Reifendruckkontrollsystem

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Anubiss
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2017, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 0-2016

Re: Reifendruckkontrollsystem

#271 Beitrag von Anubiss » 15.10.2017, 16:52

Hallo zusammen,

ich habe auch wieder Probleme nach dem Radwechsel. Nicht beim FTH gewechselt, der Weg dahin ist zu weit.

Der Auris wurde mit Winterrädern ausgeliefert, die auch angelernt waren.
Nach dem Wechsel auf Sommerräder leuchtete die Kontrolllampe immer. Nach einen Besuch beim Händler waren auch diese angelernt.

Jetzt sind die Winterräder wieder drauf und die Kontrolllampe leuchtet wieder dauerhaft.
Das mit dem 3 mal kurz drücken hat bisher noch nicht geholfen.

Wenn die Zündung an ist blinkt die Kontrolllampe, bis sie dauerhaft leuchtet. Muss man warten bis sie dauerhaft leuchtet mit dem drücken?
Kann man irgendwo sehen, welcher Reifensatz gerade verwendet wird?

Grüße

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 256
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Reifendruckkontrollsystem

#272 Beitrag von D-Auris » 15.10.2017, 17:08

Also in der Anleitung (Bordbuch) steht Zündung an oder Ready bei HSD und dann den Reifen-Knopf beim Handschuhfach drücken, bis die Anzeige 3 geblinkt hat. Dann die Zündung ein paar Minuten anlassen dann ausschalten und fertig. :denken:
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 495
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Reifendruckkontrollsystem

#273 Beitrag von moff » 15.10.2017, 17:36

Das bezieht sich aber nur auf das Initialisieren bei verändertem Reifendruck und nicht darauf, wie man dem System die 4 Sensoren des anderen Reifensatzes wieder schmackhaft macht.

@Anubiss: Schonmal versucht, abseits der heimischen Garage bzw. fernab der alten Sensoren den ID-Wechsel durchzuführen? Nicht, dass das alte Signal buchstäblich noch dazwischenfunkt. Nach meiner Erfahrung ist es auch nicht allzu ungewöhnlich, dass das Switchen über die Taste nicht gleich beim ersten Mal funktioniert.

Anubiss
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2017, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 0-2016

Re: Reifendruckkontrollsystem

#274 Beitrag von Anubiss » 15.10.2017, 17:56

Ja, das hatte ich auch schon versucht.

Wobei die Kontrolllampe nach dem drücken des Tasters nicht blinkt.
Erst blinkt sie dann leuchtet sie dauerhaft, auch wenn ich den Schalter 3 mal drücke, oder ihn länger gedrückt halte. Im Zündung an und ready Modus versucht.

Grüße

funhop
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2017, 14:45
Modell: Auris 2
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Reifendruckkontrollsystem

#275 Beitrag von funhop » 18.10.2017, 07:30

Also irgendwie bin ich am verzweifeln!

Habe nun vor 2 Wochen die Winterräder montiert bekommen. Jeden Morgen leuchtet die Kontrollleuchte den kompletten Weg zur Arbeit (60KM). Wenn ich Feierabend mache und das Auto starte, leuchtet nichts mehr. Auto steht nachts im CarPort und in der Firma in der Tiefgarage.

Kann Feuchtiggkeit die Sensoren beeinträchtigen?

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 302
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Reifendruckkontrollsystem

#276 Beitrag von teilzeitstromer » 18.10.2017, 09:04

Ich würde noch mal den Druck messen und dann neu setzen. Die Warnschwelle ist ca. 0,3bar unter dem gesetzten Wert. Da Reifen nie ganz dicht sind und der Druck auch Temperaturabhängig ist kann es vorkommen, dass man bei 25°C Aussentemperatur und 35°C Reifentemperatur den Wert gesetzt hat und Morgens bei <10°C meint das System es müsste einen Warnen. Nachmittags bei >10°C ist dann alles wieder gut.

Ich mache es immer so, dass ich auf 2,2-2,3 bar fülle, dann den Druck einlese und danach auf 2,5 bar auffülle.
Damit habe ich "Fehlalarme auf Grund von kälteren Reifen ziemlich sicher ausgeschlossen. Gewarnt wird dann immer noch bei ca. 2bar. Das sollte bei einem schleichenden Plattfuss immer noch früh genug sein.
Bild :auris2ts:

Bild

Anubiss
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2017, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 0-2016

Re: Reifendruckkontrollsystem

#277 Beitrag von Anubiss » 21.10.2017, 18:46

Hallo zusammen,

die Kontrolllampe ist jetzt endlich wieder aus.
Die Sensoren wurden in der Werkstatt neu eingelesen und im Auto gespeichert. Mit dem Schalter hat das nicht funktioniert.

Ich habe auch noch mal bei Toyota nachgefragt. Sie sagten, die Codes müssen immer neu eingespeichert werden.

Grüße

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 123
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Reifendruckkontrollsystem

#278 Beitrag von Meik » 21.10.2017, 20:26

Anubiss hat geschrieben:Die Sensoren wurden in der Werkstatt neu eingelesen und im Auto gespeichert. Mit dem Schalter hat das nicht funktioniert.
Darf ich nächste Woche auch wieder, nerviger Sch.... Leasing sei Dank darf ich nur bei Euromaster die Räderwechsel machen. Jedesmal danach weiteren Termin bei Toyota machen um dies sch... System wieder neu anzulernen. Kostet ja nix :irre:

Wie schön sind doch passive Systeme ohne diesen Sensorfirlefanz. Zumal man sich bei Toyota trotz Sensoren nichtmal die Drücke anzeigen lassen kann.

bongartz
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 61
Registriert: 29.01.2014, 10:25
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: weiss
EZ: 0- 9-2015

Re: Reifendruckkontrollsystem

#279 Beitrag von bongartz » 21.10.2017, 20:48

Anubiss hat geschrieben:Ich habe auch noch mal bei Toyota nachgefragt. Sie sagten, die Codes müssen immer neu eingespeichert werden.
Hmmm. Mein (TS) FL, EZ 09/2015, kann bereits zwei Reifensets speichern.

Natürlich kann man auch dann noch "einfach" Speicherplatz eins immer wieder überschreiben... :-(. Ist vielleicht nochmal eine Nachfrage wert.

deufel
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 158
Registriert: 06.10.2015, 22:57
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: Novaweiss
EZ: 16. Okt 2015
Wohnort: Mainz

Re: Reifendruckkontrollsystem

#280 Beitrag von deufel » 22.10.2017, 03:08

in meinem, auc von 9/15 sind auch alle 8 sensoren gespeichert. audi wechselt da auch nur die reifen und drückt aufs knöpfchen ;)

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 242
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: weiß
EZ: 14. Jul 2016

Re: Reifendruckkontrollsystem

#281 Beitrag von mavFG » 22.10.2017, 08:49

Meik hat geschrieben:Leasing sei Dank darf ich nur bei Euromaster die Räderwechsel machen. Jedesmal danach weiteren Termin bei Toyota machen um dies sch... System wieder neu anzulernen.
Wir sind auch bei Euromaster..
Bei uns können die aber die Sensoren annlernen..
:auris2ts:

Bild

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 123
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Reifendruckkontrollsystem

#282 Beitrag von Meik » 23.10.2017, 18:29

Hmm, bin gespannt, ich hab Donnerstag den nächsten Termin. Bei den letzten Malen hat das mit deren Tester nicht geklappt. :schulterzuck:

Diesmal passt es zum Glück mit der Inspektion, Freitag steht die 60000er bei Toyota an, dann könnten die das miterledigen.
Zuletzt geändert von d4d-fan am 26.10.2017, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
TsukiHana
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2017, 18:52
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.6 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: mysticschwarz mica
EZ: 30. Dez 2015

Re: Reifendruckkontrollsystem

#283 Beitrag von TsukiHana » 23.10.2017, 19:25

bongartz hat geschrieben:Hmmm. Mein (TS) FL, EZ 09/2015, kann bereits zwei Reifensets speichern.

Natürlich kann man auch dann noch "einfach" Speicherplatz eins immer wieder überschreiben... :-(. Ist vielleicht nochmal eine Nachfrage wert.
Gut zu wissen. :danke: Der Reifenwechsel steht bei mir jetzt unmittelbar bevor.
:auris2:
トヨタ・オーリス

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 123
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Reifendruckkontrollsystem

#284 Beitrag von Meik » 26.10.2017, 17:48

Meik hat geschrieben:Hmm, bin gespannt, ich hab Donnerstag den nächsten Termin. Bei den letzten Malen hat das mit deren Tester nicht geklappt. :schulterzuck:
Update: Komme gerade von Euromaster, ging diesmal auch wieder nicht.

Roland F
Neuling
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 17.03.2015, 20:14
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: arktisblau
EZ: 1. Apr 2014

Re: Reifendruckkontrollsystem

#285 Beitrag von Roland F » 03.11.2017, 18:57

Im Februar 2015 hatte ich mein Auto auch mit kompletten Winterreifensatz gekauft und bin bisher immer zum Toyota- Fachhändler gefahren, mal zum Wechseln der Räder mit Initialisierung, mal nur zur Initialisierung (Räder also schon selbst gewechselt).
Die Frage die ich mir jetzt stelle, hätte der „freundliche“ Toyota-Händler den zweiten Satz damals nicht mit geklonten Sensoren ausstatten können.
Weiß jemand, ob es diese Sensoren damals bereits gab?

Antworten