Bremsscheiben Riefen nach 5762km

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Fips1
Neuling
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.03.2014, 07:52
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+ comfor
Farbe: Titangrau
EZ: 24. Apr 2014

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#16 Beitrag von Fips1 » 22.04.2015, 06:58

Hallo Tim

wie schon geschrieben --es wurde bereits 2 mal kontrolliert/ gefettet von meinem FTH --es schleift wirklich nichts -- und das Bremsscheiben Bild von RMDelphin kommt mir noch sehr bekannt vor, ähnlich meinem ersten Bremsscheibensatz, der bei 7500km gewechselt wurde.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die "Toyota" Bremsscheiben sprich vermutlich " Bo..." nicht so ganz das Wahre sind für den Auris allgemein. .denken :schulterzuck:
Ich werde den übermäsigen Verschleiß auf jeden Fall im Auge behalten.

Gruß

Fips1

Benutzeravatar
RMDelphin
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 06.01.2015, 21:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life Plus
Farbe: Uni Weiß
EZ: 19. Dez 2014
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#17 Beitrag von RMDelphin » 22.04.2015, 09:25

Ich habe für nächsten Mittwoch einen Termin beim freundlichen TFH gemacht. Mal schauen was er sagt. Ich gehe aber davon aus, dass er sagt "Das ist normal". Als in meinem Auris nach nur einer Woche eine Blinkerbirne durchgebrannt ist, sagte er auch nur, dass dies kein Garantiefall sei. Glühbirnen fallen nicht unter Garantie. So durfte ich 20 € bezahlen. Nach nur einer Woche sollte da keine Rechnung gestellt werden. Egal ob man es Garantie, Gewährleistung oder schlicht Kundenfreundlichkeit nennt.

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 561
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#18 Beitrag von Axel_M » 22.04.2015, 11:28

RMDelphin hat geschrieben:So durfte ich 20 € bezahlen.
Moin.

20,-€ für eine Blinkerbirne wechseln? Na danke, der hätte mich nie wieder gesehen!

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
RMDelphin
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 06.01.2015, 21:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life Plus
Farbe: Uni Weiß
EZ: 19. Dez 2014
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#19 Beitrag von RMDelphin » 22.04.2015, 12:17

Ich habe eh schon mit einem Wechsel geplant. Diesmal noch der Alte, nächstes mal ein neuer.

Benutzeravatar
urbancruiser2010
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 326
Registriert: 27.04.2014, 15:19
Modell: Auris 2
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: 4V8 Avantgarde Bronze Met.
EZ: 25. Aug 2015
Wohnort: 24589

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#20 Beitrag von urbancruiser2010 » 22.04.2015, 18:39

Das Problem mit den Scheiben habe ich auch. Meine schleifen tierisch beim bremsen und machen ein interessantes Quitschgeräusch :mrgreen: . Mein Händler das sei normal bei Autos die oft auf Kurzstrecke bewegt werden. Meiner wird mittlerweile meistens auf Strecke gefahren, und das Problem besteht immer noch. Am meisten ist die hinten links betroffen sie wurde während der Fahrt leicht heiß und schleift wie gesagt extrem. Werde beim nächsten Service in 2000km das Problem nochmals schildern.

Grüße von Alex
Viele Grüße von Alex

Auris 2.0D-4D
Bild
Kia Opirus 3.5i als Spritvernichter/Spaßmobil
Bild

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#21 Beitrag von oggy » 23.04.2015, 07:05

ich habe gestern extra mal drauf geachtet und bei mir sind sie hinten auf beiden Seiten glatt (nach ca 25000km). Ich bremse anscheinend noch nicht hybridfreundlich genug.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 422
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#22 Beitrag von sloth » 23.04.2015, 21:07

RMDelphin hat geschrieben:Als in meinem Auris nach nur einer Woche eine Blinkerbirne durchgebrannt ist, sagte er auch nur, dass dies kein Garantiefall sei. Glühbirnen fallen nicht unter Garantie. So durfte ich 20 € bezahlen. Nach nur einer Woche sollte da keine Rechnung gestellt werden. Egal ob man es Garantie, Gewährleistung oder schlicht Kundenfreundlichkeit nennt.
Da hat er Dich sauber verar...t. Unter Garantie mag das vielleicht nicht fallen, unter Gewährleistung aber sehr wohl. Würde ich ihm mal einen netten Brief dazu schreiben und ihn fragen, ob ihm 20 € die Auseinandersetzung mit Deinem Rechtsanwalt wert ist.

