Starthilfe für den HSD

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Webbster
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 676
Registriert: 15.11.2017, 19:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 27. Feb 2017
Wohnort: Völkermarkt / Kärnten / Österreich

Re: Starthilfe für den HSD

#46 Beitrag von Webbster » 27.11.2018, 22:17

:zustimmen:
Mit so einer Powerbank durfte ich mal einen 2,0L Diesel. Powerbank war voll aufgeladen und ich hab nach Beschreibung gehandelt. Plus an Plus und Minus an Minus. Es funkte etwas und schon ging von 100% auf 0% - binnen 5 Sekunden. Dafür sprang der alte Diesel an.
Das Rote-Kabel der Powerbank ist aber mit einem Schutzgerät bestückt gewesen.
Die Steuerelemente waren darin nur ziemlich blöd verlötet... es schmorte durch und stank. Bekam nach Reklamation ein neues vom Verkäufer (auf Amazon) spendiert. :)

Ich hab auch gesehn, dass es funktioniert. Und ganz ehrlich... man ist mit dem Teil sowieso handlicher. :) Und man muss net zwingend sein Auto so umparken, dass es mit den Kabeln wieder passt... Hat also mehr Vorteile als Nachteile.
:auris2ts: Verbrauch laut BC: 4,8 bis 5,8 L/100km (letzteres eher im Wintermodus)
Tachostand: 49.xxx km :mrgreen:
Große Gelbe = CB650F ; Tachostand: 34.xxx km -Winterschlaf- :cry:

Antworten