Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#1 Beitrag von sko » 22.08.2016, 10:26

Hallo,

letzte Woche war unser Auris zur 2-Jahresinspektion.
Auf dem Heimweg ist mir noch nichts aufgefallen, aber heute, auf einem langen geraden Streckenabschnitt ist mir aufgefallen, dass das lenkrad bei Geradeausfahrt ca. 5..10 Grad schief steht, d.h. die Lautstärkewippen links sind viel tiefer wie die Freisprecheinrichtungsknöpfe rechts!

Das hat mich dann irgendwie richtig wuschig gemacht, denn Lenkrad gerade heißt in den rechten Straßengraben...

Laut Werkstatt wurde die Lenkung während der Inspektion nicht angefasst...

Gibt es irgendwelche Vorgabewerte, wie schief das Lenkrad sein darf?

Ciao
Stefan

Benutzeravatar
Freddie76
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1144
Registriert: 05.12.2008, 19:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Navachorot
EZ: 12. Aug 2016
Wohnort: Rostock

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#2 Beitrag von Freddie76 » 22.08.2016, 11:48

Hast in letzter Zeit eventuell mal einen hohen Bordstein mitgenommen, auch langsam kann schon reichen. Deine Beschreibung sagt jedenfalls, dass die Spur an deinem Auris verstellt ist und ja, dies kann dein Freundlicher natürlich richtig einstellen. Wie man nun nachweist, dass eventuell bei der Inspektion da was schief lief, keine Ahnung...

Hab vor Jahren auch mal meinen Auris (erste Generation VFL, Gott hab ihn selig) mit schiefem Lenkrad zurückbekommen, was mich direkt Wahnsinnig machte. Bin also quasi auf dem Absatz umgedreht und hab es moniert, eine Stunde und ´nen Kaffe später war es wieder gerade.
(und JA...es ist ein TOYOTA)

Bild

sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#3 Beitrag von sko » 23.08.2016, 06:41

Nein, Bordkante habe ich keine mitgenommen...

Dann fahr ich da heute noch mal vorbei!
Mich macht das auch wahnsinnig, zumal man irgendwie unbewusst das Lenkrad gerade stellen will und es dann Richtung rechter Straßengraben geht!

Ciao
Stefan

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#4 Beitrag von Chris1983 » 23.08.2016, 08:52

Wenn du auf ebener Strecke das Lenkrad los lässt, fährt der Wagen dann gerade aus weiter oder zieht er auch von allein nach rechts?

Ich dachte auch immer meiner zieht nach rechts und hab eine Achsvermessung machen lassen doch alles war ok. Dann bin ich nachts das gleiche Stück Straße in entgegengesetzter Richtung mal auf der Gegenspur gefahren und der Wagen zog nach links ^^

Was ich sagen will, vllt ist es dir vorher einfach nicht aufgefallen und nun wo du es weißt nervt es natürlich.

Da hilft in der tat nur eine Achsvermessung, auch wenn die Spur stimmt muss das Lenkrad gerade gestellt werden. Theoretisch regt das auch zu Hause, aber du kannst nicht mit 100% Sicherheit sagen das die Spur stimmt.
Bild

Benutzeravatar
Peter2
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 213
Registriert: 24.11.2015, 16:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: titaniumblau
EZ: 9. Mär 2016
Wohnort: HSK

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#5 Beitrag von Peter2 » 23.08.2016, 17:22

Da bin ich fast noch empfindlicher. Mich störte schon, wenn mein Prius nach einer Linkskurve weniger in Geradeausstellung zurück ging wie in einer Rechtskurve. Schon dabei hat man unwillkürlich das Gefühl, er zieht zur Seite.

sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#6 Beitrag von sko » 25.08.2016, 07:40

Nein, auf gerader waagerechtet Strasse läuft er prima gerade aus, nur dass dabei das Lenkrad schief steht (oder besser stand, denn gestern in der Werkstatt hat man das gerichtet)

Dabei wurde aber scheinbar am Fahrwerk gar nichts gemacht, der Monteur hat zum Schluss wieder eine Verkleidung im Fahrer-Fußraum befestigt)

Jetzt steht das Lenkrad bei Geradeausfahrt ganz leicht nach rechts anstelle vorher stark nach links aber damit muß man leben, oder nicht?

