Einparkhilfe zu leise

E180 (10/2012 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Halm2000
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2016, 16:50
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Titansilber

Einparkhilfe zu leise

#1 Beitrag von Halm2000 » 08.07.2016, 17:04

Hallo Forum,

ich habe seit ca. einem Monat einen neuen Auris HSD Edition-S. Ich hatte mir auch die Parkpiepser vorn und hinten mit bestellt.
Diese sind bei diesem Modell nicht ab Werk verbaut sondern wurden im Hafen nachgerüstet. Demzufolge sind die Dinger auch nicht mit im System eingebunden. Man kann also keine Einstellungen machen und im Display wird auch nichts mit angezeigt.
Nun ist mein Problem die vorderen Piepser sind so leise, dass man kaum was hört. Wenn die Lüftung an ist oder das Radio läuft, dann hat man keine Chance was zu hören.
Ich war deshalb auch schon mal beim Autohaus gewesen. Da dies die nachgerüsteten sind, kann man da nichts einstellen. Es wurde dann versucht eine neue Position zu finden, aber so richtig hat das auch nichts gebracht.
Nun hatte ich die letzten Tage ab und zu mal das Phänomen, dass ich kurz nach dem Start des Autos (die Parkpiepser haben vor sich hin gepiept) plötzlich einen wesentlich lauteren Ton gehört habe. Das aber nur mal kurz und es hat sich angehört, als ob da irgendwo ein Wackelkontakt ist.

Daher jetzt mal meine Frage an Euch, wie laut müssten denn die Parkpiepser vorne eigentlich sein? Ich weiß, es ist eine blöde Frage, kann man ja schlecht beantworten. Aber vielleicht kann ja mal jemand schildern, ob er die Dinger noch hört, wenn die Lüftung auf voller Stufe läuft.

Vielen Dank

Gunter

Zausel

Re: Einparkhilfe zu leise

#2 Beitrag von Zausel » 08.07.2016, 18:24

Bei meinen serienmäßigen Parksensoren piepen die hinteren wesentlich leiser wie die vorderen.
Sie sind auch nicht auf gleiche Lautstärke wie vorne einstellbar.
Meine also hinten tatsächlich viel zu leise....

Halm2000
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2016, 16:50
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
Farbe: Titansilber

Re: Einparkhilfe zu leise

#3 Beitrag von Halm2000 » 08.07.2016, 18:46

Vielen Dank Zausel für Deine Antwort.
Bei mir geht es aber um die vorderen, die viel zu leise sind. Die hinteren sind zwar auch nicht besonders laut, aber die vorderen hört man kaum.

sj600
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2017, 16:55
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 19. Mai 2017

Re: Einparkhilfe zu leise

#4 Beitrag von sj600 » 29.05.2017, 17:23

Hi, das gleiche Problem habe ich auch.

Ich hatte voher einen Auris 1 und habe mir nach fünf Jahren einen neuen gegönnt.
In dem alten waren die Sensoren super.
Jetzt in dem neuen haben wir welche verbauen lassen trotz Rückfahrkamera, aber das Geld hätten wir sparen können.
Man muss das Radio ausmachen, wenn man die Sensoren hören will.

Das darf doch nicht wahr sein. :oops:

Benutzeravatar
flusifan
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 161
Registriert: 21.01.2017, 15:46
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edittion S Plus
Farbe: Tokiorot perleffekt
EZ: 2. Feb 2017
Wohnort: SH Nord

Re: Einparkhilfe zu leise

#5 Beitrag von flusifan » 29.05.2017, 17:43

Also steinigt mich jetzt nicht, aber meine nachgerüsteten Parkpiepser vorne sind so laut, dass ich sie am liebsten etwas leiser hätte. Wenn du magst, kannst mir eine PM senden und ich geh mit Handy ins Auto und du kannst es Dir anhören, wenn die los piepen.

Ich würde diese also reklamieren. Da muss beim Einbau etwas schief gelaufen sein.

Gruß
Bild
(ODO: 37.000 km) Goodyear Vector 4 Season (225/45 R17) - GJR (2.5 bar)

Benutzeravatar
BillyG
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 246
Registriert: 07.08.2016, 23:45
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition-S
EZ: 0-10-2016
Wohnort: NRW

Re: Einparkhilfe zu leise

#6 Beitrag von BillyG » 29.05.2017, 20:39

Kann ich wie flusifan bestätigen, habe nur dir vorderen und die sind so laut, dass wenn ich losfahren will, ohne andere Geräuschquellen, fast die Ohren weh tun! Jetzt behaupte ich mal, auch mit Lüftung auf max. und Radio wären sie noch deutlich zu hören, kann nicht anders sein bei der Lautstärke.
Ich könnte mir vorstellen, dass dieser kleine "Lautsprecher" (wahrscheinlich ein Piezo-Ding) eine Macke hat, vor allem da du beschrieben hast, dass es mal lauter war.
Bild

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 555
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Einparkhilfe zu leise

#7 Beitrag von meffigold » 30.05.2017, 16:39

Ich habe den Auris 2 Hybrid VFL von 2013 in executive (vorn und hinten inlklusive). Das ist alles sehr gleichmäßig laut. Und fast zu laut. Vorn und hinten klingen leicht unterschiedlich, auch in der Tonhöhe.

Sonnenradler
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2018, 23:36
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schneeweiss
EZ: 15. Nov 2018

Re: Einparkhilfe zu leise

#8 Beitrag von Sonnenradler » 24.01.2019, 19:09

Seit 2 Monaten bin ich auch stolzer Besitzer eines Auris TS Hybrid und habe meine ersten Erfahrungen gemacht. Unter anderem ist der hintere Piepser der Einparkhilfe so leise (gewesen), dass ich den nur gehört habe, wenn das Radio aus war ... Aber die Werkstatt wußte Rat. Beim Executive sind die Parksensoren Standard, also nicht nachträglich irgendwo eingebaut. Und da lässt sich die Lautstärke am Touch Bildschirm einstellen: Setup - Fahrzeug Einstellungen - Toyota Park Assisten Einstellungen - Warnlautstärke - 1-5 Balken wählbar.
:auris2ts:

Benutzeravatar
musicman
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 201
Registriert: 08.01.2018, 02:42
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team-D
Farbe: Tokyorot

Re: Einparkhilfe zu leise

#9 Beitrag von musicman » 28.01.2019, 22:44

Genau. Bei mir sind die derart laut, dass man es fast nicht aushält. Übertönen alles.

Was mich etwas stört, ist der Umstand, dass die jeweils auch warnen, wenn man gar nicht in die Richtung fährt, in der es krachen könnte. Wenn ich mich von einem Objekt entferne - auch in seitlicher Richtung - dann braucht der Pieper nicht aktiv sein. So tönt bei der Ausfahrt aus der Garage alles und es liegt keine echte Warnung vor.

Besser wäre es, nur die Pieper wären aktiv, bei denen eine Annäherung festgestellt wird.

foobn
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.12.2018, 16:54
Modell: Auris 2 TS FL
Fhz.: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Team Deutschlan
Farbe: Schwarz
EZ: 8. Dez 2018

Re: Einparkhilfe zu leise

#10 Beitrag von foobn » 28.01.2019, 23:45

Kann ich hier leider auch bestätigen (Nachträglich eingebaut). Vorne ist so laut, dass ich froh bin das die auch direkt den Schalter zum abschalten eingebaut haben. Aber da ist man doch ein wenig von Mietwagen verwohnt wo das einfach mal gut und sauber eingestellt ist.

LG
Jedi

Antworten

Zurück zu „Auris 2“