Sitzheizung

E180 (10/2012 - heute)
Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 498
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Sitzheizung

Beitragvon meffigold » 20.08.2015, 14:11

Hast du Vollleder? lll... :D Da soll es ja Probleme mit der Durchlässigkeit des Leders geben.

Bei Teilleder klappt es super. Im Winter ballert die Wärme auch auf High locker durch meine dicksten Jacken (und Hosen).
Aber es ist eben Temperaturabhängig. Wenn der Innenraum schon warm ist (deutlich über 20°C), kommt nicht viel von der Sitzheizung. Ich fürchte das ist so gewollt... .irre

Nach dem Kaltstart bei 15° sollte die Sitzheizung auf High aber spätestens nach 1 Minute mal ordentlich Dampf machen. Fährt dann aber wieder zurück.

Traubensaft
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 56
Registriert: 05.07.2015, 23:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition + TS
Farbe: Titan Silber

Re: Sitzheizung

Beitragvon Traubensaft » 20.08.2015, 22:16

Hi,
Neeeeee wir haben nur Stoff. Aber leidér haben wir nichts gemerkt. Weder auf Low noch auf High.
Aber zum Glück haben wir eh am Dienstag einen Termin beim freundlichem.

Da kann alles korrigiert werden was uns nach dem Kauf aufgefallen ist

Traubensaft
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 56
Registriert: 05.07.2015, 23:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition + TS
Farbe: Titan Silber

Re: Sitzheizung

Beitragvon Traubensaft » 31.08.2015, 08:52

Kleines Update:
Bei Werkstatttermin konnte bei der Sitzheizung kein Fehler gefunden werden. Auf dem Heimweg konnte ich sie auch positiv testen.
Am Samstag Abend (ca. 24°C außen) funktionierte die Sitzheizung weder auf der Fahrer noch Beifahrerseite. Nach 5 Minuten auf High keine Wirkung.

Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit (21°C außen) das gleiche Spiel.

So ein Eigenleben kann die Sitzheizung doch nicht haben.....

Francek
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 240
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sitzheizung

Beitragvon Francek » 31.08.2015, 09:59

Doch, kann sie. Der Betrieb der Sitzheizung bei derartigen Temperaturen, die die meisten Menschen mindestens als Komforttemperatur empfinden, erscheint ja nicht gerade sinnvoll. Insbesondere dann, wenn gleichzeitig mglw. die Klimaanlage bereits am Kühlen ist, was aufgrund der Stahlungsbilanz häufig auch schon dann der Fall ist, wenn die eingestellte Wunschtemperatur noch über der Außentemperatur liegt. Und Kühlen und Heizen gleichzeitig ergibt nun wirklich herzlich wenig Sinn...

Traubensaft
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 56
Registriert: 05.07.2015, 23:43
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition + TS
Farbe: Titan Silber

Re: Sitzheizung

Beitragvon Traubensaft » 01.09.2015, 09:30

Vom Prinzip gebe ich dir vollkommen recht, allerdings sollte nach meinem Verständnis die Sitzheizung zu mindestens kurz anspringen. Egal bei welcher Temperatur.
Heute morgen wieder getestet. Klima aus, und Sitzheizung auf beiden Seiten auf high. Außentemperatur war 16°C. Nach 20 Minuten war immer noch nichts zu spüren.

Gruß

Francek
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 240
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sitzheizung

Beitragvon Francek » 01.09.2015, 10:19

Toyota lässt uns da leider über die Regelstrategie im dunklen, vllt. auch um sie gelegentlich per Softwareupdate den Kundenwünschen anpassen zu können. Bei meinem vorigen Auto der Marke Renault stand sogar ausdrücklich in der Betriebsanleitung, dass die Sitzheizung bei über 14° Außentemperatur unabhängig von der Schalterstellung nicht anspringt. Ähnlich werden es wohl alle Hersteller handhaben, mit jeweils individuellen Schaltschwellen, da eine brauchbare Regelung bei kleiner werdendem Temperaturhub und damit verbunden kleinerem Wärmefluss immer schwieriger wird. Schließlich sitzt die Sensorik nicht in der Sitzoberfläche, deren Temperatur eigentlich zu steuern ist, sondern deutlich tiefer unter dem Oberpolster.

Benutzeravatar
nightsta1k3r
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 490
Registriert: 29.10.2013, 19:00
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 0- 5-2013
Wohnort: Austria

Re: Sitzheizung

Beitragvon nightsta1k3r » 01.09.2015, 10:38

Ich glaube schon lange nicht mehr dran, daß da irgendeine Regelstrategie dahinter ist, das Ding macht irgendwas.
Denn wir geschrieben, bei mir ist sogar links und rechts unterschiedlich chaotisch.

Francek
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 240
Registriert: 23.06.2015, 06:06
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: bis 3/2017 Auris 2 TS HSD VFL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S Plus
Farbe: Tokiorot
EZ: 0- 3-2017
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sitzheizung

Beitragvon Francek » 01.09.2015, 10:50

Dann bin ich mal gespannt, wie sich meiner im Winter verhält. Bislang hatte ich als Testfeld nur elf Tage auf Inseln des Nordatlantiks bei 8° bis 12°. Da verhielt sich das Ding durchaus gut. Allerdings nicht im Langzeitbetrieb getestet, sondern nur zum schnellen Warmwerden nach Wanderungen unter Regengüssen.


Zurück zu „Auris 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste