Anhängerkupplung für Auris

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
MichiFFM
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2017, 12:08
Modell: Auris 2
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Anhängerkupplung für Auris

#151 Beitrag von MichiFFM » 30.08.2017, 07:11

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an die Experten :mrgreen:

Mein Fahrzeug ein "Toyota Auris 1,33 Benziner".

Toyota würde mir eine Anhängerkupplung mit folgenden kennzahlen einbauen:

Anhängelast gebremst bis 12 % Steigung = 1000 Kg
Anhängelast ungebremst = 450 Kg
Stützlast = 55 Kg

Bei diversen Onlineshops bekomme ich eine Westfalia AHK:

Anhängelast = 1500 Kg
Stützlast = 75 Kg

Ich möchte nicht falsch verstanden werden, werde definitiv kein Wohnanhänger ziehen :lol:
Möchte nur verstehen warum dieser unterschied und ob ich lieber die AHK von Westfalia nehmen soll. :denken:

Gruß
Michi

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Anhängerkupplung für Auris

#152 Beitrag von DasSchaf » 30.08.2017, 11:23

Was steht denn in deinem Fahrzeugschein? Die Werte sind maßgebend. Die AHK muss diese mindestens erfüllen, wenn du die auch nutzen willst.

MichiFFM
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2017, 12:08
Modell: Auris 2
Motor: sonstige
Getriebe: sonstige

Re: Anhängerkupplung für Auris

#153 Beitrag von MichiFFM » 30.08.2017, 13:57

O.1 = 1000
O.2 = 450

Besteht also keine möglichkeit mehr zu ziehen? Sehe ich das richtig?
Zuletzt geändert von d4d-fan am 30.08.2017, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 184
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Anhängerkupplung für Auris

#154 Beitrag von DasSchaf » 30.08.2017, 21:03

Genau mehr darfst du nicht ziehen.

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Anhängerkupplung für Auris

#155 Beitrag von Thomas_B » 07.05.2018, 19:08

Hallo Forum,
ich muß das Thema nochmal ausgraben ....
Bin gerade auf der Suche nach einer abnehmbaren AHK für meinen Auris 2 HSD Bj. 2015. Die Stützlast sollte min 60kg betragen da ich zwei E-Bikes + Fahrradträger transportieren möchte. Könnt ihr mir weiterhelfen? Bei der AHK von Toyota, die mir mein freundlicher angeboten hat, beträgt die max. Stützlast 55kg.

Vielen Dank für Eure Hilfe .....
Bild

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1358
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Anhängerkupplung für Auris

#156 Beitrag von Tim » 07.05.2018, 22:31

Ist die Stützlast nicht vom Fahrzeu abhängig?

Bei 2 E-Bikes empfehle ich dir nen leichten Träger und die Akkus abzunehmen...

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 267
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Anhängerkupplung für Auris

#157 Beitrag von fishlord » 08.05.2018, 00:21

Für die horizontal abnehmbare AHK von Toyota, gibt es einen Fahrradträger für 2 Fahrräder, der direkt in die Aufnahme der AHK passt. Also Kupplungskopf raus und Fahrradträger rein. Fertig.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Anhängerkupplung für Auris

#158 Beitrag von Thomas_B » 08.05.2018, 06:09

Und dabei ist die Last (Zuladung) egal?

Grüße
Thomas
Bild

Benutzeravatar
fishlord
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 267
Registriert: 25.11.2017, 10:15
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Titansilber
EZ: 0- 9-2017

Re: Anhängerkupplung für Auris

#159 Beitrag von fishlord » 08.05.2018, 07:03

Die Last ist nie egal.
Aber ich finde das System gut. Die Anbringung ist einfach, durch das Fehlen des Kupplungskopfes und der durch das Einstecksystem fehlender Verstärkungen bei der Halterung, gewinnt man ein paar Kilos.
:auris2ts: Auris II FL Touring Sport, Executive, titangrau, EZ 09/17

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Anhängerkupplung für Auris

#160 Beitrag von Thomas_B » 08.05.2018, 07:14

Tim hat geschrieben:Ist die Stützlast nicht vom Fahrzeu abhängig?

Bei 2 E-Bikes empfehle ich dir nen leichten Träger und die Akkus abzunehmen...
Ich hatte gehofft das es eine AHK gibt welche für meinen Auris zugelassen ist und eine Stützlast von 60kg hat :schulterzuck:

Die E-Bikes wiegen ohne Akku knapp 23kg + Träger mit 14,4kg. Das sind dann rund 60kg :cry:
Bild

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1358
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Anhängerkupplung für Auris

#161 Beitrag von Tim » 08.05.2018, 23:22

Thomas_B hat geschrieben: Die E-Bikes wiegen ohne Akku knapp 23kg
Sind das E-Bikes oder Pedelecs?
Wenn es Pedelecs sind, wiegen die aktuellen Modelle jenseits des Supermarkts immernoch so viel?

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Anhängerkupplung für Auris

#162 Beitrag von Thomas_B » 09.05.2018, 07:17

Pedelecs,
aktuelles Modell von 2016 :wink: - ja, abseits vom Supermarkt, sind KTM-Räder.
Grüße
Bild

Tim
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1358
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Anhängerkupplung für Auris

#163 Beitrag von Tim » 10.05.2018, 07:59

Ach du Sch****
Da hätte ich mit weniger gerechnet. Hab mir im Winter ein gebrauchtes Fahrrad gekauft (4-5 Jahre). Das ist nichts Besonderes und wiegt STVO-konform 13,Xkg. Hätte nicht gedacht, dass der Antrieb um die 10kg wiegt.

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 45
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Anhängerkupplung für Auris

#164 Beitrag von Thomas_B » 10.05.2018, 10:55

Ja.
Habe Gestern noch auf einer großen Plattformwaage die Räder gewogen ... ohne Akku 22.4kg.
Deswegen rollen die so schwer wenn der Akku leer ist :lol:
Bild

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3599
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

Re: Anhängerkupplung für Auris

#165 Beitrag von iMacAlex » 12.05.2018, 13:15

Thomas_B hat geschrieben:Ich hatte gehofft das es eine AHK gibt welche für meinen Auris zugelassen ist und eine Stützlast von 60kg hat :schulterzuck:
Es gilt immer zu beachten:

-Stützlast Fahrzeug
-Stützlast Anhängerkupplung
-Stützlast-Anhänger (entfällt bei Fahrradträger)

Davon ist immer die geringste die oberste Grenze :wink: Du kannst eine Anhängerkupplung auch mit 75Kg Stützlast anbauen aber das Fahrzeug hat halt nur 55Kg.

Kannst du nicht noch was anderes abschrauben? Sattel oder so was? :D
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Antworten