Ciao
Stefan

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#7 Beitrag von Chris1983 » 25.08.2016, 08:22

Lenkstange gelöst und um einen Zahn versetzt ?!?!?!?
Kann man machen, einfacher als das Lenkrad abzunehmen und versetzen, aber davon weiß auch kein Mensch ob die Spur stimmt :schulterzuck:

Aber ja, 100% geht es einfach nicht. Du könntest jetzt an deinen Spurstangen rum drehen bis das stimmt. Auf der einen Seite 1/4 Umdrehung rein, auf der anderen 1/4 raus bis du zufrieden bist. Doch wenn es wirklich so minimal ist dann lass es so.
Trotzdem hätte mich in deiner Situation interessiert ob die Spur überhaupt stimmt.

Nur weil er gerade aus fährt muss es nicht gleich okay sein.
Bild

thias
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2015, 05:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Schneeweiß
EZ: 14. Mär 2013

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#8 Beitrag von thias » 25.08.2016, 09:26

Hatte genau das selbe...gaaanz genau das gleiche!!!
An der Lenkstange gibt's da eine Kunstoffbuchse die auf Garantie getauscht wird wenn es der Kunde merkt das es beim lenken knackt...
Diese wurde bei mir "einfach so getauscht" während des KD was ich toll finde!
Danach hing allerdings auf einmal das Lenkrad nach links und ich habe mich gewundert?
Zurück in die Werkstatt, die haben ihn am nächsten Tag vermessen, war aber alles ok! Lenkrad steht noch immer minimal nach links aber die Karre läuft geradeaus. Alles gut!

Und Lenkrad abnehmen und um einen Zahn versetzen würde ich nicht tun!!! Die Lenkung ist kalibriert da elektrische Unterstützung! Wenn einen Einpark Assistenten hast funktioniert der nicht mehr...aufpassen!! :rtfm:
Lenkrad versetzen machen nur übelste Murkser und Hirnlose...Sorry das ich das jetzt einfach so sage :lol:

Gruß
Thias

sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#9 Beitrag von sko » 26.08.2016, 09:34

Wenn einen Einpark Assistenten hast funktioniert der nicht mehr...aufpassen!! :rtfm:
Autsch!
Den habe ich!
Da sollte ich mal ein "Probeparken" machen...
Dumm ist dass der verantwortliche Meister jetzt im Urlaub ist, so dass ich nicht sauber klären kann, was da nun eigentlich gemacht wurde, also bleibt ein mulmiges Gefühl!
Lenkrad versetzen machen nur übelste Murkser und Hirnlose...Sorry das ich das jetzt einfach so sage
Dass eine Abdeckung unterhalb des Lenkrads entfernt wurde, lässt das darauf schließen dass es versetzt wurde?

Ciao
Stefan

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 576
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS EXE
Farbe: nova-weiss
EZ: 29. Aug 2014
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#10 Beitrag von Axel_M » 26.08.2016, 09:49

thias hat geschrieben: Die Lenkung ist kalibriert da elektrische Unterstützung!
Moin.

Die Lenkung, ja, bzw. der Lenkwinkelsensor.
Die Position des Lenkrads selbst wird davon völlig unabhängig sein, sonst hätte man schon Vorkehrungen getroffen, ein Versetzen zu verhindern.

Was mich ja viel mehr interessieren würde, ist, was dem Auto wirklich während des Werkstattaufenthalts passiert ist.
Eine Lenkung ist nun so empfindlich auch nicht, das sie sich im Stand von alleine verstellen würde...

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Auris TS HSD Executive Bild

sko
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 14.04.2016, 09:01
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell

Re: Lenkrad schief bei Geradeausfahrt ?

#11 Beitrag von sko » 27.08.2016, 08:26

Was da in der Werkstatt bei der Inspektion und danach passiert ist, interessiert mich ebenfalls sehr!
Leider muß ich da bis fast Ende September warten, da jetzt der meister und dann wir im Urlaub sind...

Ciao
Stefan

Antworten