Fahrradheckträger - Erfahrungen?

E180 (10/2012 - heute)
Tokoloko
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 10.07.2017, 19:46
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: Bronze
EZ: 7. Jul 2014

Fahrradheckträger - Erfahrungen?

Beitragvon Tokoloko » 07.08.2017, 18:11

Hallo,
hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit einem Fahrradheckträger? Irgendwie wollte ich schon die Fahrräder mit dem Auto transportieren. Dachträger ist mir zu anstrengend, und Anhängerkupplung haben wir nicht dran. Bleibt noch ein Heckträger.
Falls es da schon Erfahrungswerte oder Empfehlungen gibt, würde ich gerne an diesen teilhaben :-) (die Suchfunktion hier spuckt da leider nicht so viel aus, daher mach ich mal nen neuen Thread auf...)

Schöne Grüße,
Thorsten
Bild

DasSchaf
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 170
Registriert: 18.04.2017, 19:11
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start
Farbe: Eisblau (manchmal auch GRÜN)
EZ: 5. Mär 2013

Re: Fahrradheckträger - Erfahrungen?

Beitragvon DasSchaf » 07.08.2017, 19:08

Es gibt von Toyota einen Heckträger der wird an die Karosse geschraubt Kostet 900 euro.
Da ich mein Rad 1-2 Mal die Woche transportiere würde ich dir immer zum AHK Träger raten. Den kann man auch ans nächste Auto mitnehmen und in 10 Jahren immer noch gut verkaufen. Eine AHK kostet auch nicht die Welt. Ich habe 300 Euro mit selbstanbau bezahlt.
Ein Heckträger habe ich schon an einem Auris gesehen. Geht also. Aber vergiss bitte nicht, dass du nicht an den Kofferraum kommst solang die Räder drauf sind.


Zurück zu „Auris 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast