Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

E180 (10/2012 - heute)
Nachricht
Autor
schrauber
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2015, 11:27
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: lounge
Farbe: titanblaumet.
EZ: 0- 9-2015
Wohnort: im Süden

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#61 Beitrag von schrauber » 29.11.2015, 11:49

Hallo
Fahre seit kurzem einen Auris TS (Tageszulassung aus Italien ) und ab mich hier mal angemeldet, damit ich mich bedanken kann.
Und zwar bei mercurius. Ganz herzlich.
Denn das Umstellen vom Dauer- Rückwärtsgepiepse auf Einmalpiepsen hat einwandfrei funktioniert.

Ich durfte nur nicht die Abfrage 21ac senden, denn nach der Antwort darauf hat er nicht mehr mit mir geredet. Also nur Initialisieren und dann gleich den Umstellungsbefehl, fertig.
Dann kam aber schon noch die Antwort 7BAC.

Software: ELM Terminal - Hardware: Samsung s4mini und ein fernöstlicher OBD2 Bluetooth-Adapter von Eb... den ich schon länger hab.

BTW: Kannst du mir erklären, was die einzelnen Sequenzen von AT SH 7c0 bedeuten?
Also wie zB: 21ac = vermutlich: Abfrage Status Piepser im KI

Gruß aus dem Süden von Bayern und nochmal danke

mike1235
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.12.2015, 11:53
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Nova Weiß
EZ: 28. Aug 2015

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#62 Beitrag von mike1235 » 13.12.2015, 12:06

Hallo zusammen,
ich habe meinen Auris HSD TS seit Anfang November und schlage mich mit dem selben Problem rum.
Das Dauerpiepsen geht nicht aus seit Toyota das neue Update auf ihre Servicegeräte geladen hat und das wird sich nach Rückfrage bei Toyota-Deutschland auch nicht mehr ändern.
Also wer noch einen Händler findet der das alte IT2-Gerät besitzt muss froh sein denn alle anderen können das nicht mehr und das obwohl es im Handbuch ausdrücklich beschrieben wurde.

Ich kann die Politik von TDG nicht nachvollziehen denn scheinbar interssiert es die nicht was ihre Kunden wollen selbst die Androhung dass ich vom Kauf zurück treten möchte hat nur meinen FTH geschockt.
Also mein Vorschlag ist das alle TDG auf die Füsse treten denn sonst wird sich wohl nix ändern und wir müssen entweder selber via OBD in der ECU rumpfuschen oder eben kein Toyota mehr fahren.
Gruß Micha.

Benutzeravatar
FritzRe
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 161
Registriert: 02.08.2015, 23:27
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive++StHZ
Farbe: mysticschwarz
EZ: 11. Nov 2015

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#63 Beitrag von FritzRe » 13.12.2015, 14:04

Hallo
Ich habe meinen am 12.11.2015 um acht Uhr abgeholt und mein Händler hatte es noch nicht deaktiviert.
Als er mir das sagte, sagte ich es soll deaktiviert werden und er meinte machen wir direkt.
Und holte den Meister. Er sagte ich soll in einer Stunde wieder kommen da ein Update der Software läuft.

Als ich dann wieder kam war die Deaktivierung in 10 Minuten gemacht.

Auch ich habe dieaktuelle Software und finde den Punkt auch.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht mehr mach bar ist.
Gruß
Fritz

Marko958
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2015, 07:33
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Denimblau
EZ: 10. Dez 2016

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#64 Beitrag von Marko958 » 13.12.2015, 17:46

Mein Händler hat es auch hinbekommen, nachdem ich ihm den Hinweis mit dem alten Tester gab. Mit dem neuen Tester war es nicht zu machen.

Nochmal danke für den Tipp!

UlfE
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 19.11.2015, 14:21
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 17. Dez 2015
Wohnort: Bonn

Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#65 Beitrag von UlfE » 24.12.2015, 12:16

Es war nicht einfach, aber ich habe es geschafft:
Ich habe den Piepser auf Einmalkurzpiepsen umgeschaltet.
Dazu habe ich einen fernöstlichen ELM327-Dongle aus der 20Euro-Klasse bestellt und mit der Terminal-App angeschlossen.
Leider habe ich mir unbedacht einen WiFi-Dongle bestellt. Für Bluetooth gibt es mehr und komfortablere Apps.

