder ist auszuschließen?
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#3 Beitrag von Chris1981 » 08.03.2021, 18:54

Hat die Werkstatt den Fehlercode denn auch zurückgestetzt, also versucht den anstehenden Fehler zu löschen? Kam der Fehler anschließend wieder oder war er erstmal eine Zeit lang weg? Das kann fürs erste schon mal helfen, falls es ein flüchtiger Fehler war. Man kann auch selbst die Batterie mal für eine Stunde abklemmen, dann sollte der Fehlerspeicher auch zurückgesetzt sein (deine Radiosender aber vermutlich auch). Falls das alles nichts hilft sollte eine gute Werkstatt die Verkabelung des Sensors prüfen und erst danach kommt der Teiletausch. Alternativ ein Gebrauchtteil besorgen und tauschen, um zu sehen ob es das wirklich ist.

https://www.ebay.de/itm/VERSO-1-6-D4D-1 ... OSwb2xgEwE~

Einen Versuch wäre es wert, kommt halt drauf an wie gut man selbst schrauben kann bzw. ob die Werkstatt willig ist das Teil überhaupt einzubauen. Auch gilt es die Tauschzeit zu berücksichtigen, sollte die recht lang sein lohnt es vielleicht doch gleich ein Neuteil einzubauen.
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Piki
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2021, 11:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
EZ: 17. Jul 2015

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#4 Beitrag von Piki » 09.03.2021, 08:45

Hallo und Danke für die schnellen Antworten. :top:

Werde mir die Tage mal ein gebrauchtes Teil besorgen und ausprobieren. :danke:

Mit freundlichen Grüßen

Piki

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3843
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#5 Beitrag von iMacAlex » 09.03.2021, 13:44

Viel Erfolg und berichte mal :D
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

Piki
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2021, 11:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
EZ: 17. Jul 2015

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#6 Beitrag von Piki » 21.03.2021, 11:43

Hallo, :cool:

Hab mir bei EBay
den Sensor für den Unterdruck für 37€
Aus Polen gekauft und getauscht.
War ne halbe Stunde Arbeit. :carwash:

Fehler weg :ahh:

Wieder alles ok :top:

Toyota hatte 1-2 Stunden je 170€
für Fehlersuche vorgeschlagen
Und dann sollte der Sensor noch ca 350€ kosten.
Plus die Mehrwertsteuer. :rtfm:

Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe :danke:
Mit freundlichen Grüßen
Piki

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3843
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#7 Beitrag von iMacAlex » 21.03.2021, 15:35

Schön wenn es funktioniert hat :top:
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

Opa
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2019, 18:19
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team
Farbe: platinumbronze metallic
EZ: 28. Mär 1919

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#8 Beitrag von Opa » 21.03.2021, 18:07

Gratuliere, viel Geld gespart :top:

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#9 Beitrag von Chris1981 » 22.03.2021, 19:33

Hallo Piki,

schön, dass es so gut geklappt hat und du den Fehler beseitigen konntest und am Ende mein Tipp sogar richtig war. Vielen Dank auch überhaupt für die Rückmeldung, aktuell werden hier leider immer sehr viele Fragen gestellt, aber es kommt meist keinerlei Rückmeldung. Oft auch nicht mal ein Danke für eine Antwort. Schade für die geopferte Zeit für fremde Leute, ich hab da auch langsam wenig Lust mehr überhaupt zu antworten.

Eine Lanze für Toyota muss ich allerdings noch kurz brechen. Die haben halt auch nur einen Fehlercode mit (oft) einer Vielzahl an Möglichkeiten was es sein könnte. 2 Stunden finde ich nicht zu viel für die Fehlersuche an einem komplexen System, das kommt schnell zusammen, zumal sie den Fehler vielleicht wirklich noch nie hatten und nicht blind wissen wo sie hingreifen müssen. Und ein Gebrauchtteil kann der Händler halt auch nicht einbauen, wenn das in kurzer Zeit wieder kaputt geht, ist der Kunde halt auch sauer auf Toyota und verlangt Ersatz, natürlich kostenfrei. Der Stundensatz ist natürlich jenseits von Gut und Böse, sehe ich auch so, aber wenn man sich alle Kosten anschaut, die damit gedeckt werden müssen, kann man den Händler (leider) verstehen. Da landet nicht alles beim Händler im Geldspeicher.

Ich schraube auch gern an meinen Autos rum, am neuen Corolla zum Glück noch nicht wegen eines Fehlers. Daher freue ich mich für dich den Fehler beseitigt zu haben.

Grüße Christian
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

Benutzeravatar
Webbster
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1141
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Stopp-und-Start Fehlercode P1540

#10 Beitrag von Webbster » 22.03.2021, 21:38

Ist immer schön zu lesen, wenn das Forum einem User helfen kann.

Das mit den wenigen Antworten und zu viele Fragen... ist leider irgendwie häufig geworden. Schade eigentlich.
Aber bei dem ganzen Chaos... eig. unverständlich.
HSD-Auris-2-TS-Verbrauch Bj.2017 laut BC: 4,8 bis 6,4 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 121.xxx km :mrgreen: (und auch kampferprobt...)CB650F Bj.2015 Tachostand: 53.xxx km -Fahrmodus- :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Auris 2“