Seite 1 von 1

Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 09.02.2018, 17:45
von Tim
Bei mir stehen im Frühjahr neue Sommerreifen an. Ich wollte mal hören, was ihr so fahrt und wie zufrieden ihr damit seid. Mich interessiert dabei die Dimension 225/45R17.

Mir ist wichtig, dass der Reifen:
- gut fahrbar ist (nicht bretthart, nicht schwammig)
- wirtschaftlich ist (Verschließ/Verbrauch/Anschaffungspreis)
- nicht zu laut ist

Die Trocken- und Nass-Wertungen würde ich mir am Rande noch ansehen, aber bei Markenreifen sollte das im Allgemeinen passen.

Mit der Werksbereifung (Dunlos SP Sport Fast Response) war ich nicht zufrieden. Mir wäre ein Eco-Reifen lieber als ein Sport-Reifen, wobei es da in der Dimension nicht wirklich was gibt.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 09.02.2018, 18:28
von AurisBW
Zur zeit fahr ich die 225/45R17 Sommerreiffen: Continental Sportcontact 5. Sehr zufrieden damit was Trocken und Nasseigenschaften betrift. Nur mit dem Verschleiß nicht soo ganz zu frieden. Da waren bei meinem alten Corolla die Michelin Energie ein Langläufer dagen. Bei den nächsten Sommerreifenkauf werde ich deswegen auch wieder auf die Michelin Primacy 4 schielen.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 09.02.2018, 19:40
von teilzeitstromer
In der Größe gibt es den Duplo Sport blueresponse.
Das ist ein Ecoreifen.
In den letzten zwei Jahren ist die Reifengröße schon günstiger geworden.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 09.02.2018, 22:04
von Crazyhornet
Wenn ich kurz nachfragen darf:
Was hat Dich am Werksreifen gestört?

Bekomme meinen Auris erst in ein paar Wochen und dann wäre ich schonmal „vorgewarnt“.

Zum neuen Reifen:
Auf meinem TT hab ich jetzt 1 Jahr auch die Conti SportContact 5 gefahren, alles i.O. Davor waren SportContact 4 drauf, die waren nach 4 Jahren runter, was mich aufgrund von den Fahrstrecken nicht wunderte, die waren eher noch besser als erwartet, doch mit 3mm wollte ich auch nicht mehr gerne fahren.

Meine Frau hat Bridgestone ... S001 am A1. Die sind nach 4 Jahren vorne gut runter, was meiner Meinung nach zu fix ist für die Fahrweise. Dazu empfinde ich diese auch als sehr laut, was sicherlich auch am Querschnitt liegt.

Sowohl TT als auch A1 haben zwar 18 Zoll, aber sind immerhin 2 Erfahrungen zusätzlich da zumindest der Verschleiss recht ähnlich sein dürfte.

VG

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 10.02.2018, 07:11
von teilzeitstromer
Meine Sommerreifen werden nach der nächsten Saison runter sein. Das wären dann drei Sommer, wie ich es auch erwartet habe.
Warum du nun meinst, dass vier Jahre zu früh seien :schulterzuck:

Vielleicht sollten wir doch lieber die Kilometerleistung als Indikator nehmen :mrgreen:

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 10.02.2018, 07:57
von Tim
Danke für die Antworten. Gerne weiteren Erfahrungen
Crazyhornet hat geschrieben:Wenn ich kurz nachfragen darf:
Was hat Dich am Werksreifen gestört?


Geräusch, Komfort und Verschleiß. Ich war auch schon am Überlegen, auch im Sommer auf 205er auf 16" zu wechseln, weil bei 17" der Komfort eben nicht mehr so gut sein kann. Auch gibt's in der Dimension eher Eco-Reifen. Aber das ist ein anderes Thema und soll hier nicht diskutiert werden.