Pumuckel
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 50
Registriert: 14.02.2015, 16:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life Comfort
Farbe: avantgarde bronze metallic 4V8
EZ: 27. Aug 2014

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#23 Beitrag von Pumuckel » 23.04.2015, 21:34

RMDelphin hat geschrieben:Ich habe eh schon mit einem Wechsel geplant. Diesmal noch der Alte, nächstes mal ein neuer.
Aber vorher würde ich noch einen Brief gespickt mit Ironie an diesen freundlichen Händler schicken :wink: ... ungefähr so:

Sehr geehrter Herr ... (Serviceleiter)!

Da Sie sich bereits nach einer Woche, bei nur einem durchgebrannten Leuchtmittel extrems unkulant zeigen, werde ich mir nun selbstverständlichen einen neuen Servicepartner suchen. Rein ökonomisch betrachtet, konnten Sie diese 20.-€ wohl kaum noch schlechter anlegen, verlieren Sie nun doch alle weiteren Zusatzeinnahmen aus einem KFZ-Verkauf und eine schlechte Werbung im Bekanntenkreis gibt es von mir noch gratis dazu. Im Übrigen bin ich grundsätzlich ein verständnisvoller Mensch, so dass Sie mir auch direkt hätten sagen können, dass ich als Kunde bei Ihnen unerwünscht bin, dazu bedarf es nicht den Umweg dieser unkulanten Rechnung. Da ja Autohäuser häufig über die Kundenzufriedenheit informiert werden möchten, um diese auszuwerten, werde ich diesen Brief in Kopie auch an Ihre Geschäftsleitung senden und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
RMDelphin
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 209
Registriert: 06.01.2015, 21:42
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life Plus
Farbe: Uni Weiß
EZ: 19. Dez 2014
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#24 Beitrag von RMDelphin » 24.04.2015, 00:04

uiuiui. So hart bin ich dann nicht gleich. Aber wechseln werde ich. Es hat vor relativ kurzer Zeit ein neuer Toyota Händler in der nähe meiner Arbeit aufgemacht. Der wird mich bald als treuen Kunden gewinnen. Wenn er sich meine Treue verdient , heist das ;-)

toepes
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 06.03.2015, 21:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Bronze Metallic
EZ: 8. Aug 2014

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#25 Beitrag von toepes » 05.05.2015, 21:53

Hallo,

mir geht das Schleifen der hinteren Bremsen auch tierisch auf die Nerven, bei diesem doch sehr ruhigen Auto!
Ich glaube das die Bremsscheiben eine schlechte Qualität haben, der Wagen steht ein paar Stunden und schon ist Flugrost drauf!
Ich hatte zuvor einen Opel Zafira CNG und hatte mir über Ebay günstige Bremsscheiben gekauft und hatte auch das Problem mit dem Flugrost und relativ schnell auch Riefen.
Habe mir dann Bremsscheiben von ATE bestellt und siehe da keinerlei Probleme mehr!
Bin schon am überlegen, falls mein Händler bei der nächsten Wartung nichts macht mir Bremsscheiben von ATE zu bestellen!
Es kann doch nicht sein das ich bald täglich Vollbremsungen machen muss um ein ruhiges Auto zu haben oder?

LG Klaus

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#26 Beitrag von Chris1983 » 09.10.2015, 17:06

Ich schreib hier mal rein.
Hab eben die Winterreifen drauf gemacht und mir vorn mal die Bremsen angesehen weil ich im Dezember TÜV hab.
Ich hätte gern mal euren fachmännischen Rat ob ich so über den TÜV komme oder ob ich die lieber neu machen soll.
Ich versuche bis Ende Oktober das frei zu bremsen, falls das nicht klappt denke ich für mich das die neu müssen.

Danke, Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2477
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#27 Beitrag von HolgiHSK » 09.10.2015, 17:56

Würde mal sagen: Da sind neue Bremsscheiben und -Beläge fällig...
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 561
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#28 Beitrag von Axel_M » 09.10.2015, 17:58

Moin.

Ist der Rand wirklich so breit, wie das auf dem Foto rüberkommt?
Sicher, das die richtigen Beläge montiert sind? Normal bleibt an der Scheibe max. 1mm Rand.
Da wird der Prüfer sicherlich den Kopf schütteln.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#29 Beitrag von Chris1983 » 09.10.2015, 21:15

Hybrid Krankheit, sind noch die original bremsen ab Werk. Der Rand ist ca 1cm breit.
Ich hoffe das ich das mit ein paar mal Anker werfen bis Ende des Monats hin bekomme. Wenn nicht werd ich wohl neue bestellen.

Meine persönliche Meinung ist das es Grenzwertig ist. Ich würde es so riskieren zum TÜV zu fahren
Bild

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 561
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Bremsscheiben Riefen nach 5762km

#30 Beitrag von Axel_M » 09.10.2015, 21:29

Chris1983 hat geschrieben: Ich würde es so riskieren zum TÜV zu fahren
Moin.

Ehrlich? Ich persönlich würde mit diesen Bremsen überhaupt nicht mehr fahren wollen!

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

Antworten