Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#301 Beitrag von Texas47 » 20.09.2017, 00:42

Bei mir wurde vor 3 Wochen (1.Wartung) auch das S,S, System auf Garantie gewechselt. Ausfälle hatte ich seit dem nicht , Obwohl es vor kurzem früh nur 6 Grad waren. Das ist schon mal gut :top:

Aber auch hier kann ich das von Andreas.E. bestätigen, das mein altes S,S, System vorher fast alle Schilder (auch beim Abbiegen) erkannte. Das Neue schafft das nicht. Auch ich hatte dies reklamiert und es wurde gesagt ..die Einstellungen stimmen..... fertig. Also sehr hoch hängende Temposchilder übersieht das System gerne --- sporadisch klappts auch manchmal.
Das neue System hat mir sogar (nicht auf dem Stadtring) innerhalb der Stadt nach einer 30 Zone plötzlich ein 80er statt eines 50er Geschwindigkeits Icon angezeigt - :irre:
Mir kommt der Gedanke, dass es jetzt verschlimmbessert wurde.
Das autom. Fernlicht funktioniert so halbwegs richtig, wird aber öfters beim Ein-und Ausschalten ca 8-10 sec verzögert umgesetzt (bei entgegen kommenden Autos schneller) und ist bereits ab 55 kmh aktiv, wenn es ringsrum ziemlich dunkel ist :denken:

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1655
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#302 Beitrag von Olav_888 » 20.09.2017, 06:42

Ist zwar OT, aber:
Texas47 hat geschrieben:......und ist bereits ab 55 kmh aktiv, wenn es ringsrum ziemlich dunkel ist :denken:
Dieses verhalten ist ja nach StVO korrekt :cool:
Was gerne vergessen wird, man darf ur so schnell fahren, wie man weit sehen kann, also 50m Sicht = 50km/h max, und Abblendlicht ist auf Sichtweite 50m eingestellt, so fordert es zu mindestens die StVZO, also muss man bei 55km/h theoretisch schon mit Fernlicht fahren, wenn sonst keine Beleuchtung vorhanden ist. Sehe aber auch kein Problem dabei, wenn sonst niemand dabei geblendet wird.
Was mir so einfällt, werden Fahrradfahrer von der Automatik eigentlich auch erkannt oder gnadenlos in den Graben geleuchtet?
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

onlyJR
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 82
Registriert: 05.04.2017, 16:27
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiß
EZ: 12. Jun 2017

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#303 Beitrag von onlyJR » 20.09.2017, 12:38

Fahrradfahrer werden angeleuchtet. Die sind einfach zu dunkel um als Fahrzeug erkannt zu werden. Evtl. würde es mit den Spezialisten klappen, die ihre LED Beleuchtung so hoch eingestellt haben, dass man als Autofahrer gescheit geblendet wird, aber diesen Testfall hatte ich noch nicht.
Bild BildBild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1655
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#304 Beitrag von Olav_888 » 20.09.2017, 13:34

Dann sage ich als Fahrradfahrer Danke an die Entwickler und hoffe, dass die Autofahrer so Intelligent sind, das eigenständig zu tun. Ach vergiss es, wenn ich mir den sinkenden Durchschnitts IQ ansehe :cool:

so, und nun zurück zum Thema
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#305 Beitrag von DasSchaf » 20.09.2017, 18:20

Der Kommentar oben ist keks. Abblendlicht kann je nach Lampentyp auch 100 Meter und mehr reichen.

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 126
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#306 Beitrag von Meik » 20.09.2017, 21:53

Nicht je nach Lampentyp, die Einstellwerte sind unabhängig vom Lampentyp. Heute haben die meisten Scheinwerfer eine Vorgabe von 1% (kleiner hab ich noch nie gesehen). Macht bei Anbauhöhe 50cm halt 50m Leuchtweite, bei 70cm 70m. Egal wie hell das Licht ist.

Da wir aber asymetrisches Abblendlicht haben leuchtet gutes Licht am rechten Fahrbahnrand deutlich weiter, da können die 100m durchaus erreicht werden. Nutzt nur wenig wenn ein Hindernis mal in der linken Hälfte der Fahrbahn liegt.

Wobei bei Anhaltewegen heutiger Autos bei 50m Sicht auch mehr als 50km/h gehen. Das wurde mit der uralten Bremswegformel aus der Fahrschule gerechnet, Autos mit 100m Bremsweg aus 100 gibt's heute aber nicht mehr, das kam noch aus Zeiten von Trommelbremsen ohne Bremskraftverstärker. Geboten ist halt innerhalb der Sichtweite anhalten zu können.

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 498
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#307 Beitrag von moff » 21.09.2017, 00:41

Texas47 hat geschrieben:Bei mir wurde vor 3 Wochen (1.Wartung) auch das S,S, System auf Garantie gewechselt. Ausfälle hatte ich seit dem nicht , Obwohl es vor kurzem früh nur 6 Grad waren. Das ist schon mal gut :top:
Doof gefragt (habe kurz erfolglos in deiner Post-Historie gesucht): Wieso wurde bei dir das ganze System getauscht? In der Regel wird doch nur eine Heizfolie eingebaut...? Hattest du noch andere Probleme mit dem Safety-Sense-System, abgesehen vom Beschlagen der Scheibe?

Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#308 Beitrag von Texas47 » 21.09.2017, 23:14

@moff
Es hat nur bei Temperaturschwankungen innen beschlagen + es gab eine Tempomat-Fehlermeldung. Davon habe ich ein paar Fotos gemacht. Bei meiner Wartung zeigte ich dem FTH das und er meinte, dass das bei Toyota bekannt sei und ausgetauscht wird. Aber..

habe jetzt schnell mal auf die Rechnung gesehen, da stand außer, das alles auf Kulanz wäre u.a. :

TZ Neuprogrammierung nötig + CHG28A + Neupram.pre-crash-F

Ersatteile : Reparatursatz/Querle 04006-55105
Reparatursatz/Querle 04006-55102
PCS Heater Sticker S 04006-5510Z
Das hört sich so an als wenn im Groben das alte System wieder genommen wurde. Die Einstellung vom Werk war sehr gut, doch nach der Heaterfolie und Neufixierung des Systems ist es nicht so zuverlässig wie früher. Auch heute hat mein S.S.System zwei 30iger Schilder in ungef. 2,5m Höhe nicht erkannt. Was es vorher immer erkannt hatte. Da sie es ja überprüft hatten und sagten es wäre alles richtig eingestellt ...bleibt mir das Gegenteil zu beweisen..

Wenn mein S.S.System wieder mal nicht anspricht werde ich wenden und die Strecke mit Handyfilmkamera das aufnehmen. Sonst glaubt das wieder keiner und sie sagen : "...ist alles richtig eingestellt". :rtfm:
Tempomatfehler_20170503_Probl 2017.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

moff
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 498
Registriert: 11.08.2015, 03:10
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Mysticschwarz (mica)
EZ: 19. Okt 2015
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#309 Beitrag von moff » 21.09.2017, 23:25

Ob nur die Heizfolie angebracht wurde (davon gehe ich auch nicht zuletzt nach deinem Auszug aus der Rechnung aus), erkennt man eigentlich recht gut, wenn man sich das Modul von außen/vorne ansieht. Die neuen Safety-Sense-Module sind ja in Bezug auf die Aussparung für die Sensoren/Kameras leicht anders geformt und haben bereits eine Heizfolie verbaut (vergleiche z.B. Bilder/Posts auf Seiten 11 und 12).

Dein angehängtes Bild dürfte meines Erachtens aber nichts mit dem Safety-Sense-System zu tun haben. Das sieht eher nach einer Fehlfunktion des Tempomats aus... :denken:

Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#310 Beitrag von Texas47 » 21.09.2017, 23:41

Ja stimmt, das Tempomatbild hatte ich nur zur Ansicht mit eingefügt, falls das noch keiner gesehen hatte. Die Fehlermeldung des S.S.System Ausfall kennt doch jeder.
hmmm...habe mir meine Fotos angesehen, es scheint nur ein Reparatursatz zu sein.
Dafür aber nicht mehr gut eingestellt :schulterzuck: ?1?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

plattenspieler99
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 54
Registriert: 29.07.2016, 17:31
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: exe
Farbe: weiss
EZ: 28. Jul 2016
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#311 Beitrag von plattenspieler99 » 25.09.2017, 20:21

Ich hatte damals den Rückruf mit der Heizfolie und seitdem Ruhe. Leider hat mich vorgestern wieder die Störmeldung wegen beschlagener Scheibe genervt. Bin bei 15 Grad und trockenem Wetter in DK gestartet und hatte ca. 200km dies nervige Geblinke vor Augen. Mal schauen, wie es weiter geht.

teilzeitstromer
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 305
Registriert: 28.05.2016, 07:14
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: silber ist er auch
EZ: 0- 5-2016

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#312 Beitrag von teilzeitstromer » 25.09.2017, 20:42

Bei mir hilft meist die Lüftung auf die Frontscheibe, Stufe zwei oder drei, 21,5-22 Grad und die Sonnenblenden runterklappen. Klima brauche ich meist nicht dazu. Nach spätestens fünf Minuten ist die Meldung dann weg.
Bild :auris2ts:

Bild

Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 478
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#313 Beitrag von Webbster » 30.11.2017, 08:40

Ich kann nicht sagen, wie es bei meinem Auris auftritt. Mein Bruder ist damit gefahren - und ich weiß nicht unbedingt, wie er die Belüftung anhat und/oder er bei Tunnel und soweiter von Umluft auf "Luft-Einlass-Vorne" umschaltet.

Er hat den Fall schon öfters gehabt, dass es "beschlägt" und damit das S-Sense ausfällt wegen "verdreckt / beschlagen" und es in der Armaturkonsole / BC aufscheint.

Ich hingegen hatte den Fall bislang (noch nicht) und ich bin sowohl bei Regen, Nebel und Wind gefahren. Drücke aber selten die Umluft-Taste.
Ich lasse aber die Windschutzscheiben-Belüftung auf Stufe 1-2.