Ähnliche Erfahrungen hatte ich zuvor mit Dunlop auch schon bei meinem Firmenwagen gehabt. Immer ein ähnliches Bild: tendentiell laut, holprig und schnell runter.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 10.02.2018, 09:21
von Chris1983
Ich habe schon viele Reifen durch, Kleber, Uniroyal, Hankook, Falken und und und.
Wirklich überzeugt hat mich der Nokian Z Line, super grip auf Nässe und Trockenheit. Etwas weicherer Gummi und dadurch verschleißt er schneller. Pro Saison etwa 15000km bei mir um 2mm.

Der einzige Reifen der das ähnlich gut kann ist der Continental. Da habe ich auch die SportContact 3 und 5 gefahren. Auf Nässe laufen die auch prima sowie auf trockenem Asphalt. Sind etwas härter auch im Fahrkomfort. Verschleiß war etwas geringer als bei den Nokian.

Aktuell fahre ich die Conti EcoContact 5 und bin sehr zufrieden. Auch die sind sehr gut bei Nässe und laufen sehr leise. Sind aber sehr hart obwohl ich nur den Mindestdruck fahre. Aber der Verschleiß ist toll. Sind letzten Sommer die zweite Saison drauf gewesen und nur etwas über 1mm abgefahren. Ich glaube das sind die ersten Reifen die zuerst 8 Jahre alt sind bevor sie 2mm erreicht haben.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 10.02.2018, 12:05
von fishlord
Goodyear ist der Reifen, mit dem ich in den letzten Jahrzehnten ganz gute Erfahrungen gemacht habe. Man muß allerdings das Anforderungsprofil berücksichtigten.
Bei 50.000 bis 60.000 km/Jahr liegen die Schwerpunkte anders.
Der Goodyear Eagle F1 Asysmetric ist ein guter Sportreifen. Hohe Laufleistung, gut auf trockener Fahrbahn, ganz gut bei Nässe und sehr gutes Handling. Allerdings etwas laut bei abnehmendem Profil.
Der Goodyear Efficient Grip ist etwas weicher, mehr Komfort, nicht ganz so hohe Laufleistung, dafür besser bei Nässe. Meine 1. Wahl für den HSD und viel leiser bei den Abrollgeräuschen.
Dunlop, Bridgestone, und andere habe ich über die Jahre aussortiert.
Der Preis ist nicht das Kriterium das den Ausschlag gibt, meine Erfahrung mit "günstigen" Reifen hat gezeigt, dass die Laufleistung oft nur bei 50% der Goodyears liegt. Da relativiert sich der Preis sehr schnell.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 10.02.2018, 17:17
von Chris1983
Worauf ich noch achten würde wäre das der Reifen nicht laufrichtungsgebunden ist. So hat man die Möglichkeit die Reifen saisonal rückwärts zu montieren um so dem Sägezahn entgegen zu wirken.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 16.02.2018, 21:35
von Crazyhornet
teilzeitstromer hat geschrieben:Vielleicht sollten wir doch lieber die Kilometerleistung als Indikator nehmen :mrgreen:


Da hast Du wohl recht.

Generell wäre in meinem Fahrprofil (künftig wohl zwischen 15-20 TKM p.a.) eine Lebensdauer von 3 Jahren zu kurz, zumindest nach meine empfinden.

VG

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 17.02.2018, 21:54
von musicman
Chris1983 hat geschrieben:Worauf ich noch achten würde wäre das der Reifen nicht laufrichtungsgebunden ist. So hat man die Möglichkeit die Reifen saisonal rückwärts zu montieren um so dem Sägezahn entgegen zu wirken.


Dazu muss man aber sagen, dass die Vorzugsrichtung auch mit der Optimierung der Wasserverdrängung zu tun hat und die oft genau deshalb besonders gut ist, im Vergleich zu Reifen, die man beliebig drehen kann. Die angesprochenen Continental Sportcontact sind solche Reifen.

Re: Welche Sommerreifen fahrt ihr auf dem TS in der Dimension 225/45R17?

Verfasst: 18.02.2018, 18:55
von Chris1983
Die Contis sind nicht Richtungsgebunden, die sind mit Inside und Outside markiert