Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
potrebitel
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 25.08.2018, 02:54
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D

Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#1 Beitrag von potrebitel » 08.12.2020, 12:00

Hallo liebes Forum,

hat jemand vielleicht den Versuch gemacht eine Lenkradheizung nachträglich einbauen zu lassen?

Wie aufwändig und teuer ist das, bzw. bin für einschlägige Links auf positiv getestetes Zubehör diesbezüglich dankbar!

Viele Grüße

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1112
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: Cosmic Silber
EZ: 4. Apr 2019
Wohnort: Olching

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#2 Beitrag von Chris1981 » 09.12.2020, 06:58

Ich persönlich glaube nicht, dass sich der Aufwand für den dann erreichten Mehrwert lohnen wird. Neues Lenkred inkl. Schleifringen, evtl. Kabel ziehen, Schalter einbauen, Verkleidungen weg und wieder dran usw. Ich schätze das kostet mittlerweile sicher 1.000€, wenn nicht gar mehr. Allein die Zeit, die dir in Rechnung gestellt wird, wird dir die Tränen in die Augen treiben. Dann vielleicht lieber eine Standheizung, da hast du etwas mehr für das investierte Geld und die Dinger werden auch öfter eingebaut so dass es schneller von der Hand geht. Aber das sind alles Spekulationen, einfach beim FTH anfragen, der kann es dir sicher sagen. Einen Selbsteinbau halte ich nur nur sehr schwer machbar. Oder einfach mal bei Toyota Techdoc unter den Einbauanleitungen schauen, ob da was dabei ist. Falls ja sind das eigentlich immer die Einbauzeiten mit angegeben. Dann kann man das auch gut allein abschätzen.
[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/1081911.html] [IMG]http://images.spritmonitor.de/1081911.png[/IMG] [/URL]

85mk7
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 21.10.2020, 20:00
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#3 Beitrag von 85mk7 » 09.12.2020, 22:05

Ich würde persönlich auch viel eher eine Standheizung in Betracht ziehen sofern das mit der Batterie hinhaut, ggfs. mit Zusatzbatterie.

Ansonsten ggfs. mal im Corolla-Bereich wildern - dort scheint es das ja zu geben, vllt. gibt es da 'ne Lösung... Ansonsten halt beim Händler anfragen - aber ob Kosten/Nutzen am Ende in einem halbwegs sinnvollen Verhältnis stehen wage ich zu bezweifeln, sofern überhaupt möglich.

Benutzeravatar
Axel_M
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 765
Registriert: 17.03.2014, 12:19
Modell: Corolla TS
Motor: 2.0 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: GR Sport
Farbe: kaminarot/schwarz
EZ: 21. Dez 2020
Wohnort: 47807 Krefeld

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#4 Beitrag von Axel_M » 10.12.2020, 07:43

Moin.

Beim Corolla ist das ja auch wesentlich einfacher, da es den ja serienmäßig mit beheiztem Lenkrad gibt.
Eine Alternative sind beheizte Lenkradüberzieher, naja...
Eine Standheizung im Auris ist problemlos, läuft seit 6 Jahren bei mir ohne Probleme.

Axel
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Mein Corolla TS 2.0 Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3783
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S+
Farbe: 040 Schneeweiß
EZ: 17. Okt 2017
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#5 Beitrag von iMacAlex » 10.12.2020, 10:59

Servus :D

Nur Mal aus Interesse:
Gibt es beheizte Lenkradüberzieher? Wie ist das mit der Stromversorgung gelöst? Ich mein, das Lenkrad muss ja komplett drehbar bleiben...
04.2009-05.2020 Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
seit 05.2020 Toyota Auris TS FL HSD :love:

Benutzeravatar
Olav_888
Moderator
Moderator
Beiträge: 2319
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#6 Beitrag von Olav_888 » 10.12.2020, 13:11

geben tut es das, was ein kurzer Blick in die Bucht bestätigt:
https://www.ebay.de/itm/313335961354

Ob und wie die Teile halbwegs legal WÄHREND der Fahrt zu betreiben sind, darüber möchte ich lieber nicht spekulieren
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

85mk7
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 63
Registriert: 21.10.2020, 20:00
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#7 Beitrag von 85mk7 » 10.12.2020, 19:29

Beim großen Fluss gibt es auch einige Angebote - die Bewertungen sind jedoch fast durchgehend schwach über diverse Anbieter hinweg - von der angesprochenen Zulassung Mal ganz abgesehen....

Benutzeravatar
musicman
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 205
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#8 Beitrag von musicman » 25.12.2020, 02:35

Wofür braucht man sowas? Ich hatte noch nie Probleme mit einem Lenkrad. Wenn es im Winter richtig kalt ist, hatte ich nur im alten Wagen mal die Handschuhe angelassen, damit ich den gefrosteten Voll-Alu-Schaltknopf anfassen konnte. :cool:

Benutzeravatar
mavFG
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 379
Registriert: 14.06.2016, 15:30
Modell: Corolla TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team D
Farbe: phantombraunmetallic
EZ: 8. Apr 2020

Re: Auris II HSD 2018 - Lenkradheizung nachträglich einbauen lassen

#9 Beitrag von mavFG » 25.12.2020, 17:47

musicman hat geschrieben:
25.12.2020, 02:35
Wofür braucht man sowas?
Dachte ich auch, jetzt will ich das nicht mehr missen. es ist in Verbindung mit der Sitzheizung eine brauchbare aAlternative zur Standheizung.
:auris2ts:

Bild

Antworten

Zurück zu „Auris 2“