Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

Alles zu Geräuschen wie z.B. klappern, knarzen, rasseln, quietschen, pfeifen etc.
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Geräusche, Geräuschsuche etc."; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
AurisPaula83

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#121 Beitrag von AurisPaula83 » 16.02.2014, 14:42

Allmählich bekomme ich das Gefühl einen "Knister"-Auris gekauft zu haben. Wenn ich alleine unterwegs bin, habe ich oft das Radio aus, weil mich diese Dauerbeschallung tierisch nervt und ich es ganz entspannend finde, den Motor meines Auris summen zu hören .love . Na ja, aber das Knistern, was aus dem Fußraum auf der Beifahrerseite kommt, ist nicht minder nervig. Den möglichen Grund dafür habe ich aber letztens beim Saubermachen entdeckt: Im Fußraum auf der Beifahrerseite ist die Verkleidung leicht beschädigt und das Dämm-Material quillt heraus. Es ist schwer zu beschreiben, aber es sieht aus, als wäre da unten eine Klappe und die ist offen und scheint beim Fahren, insbesondere bei niedrigen Temperaturen, munter vor sich hin zu knistern. Da muss mal der FTH tätig werden. Aber das ist es ja eigentlich noch gar nicht. Gestern fingen die Armaturen im Fahrerbereich an zu knistern, es klang so, es käme es vom Lenkrad. DA hab ich dann das Radio angemacht *nerv*. Ich gehe aber davon aus, dass es an den plötzlich angestiegenen Außentemperaturen lag (hoffentlich), da dieses Knistern ganz plötzlich aufgetreten ist. Am Vortag war ich mit ihm eine längere Strecke unterwegs, da war noch gar nichts (und es war kälter).
Ansonsten klappert nur gelegentlich die Hutablage, wenn ich zügig über Kopfsteinpflaster fahre.

Viele Grüße

Pauline

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#122 Beitrag von EG_XXX » 17.02.2014, 09:03

Also das Knistern hab ich auch ab und zu wenn es zu Temperaturanstiegen kommt, insbesondere dann wenn es draußen eisig ist und du innen die Heizung an hast, dann "arbeitet" das Armaturenbrett...

Die klappernde Hutablage kannst du abstellen in dem du die beiden vorhandenen Gummipropfen die auf der Hutablage angebracht sind, mit Schaumstoff unterfütterst und darauf noch etwa Schaumstoff klebst dann is Ruhe...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#123 Beitrag von Chris1983 » 17.02.2014, 10:17

Bei meinem Knistert es zwischen A-Säule und Amaturenbrett, aber nur wenn die Straßen etwas ruppiger sind,.
Etwas Schaumstoff dazwischen und ruhe ist.
Zudem war auf der Beifahrerseite unterm Handschuhfach diese Abdeckung ziemlich rappelig montiert. Habe ich mit Schaumklebeband abgestellt.

Das mit der Hutablage schau ich mir mal an, etwas ruhigere könnte es hinten wohl noch sein.
Die kleine Wanne und das Styropor darunter hab ich schon ruhig gestellt.

Ansonsten und insbesondere bei recht ebenen Straßen ist der Auris ein sehr angenehmer und ruhiger Begleiter, auch bei höheren Geschwindigkeiten auf der AB
Bild

AurisPaula83

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#124 Beitrag von AurisPaula83 » 17.02.2014, 13:13

Ja, ich hab mir auch schon überlegt, diese Gummipfropfen der Hutablage mit etwas zu umwickeln, damit das Spiel in der Halterung nicht mehr da ist. Muss mal gucken, dass ich etwas geeignetes finde und das demnächst in Angriff nehme. Man muss ja nicht für jedes Bisschen zum FTH :D, nur diese lose Klappe unterm Handschuhfach sollte sich der Freundliche doch lieber angucken, weil das Dämm-Material herausquillt und sich nicht so einfach zurückstopfen lässt.

Heute früh war es wieder kälter, da war das Knistern zwischen A-Säule und Armaturenbrett auch weniger, hab es heute früh genauer lokalisiert. Mir ist auch eingefallen, dass ich am Samstag die Heizung höher gedreht hatte, weil ich eine Freundin mitgenommen habe, die immer friert :D . Heute früh bin ich mit den üblichen 19.0°C im Innenraum gefahren, da war das Knistern deutlich weniger.
Vielleicht sollte ich auch nochmal die Türdichtungen mit etwas Gummipflege bearbeiten, hab gelesen, dass das auch ein Grund für Knistergeräusche sein kann.

Ja, das stimmt, auf ebenen Straßen und auf der AB ist der Auris wirklich komfortabel. Ich genieße jede Fahrt darin und steige immer nur sehr ungern aus.