Ich habe mehrere Anläufe gebraucht. Zum Einen, um zu kapieren, dass ich kein Bluetooth habe, sondern WiFi, dann um festzustellen, dass es nur geht, wenn man in "Ready" ist.
Schließlich habe ich mehrfach die (vermeintlich?) gleichen Kommandos eingegeben, bis es funzte, ich weis nicht, warum es nicht gleich ging.
Jedenfalls piepst er jetzt nur einmal und meine Frau und ich haben uns ganz fest vorgenommen, hochkonzentriert auf Rückwärts zu schalten, um den Hintermann nicht zu verbeulen.

Sonst nutze ich die App Torque (light), um zu sehen, was im Motor vor sich geht, werde aber bald auf die kostenpflichtige Version umsteigen.

An Alle:
Gute Fahrt und ein frohes Weihnachtsfest.
Ulf
Mein Auris 2 TS FL Hybrid: Bild

Benutzeravatar
oggy
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 800
Registriert: 14.03.2013, 13:03
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: StartEdition
Farbe: perlweiß
EZ: 0- 9-2013

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#66 Beitrag von oggy » 04.01.2016, 12:26

UlfE hat geschrieben:Dazu habe ich einen fernöstlichen ELM327-Dongle aus der 20Euro-Klasse bestellt und mit der Terminal-App angeschlossen.
Leider habe ich mir unbedacht einen WiFi-Dongle bestellt. Für Bluetooth gibt es mehr und komfortablere Apps.
kurz mal Offtopic:
Kann man bei dem Wifi-Dongle die SSID und die Passphrase des Wifis abändern? Die günstigen BT-Dongle sind mir für den Dauerbetrieb im Hybriden zu unsicher. Die Blutooth-PINs sind dort fest vergeben. Ich habe zwar einen BT-Dongle, bei dem man zum erstmaligen Verbinden einen Knopf drücken muss, aber dieser ist doch etwas teuer um als Empfehlung herhalten zu können. Wenn man die Passphrase ändern kann, wäre das eine günstige Alternative.
Auris II, BJ2013
Bild
Prius Sol, BJ2007
Bild

Benutzeravatar
Sven K.
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 12.12.2015, 21:28
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Novaweiß Perleffekt
EZ: 11. Feb 2016
Wohnort: Berlin

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#67 Beitrag von Sven K. » 07.01.2016, 13:09

Hi Somson,

sorry, ist schon ein paar Tage (Monate) her. Du hattest mal nachstehende Screenshots gepostet:
Somson hat geschrieben: Bild

Bild

Mich würde interessieren welche Software das war. Mir gefällt ein manuelles "manipulieren" im "Quelltext" via:
Type and send: AT SH 7c0
Returns: OK
Type and send: 21ac
Returns: 61 AC 00 (00 means continuous reverse beep)
Type and send: 3bac40

usw. irgendwie nicht. So wie es auf den Screens aussieht, gibt es ja auch die Möglichkeit das alles sehr viel komfortabler und auch in deutscher Sprache vonstatten geht.
Deswegen meine Frage: Welche Software benutzt Du?

Gruß und besten Dank für Rückinfo

Sven
:auris2ts: Bild

sloth
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 422
Registriert: 25.10.2014, 08:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition+
Farbe: novaweiß
EZ: 0-10-2014

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#68 Beitrag von sloth » 07.01.2016, 22:25

Geht z.B. mit der Techstream-SW:

viewtopic.php?f=59&t=6037

Benutzeravatar
Sven K.
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 12.12.2015, 21:28
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Novaweiß Perleffekt
EZ: 11. Feb 2016
Wohnort: Berlin

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#69 Beitrag von Sven K. » 08.01.2016, 11:47

Hi sloth, danke für die Info und den Link! .top
:auris2ts: Bild

Benutzeravatar
scriper
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: 13.11.2013, 20:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schwarz
EZ: 0- 3-2013
Wohnort: Puderbach

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#70 Beitrag von scriper » 03.06.2016, 07:42

hi,
Hab mir auch mal n Bluetooth-Dongle gekauft und mit Torque rumgespielt und natürlich unwissentlich dinge verstellt.

Was ist zB mit dem Wert für den "HV-Akku Lüfter".

Hab ich den durch das scrollen durch die Liste nun auch verstellt oder was? Wüsste auch nicht was man da eintragen sollte?
<< Die Bewohner der Erde heißen Autos. Ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten und sie pflegen... >>

Bild

Benutzeravatar
Olav_888
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1698
Registriert: 11.03.2016, 14:30
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Farbe: Avantgarde Bronze
EZ: 0-12-2014
Wohnort: Dresden

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#71 Beitrag von Olav_888 » 03.06.2016, 07:59

Ich wüsste nicht, wie Du mit Torque was ändern kannst, normal liest Torque nur aus

Was hast Du denn genau gemacht?
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tage!

