Windabweiser climair

E180 (10/2012 - heute)
leokowalski
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 27.05.2016, 12:41
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
EZ: 28. Feb 2016
Wohnort: MYK

Re: Windabweiser climair

Beitragvon leokowalski » 26.03.2017, 10:57

Hallo, nachdem ich auch ein Problem mit der Sicherheitsfunktion der Fensterheber hatte,
hier der Auszug aus dem 2016er Handbuch zum anlernen der Fensterheber.

"Fensterheber anlernen (kurz):

- Fenster hochfahren, weitere..............6 Sekunden halten.
- Fensterheber runterfahren, weitere...2 Sekunden halten.
- Fenster hochfahren, weitere..............2 Sekunden halten.

Wenn Sie den Schalter loslassen, während das Fenster in Bewegung ist, müssen Sie von vorn beginnen."

Jetzt fahren die Fenster hoch und bleiben oben. :)

Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: Windabweiser climair

Beitragvon Texas47 » 07.06.2017, 18:31

interessant. Ich habe letztes Wochenende mir die climair hinten im neuem Auris II FL in schwarz eingebaut. Auch ich hatte zunächst ein Hindernis die Scheibe oben zu lassen wenn ich diese autom. hochfahren ließ . In der beigelegten Anleitung stand dann , dass man mit der freien Hand die Scheibe mit nach oben drücken solle, wenn man die Scheibe schließen lässt. Das habe ich 2x mal gemacht und 24 Std. geschlossen gelassen. Funktioniert jetzt wie gewünscht ohne Probleme. :D
Ach so ,eine ABE braucht man für die hinteren WA nicht, weil es die Sicht des Fahrers nicht behindert. Vorn braucht man aber eine. Ich kann ja mal ein Foto einstellen, wenn gewünscht.

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Windabweiser climair

Beitragvon Tim » 07.06.2017, 18:52

Texas47 hat geschrieben:eine ABE braucht man für die hinteren WA nicht, weil es die Sicht des Fahrers nicht behindert

Ja,aber ;-)

Es gibt widersprüchliche Aussagen dazu, ob ein Materialgutachten benötigt wird. Irgendwo gibt es eine Richtlinie, die wohl besagt, dass Windabweise NICHT wie Spoiler zu behandeln sind. Wenn ich mir aber anschaue, wer so alles Windabweiser dran hat, mache ich mir da wenig Sorgen, dass Rennleitung oder TV deswegen groß Stress machen.

Texas47
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 104
Registriert: 16.09.2012, 14:15
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: executiv
EZ: 10. Okt 2016

Re: Windabweiser climair

Beitragvon Texas47 » 07.06.2017, 21:32

Ja,schon. Die ABE ist für TÜV und Polizei-Kontrollen wichtig. Wenn weder TÜV noch Polizei dies beanstandet oder danach fragt, ist es ja egal. Wenn die aber das plötzlich verlangen....kann man natürlich den WA abbauen :schulterzuck:
Wer beim späteren Tüv deshalb ein Probleme bekommen könnte , - dazu ist der ABE Hinweis gedacht.

Climair ist nach ISO 9001 zertifiziert und wurde auch vom TÜV geprüft, ob deren WA unbedenklich im Straßenverkehr sind; auch wenn es zum Unfall käme. Ich selber habe eine Sonnenschutzblende an der Frontscheibe im alten Auris dran gehabt. Als ich dann zum FTH ging um Wartung und Tüv durchführen zu lassen, fragte er nach der ABE.
Die Jungs, die sich kein Kopf machen basteln sich sowieso alles ran was sie wollen. Doch ich hatte kein Bock auf Diskussionen (zum TÜV)

Tim
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1128
Registriert: 10.02.2015, 19:38
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schneeweiß
EZ: 31. Aug 2014

Re: Windabweiser climair

Beitragvon Tim » 07.06.2017, 22:04

ich mein ja nur. Ich hatte beim TÜV mit dem Mopped nen Korinthenkacker, der es zu genau nehmen wollte, und bin daher vorsichtig mit so Aussagen wie ABE braucht man nicht...

btw: ISO 9001 sagt Null darüber aus, ob die Produkte im Straßenverkehr verwendet werden dürfen oder nicht. Es klingt halt nur toll - zumindest für Leute, die sich mit dieser Norm nicht auseinander gesetzt haben...


Zurück zu „Auris 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast