Traglast 17 Zoll Alufelgen Auris Hybrid 2013

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1618
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Traglast 17 Zoll Alufelgen Auris Hybrid 2013

#16 Beitrag von Shar » 10.05.2018, 10:58

Servus.

Es geht um eine vom Werk verbaute LM-Felge.
Wenn also im Auris 1, der mit dieser Felge vom Werk aus ausgeliefert wird, die Achslast gleich oder höher ist, als jene Achslast des Fahrzeugs, auf dem diese Felge montiert werden soll, dann reicht in jedem Fall die Festigkeit der Felge aus. Für den Nachweist bedarf es dann keiner ABE oder (Festigkeits-)Gutachten.
hon100 hat geschrieben:Da beide Traglasten Auris I und Auris II identisch sind ...
So ist es gerade bei Serienfelgen am einfachsten und mit dieser Methode habe ich schon ein paar mal Felgen eintragen lassen.
Das kann man auch gut weiter treiben.

Ich hatte mir einmal Felgen eintragen lassen, für die es für mein Fahrzeug kein Gutachten gab, zumal diese Felgen auch eine nicht passende ET hatten.
Ich habe mir ein Vergleichsgutachten (zu meinem Fz., selber Durchmesser und Breite) organisiert und mittels Distanzscheiben die ET an die Maße im Vergleichsgutachten angepasst. In Verbindung mit dem Gutachten zu den Wunschfelgen (bzgl. Festigkeit) dann die Felgen eintragen lassen. Wenn der Prüfer Sachverstand hat und Willens ist, kann er das Ganze auch ohne weiteres Nachvollziehen und die Abnahme ruhigen Gewissens durchführen.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1370
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Traglast 17 Zoll Alufelgen Auris Hybrid 2013

#17 Beitrag von Tim » 10.05.2018, 16:34

Shar hat geschrieben: Es geht um eine vom Werk verbaute LM-Felge.
Ja
Shar hat geschrieben: Wenn also im Auris 1, der mit dieser Felge vom Werk aus ausgeliefert wird
Stopp! Das auf dem Bild ist ne Serienfelge vom Auris 2 Prefacelift in der EXE Ausstattung! Und beim Facelift wird die scheinbar auch noch verwendet:
https://images.toyota-europe.com/de/con ... rior-3.png

Die Felge hat nichts mit dem Auris 1 zu tun. Und er hat auch nen 2013er Auris 2, nur dass bei ihm ab Werk 15" oder 16" verbaut war (weil niedrigere Ausstattungslinie).

Deswegen kapiere ich ja auch das ganze Rumgeeiere mit dem TÜV nicht. Was Anderes wäre eine kleinere Felge, bei der die Bremsanlage nicht genug Platz hat (Stichwort HSD und 15").
Zuletzt geändert von d4d-fan am 10.05.2018, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: dargestelltes Bild durch Link ersetzt (copyright)

Antworten