Auris TS HSD Bild
Mod.:ECM-Spoofer, Tempomat als Motorbremse, Dauerhaftes Rücklicht, Solare 12V

Avensis D4D Kombi T25 FL 402TkmBild
Avensis D4D Kombi T22 FL ~280Tkm

Benutzeravatar
scriper
Moderator
Moderator
Beiträge: 157
Registriert: 13.11.2013, 20:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schwarz
EZ: 0- 3-2013
Wohnort: Puderbach

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#72 Beitrag von scriper » 03.06.2016, 16:14

Hab mir beim Blättern durch die Torque-Custom-PID-Liste den Rückfahrpieper wieder angemacht.

Wie bei Sven, funktioniert das Ausschalten mit 3bac40 nicht :/
<< Die Bewohner der Erde heißen Autos. Ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten und sie pflegen... >>

Bild

ValeryS
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2016, 18:31
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Design
Farbe: Titansilber
EZ: 29. Apr 2016

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#73 Beitrag von ValeryS » 18.06.2016, 21:14

Hallo,

ich habe gerade den Piepser bei meinem Auris HSD FL abgeschaltet. Vielen Dank für die Anleitung!

Allerdings gab es bei mir nur die OK-Rückmeldung auf "AT SH 7c0". Auf die restlichen Befehle kam die Antwort "NO DATA".
Ob es an dem OBD2 Bluetoothadapter liegt oder an der Auris-Software was geändert wurde, kann man nur raten.

cefalu55
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2016, 23:30
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition S
Farbe: denimblau metallic
EZ: 13. Jun 2016

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#74 Beitrag von cefalu55 » 24.06.2016, 19:33

Ich habe seit 1 Woche einen neuen Auris TS Hybrid, hatte vorher 6 Jahre einen gebrauchten Carina und 10 Jahre einen gebrauchten Corolla, also überzeugter Toyotafan. :ahh: :auris2ts:

Der Auris ist ein tolles Auto, allerdings nervt das Gepiepe, besonders das beim rückwärtfahren. Die Rückfahrkamera macht nur halben Spaß, weil man so gestreßt ist von dem Lärm, der angeblich, laut Internetrecherche als Warnung für die Leute draußen hinter dem Wagen gedacht ist, dort aber kaum gehört wird, dafür im Innenraum um so deutlicher. Ich selber weiß aber immer, dass ich rückwärt fahre, auch ohne Toyotas Fürsorge. Selber die Änderung in den Einstellungen am Display vorzunehmen, habe ich versucht, geht leider nicht. Dann habe ich hier im Forum gelesen und weitere Möglichkeiten kennengelernt. Also erstmal ab zum Händler.

Dessen Mechatroniker ging zunächst frisch ans Werk, stellte den Piepton auf meinen Wunsch bei den Sitzgurten aus, um dann festzustellen, dass die Software ein Ausschalten des Rückwärtspiepers leider nicht vorsieht. Nur die Wahl zwischen Dauergepiepe oder Dauerton. :flop: Dann las ich vom OBD2, habe aber keine Ahnung von Diagnosegeräten für Autos.

Ich war dann gestern bei einer anderen Toyotawerkstatt (alles Motor Company im Berliner Raum ), dort fragte mich der Mitarbeiter, wie alt mein Auris sei? 1 Woche, dann geht es nicht. Definitiv. Auch nicht mit OBD2. Er habe schon viele Klagen gehört und Toyota wisse Bescheid und entwickle eine Software. Ich frage, wann ich mich wieder bei ihm melden könne, in 2 oder 3 Wochen? Er meinte 1/2 Jahr. 1/2 Jahr für eine Software, die einen Piepton ausschalten soll??? Oder wird die von Japan aus mit einem alten Segler ausgeliefert?

1. Wäre es versicherungstechnisch problematisch, wenn man einen Weg findet, den Piepton abzustellen?
2. Hat jemand einen Tip, wo im Raum Berlin auch ein Nichttechniker (ohne selber den Labtop anzuschließen mit chinesischen Dongels usw. :( ) den Piepton loswerden kann?

Danke :danke:

cefalu55
:auris2ts:

Bertl
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 109
Registriert: 16.04.2016, 13:12
Modell: Auris 2 FL
Fhz.: Auris 1 HSD
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Lounge
Farbe: 1H2
EZ: 16. Jun 2016

Re: Rückwärtspiepser via OBD2 umstellen

#75 Beitrag von Bertl » 24.06.2016, 20:37

Hallo

Mein :auris2: ist 2 Wochen alt und ich hab es per OBD auf 1 mal piepsen selbst umgestellt. Wieso kann es deine Werkstatt nicht :schulterzuck: :denken: !

Antworten