...
Gut. Eine Idee hab ich noch, aber das widerspricht sich im Thread: Mein Bruder hat die Sonnenblenden fahrerseitig runtergeklappt - Beifahrerseite jedoch nicht.

Belüftung hat er vielleicht auch ein - aber ohne Windschutzscheibe-Belüftung (vermutung)
Und das Umschalten von Umluft... aber ich kanns mir auch nicht erklären.

-
Wie gesagt. Bislang wars bei mir noch nicht der Fall.
Und da heute super viel Schnee gefallen ist... und ich trotzdem nachmittag zum Chor fahren muss - vielleicht seh ich das heute mal zum "ersten Mal" dann auch. :denken:
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,5 L/100km (letzteres eher im Wintermodus) :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 30.xxx km -Fahrmodus- :cool:

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 520
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#314 Beitrag von nightsta1k3r » 30.11.2017, 13:13

Olav_888 hat geschrieben: und Abblendlicht ist auf Sichtweite 50m eingestellt, so fordert es zu mindestens die StVZO
Nicht ganz:
Das Abblendlicht muß mit 1% Neigung eingestellt sein.

Bei der in der EU erlaubter Hauptscheinwerferhöhe von 40 - 85 cm ergeben sich für den linken Bereich 40 Meter (das ist der Wert mit dem überall in den Fahrschulen gerechnet wird) bis 85 Meter. Der rechte Ast geht i.d.R. auf 100 oder noch mehr Meter.

Die 40 Meter Anhalteweg bei 50 km/h aus der Fahrschulfaustformel legen den Reibwert auf nasser Fahrbahn, bzw. die mit der Hilfsbremse mindestens zu erreichende Verzögerung zu Grunde und geht von einer Reaktionszeit von ~ 0.8 sec aus.

Bei trockener Fahrbahn war vor Jahrzehnten schon das 30-Meterauto in den Labors, d.h. aus 100 km/h ein reiner Bremsweg von 30 Meter und die 0.8 sec aus der Formel erreicht man nur bei erhöhter Aufmerksamkeit, sie liegt meist beim Doppelten oder mehr.

Von diesen Milchmädchenrechnungen stimmen also außer den Operatoren so gut wie nichts, werden aber eifrig kolportiert. ;-)

Meik
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 126
Registriert: 24.10.2015, 15:30
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Silber metallic
Wohnort: 46414 Rhede

Re: Pre-Collision System ausgefallen wegen beschlagener Scheibe

#315 Beitrag von Meik » 30.11.2017, 20:53

Alles nicht so ganz:

Abblendlicht muss heute auf den Wert eingestellt werden der auf dem Scheinwerfer oder dem Typsichild des Autos steht. Das sind zwar meistens 1% (gibt aber auch noch 1,2 und 1,3% bei SUVs), aber pauschal stimmt das eben nicht. Ältere Scheinwerfer für Abblendlicht ohne Aufdruck haben nach Vorgabe 1,2%

Die Anbauhöhe liegt nach ECE R48 oder 76/756/EWG bei 50cm bis 120cm, in Ausnahmefällen 150cm.

Etwas kompliziert leider daher da es 3 Vorschriften gibt. StVZO, EG und ECE die nicht überall deckungsgleich sind. StVZO spielt heute keine Rolle mehr, gibt eigentlich nur noch EG und ECE genehmigte Beleuchtungseinrichtungen. Passable Übersicht wenngleich nicht mehr überall ganz aktuell hier:
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/ ... tId=677243
Kenne sonst keine Quelle die die ganzen Beleuchtungsvorschriften ähnlich übersichtlich aufführt.

Mit der Hilfsbremse würdest du die Werte der alten Fahrschulformel nicht schaffen. Wenn man bei Fahrzeugen älterer Art bleibt aus der Zeit wo die Formel entstand wären das 2,2m/s2 bei Hilfsbremse, 1,5m/s2 (später 1,6) bei der Handbremse. 2,2m/s2 macht runde 175m Bremsweg. Die Werte wurde aber schrittweise angehoben, heute müssen die etwas mehr schaffen, wenngleich die Mindestanforderungen sehr bescheiden sind und kaum einer so ein Auto haben möchte. Gefordert sind bei aktuellen PKW 5,8m/s2, unter 10 macht heute kaum einer.

Ist aber selbst in der Fahrschule überholt, heute gilt für Gefahrbremsung da: Geschwindigkeit:10 mal Geschwindigkeit:10 und das Ganze durch 2 - bei 100km/h 50m. Kein unrealistischer Wert. Unter 40m können die meisten heutigen Autos zwar bei einer idealen Vollbremsung, aber weder Fahrer noch reale Straßen geben das meist her. Zu meiner Zeit wurde aber auch noch ohne das "durch 2" am Ende gerechnet, da hat man sich vor ein paar Jahren mal an den akutellen Stand der Technik angepasst.

So, jetzt muss ich meine Klugscheißphase beenden sonst bekomme ich Ärger mit Frau :lol:

Antworten