Erfahrungen mit Runflat Reifen?

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
plattenspieler99
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 54
Registriert: 29.07.2016, 17:31
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: exe
Farbe: weiss
EZ: 28. Jul 2016
Wohnort: Tecklenburger Land

Erfahrungen mit Runflat Reifen?

#1 Beitrag von plattenspieler99 » 11.04.2018, 17:47

Moin, ich fahre zwar niemals ohne Reserverad los aber gestern stand wieder so eine arme Sau im Autobahnkreuz und musste links ein Rad wechseln. Mit dem hätte ich nicht tauschen wollen.
Mit unserem Smart hab ich auch schon 3 Stunden auf dem Standstreifen der A1 verbracht, bevor der Mercedes Pannenservice kam. Riss im Reifen, Pannenset nutzlos und kein Platz für ein Reserverad.
Die Fahrzeuge haben Rdks und somit ist der Einsatz von Runflat Reifen erlaubt.
Wer hat Erfahrungen damit gesammelt? Wie weit kommt man mit einem platten Reifen und wie schaut es mit der Stabilität aus? Bleiben die Alufelgen ganz?
Klar, man darf im Pannenfall maximal 80 fahren. Auf jeden Fall müsste die Fahrstrecke doch reichen, um irgendwo in Ruhe das Rad wechseln zu können und die nächste Abfahrt zu erreichen.
Gruss Michael

vince
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 80
Registriert: 03.05.2014, 19:53
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Design Edition
Farbe: Schwarz
EZ: 28. Jan 2016
Wohnort: Schwerin

Re: Erfahrungen mit Runflat Reifen?

#2 Beitrag von vince » 11.04.2018, 18:16

Da ich eine Zeit lang auch mal für einen PKW Hersteller aus Bayern gearbeitet habe, hatte ich viel mit Runflat zu tun.
Ich bin überhaupt kein Fan davon, unnötig schwer und man merkt wie ich finde, dass der Wagen nicht mehr so komfortabel ist wie vorher (mein persönliches Empfinden) da der Reifen "starrer" ist zudem ist er recht teuer.

Du kannst damit bis zur nächsten Tankstelle fahren aber das die Felge schadfrei bleibt kann dir keiner versichern.
Zudem kann dir nicht jede Werkstatt diese Reifen aufziehen, da sie wie gesagt so starr sind und man eine andere Montiermaschine benötigt. D.h. im Fall einer Reifenpanne, kann dir die nächste Dorfwerkstatt evtl. nicht weiterhelfen.

Gruß Vince

plattenspieler99
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 54
Registriert: 29.07.2016, 17:31
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: exe
Farbe: weiss
EZ: 28. Jul 2016
Wohnort: Tecklenburger Land

Re: Erfahrungen mit Runflat Reifen?

#3 Beitrag von plattenspieler99 » 13.04.2018, 18:07

Das hört sich nicht so gut an. Beim Smart werde ich es trotzdem mal testen. Ganzjahresreifen sind bald fällig und die gibt es als RFTs schon für relativ klei es Geld. Danke für deine Erfahrungen.
Gruss Michael

Antworten