Schönen Tag noch!

Pauline

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 667
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#125 Beitrag von derdevill » 17.02.2014, 14:39

Was auch bei uns gerne Knarzt sind die Silberne Leisten neben dem Radio...bei uns Knistert eigentlich die ganz Mittelkonsole...und der Silberne Übergang zur Handbremse. Sobald man mal bisl raufdrückt oder ein paar Unebenheiten auf der Straße hat, hört man das. Wurde auch alles schon vom FTH behoben...aber das kommt wieder! Hab gestern erst wieder Silikonspray in die Spalten reingesprüht...werd aber noch WD40 reinpumpen. :lol:
Es gibt wirklich besseres Plaste...das ist schon arm...ist auch mein aller größter Kritikpunkt an dem Auto. :cry:

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1616
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#126 Beitrag von Shar » 17.02.2014, 20:05

Servus.

Bei meinem knarrt im Sommer die Mittelkonsole.
Hin und wieder gibt es auch ein Klappern von hinten rechts (Hutablage??) sowie ein leiseres Klappern vom Dachhimmel im Bereich der Innenleuchte (vmtl. Kabel).


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1430
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#127 Beitrag von Chris1983 » 18.02.2014, 06:20

Bringt's das wirklich wenn man WD40 oder Silikon spray in die Ritzen sprüht? Is das nicht ne Riesen Sauerei? Zumal das wd40 auch nicht grad gut riecht.
Ansonsten wärs nen Versuch wert
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1616
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#128 Beitrag von Shar » 18.02.2014, 18:33

Servus.

Ich würde da nichts in dieser Richtung rein sprühen - bisher hat das nach meiner Erfahrung das Knarzen auf Dauer eher verschlimmert; Silikonspray ist da m.E.n. ganz schlimm und beim WD40, was zugleich als Rostlöser dient, würde ich damit rechnen, daß es dir das Plastik auf Dauer spröde werden lässt (Entzug der Weichmacher).


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#129 Beitrag von Trexko » 18.02.2014, 20:37

Ja. Die Erfahrung mit dem Spröde machen durch WD40 kenn ich auch. Wenn man Kunststoff schmieren will (also ganz allgemein) lieber Silikonspray.

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#130 Beitrag von EG_XXX » 11.03.2014, 00:00

Neues Klappern entdeckt :-) und zwar die Mechanik der Sitzlehnenverstellung des Beifahrersitzes, ich werde der Sache demnächst auf den Grund gehen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kamui77
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 558
Registriert: 26.05.2013, 19:26
Modell: -
Fhz.: Prius III
Motor: 1.8 Benziner
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 10. Okt 2007
Wohnort: Mittelfranken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#131 Beitrag von Kamui77 » 11.03.2014, 20:13

Ich glaube ich habe einen Klapper-knarz-freien Auris gekauft. Wenn jetzt nach dem Wechsel der Umlenkrollen und Keilriemen das eklige Grillenzirpen weg ist gibt es akkustisch nichtsmehr was mich an meinem Auto stören würde. .top
Technology equals might!

AurisPaula83

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#132 Beitrag von AurisPaula83 » 12.03.2014, 08:41

In den letzten Tagen habe ich mal wieder erlebt, wie "temperaturfühlig" mein Auris ist. Früh zwischen 6:00 und 6:30 Uhr starte ich zur Arbeit, da sind oft noch leichte Minusgrade, da knarzt und arbeitet es sehr vernehmbar in den Armaturen. Meine Arbeitsstrecke, wenn ich nicht mit der S-Bahn fahre, ist etwa 35 km lang, in der Zeit kommt er problemlos auf Betriebstemperatur. Der Großteil der Strecke ist Landstraße durch einige kleine Ortschaften ohne Stop & Go und zum Schluss nochmal 10 km AB. Wenn ich diese Strecke hinter mir habe, ist er komplett ruhig, dann knarzt oder klappert überhaupt nichts mehr. Nachmittags, wenn er den ganzen Tag in der Sonne stand, gibt er keinen Mucks von sich. Aber bei Kälte ist der echt "mitteilsam" :schulterzuck: .

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#133 Beitrag von EG_XXX » 12.03.2014, 08:53

@Paula mach mal die Klima an wenn er in der Sonne stand, dann teilt er dir auch einiges mit :wink:
Bild
Bild

AurisPaula83

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#134 Beitrag von AurisPaula83 » 12.03.2014, 10:29

Das kann ich mir gut vorstellen :D . Wahrscheinlich wird es spätestens im Sommer so sein, dass er früh leise ist, wenn ich in den Morgenstunden ohne Klima losfahre und Nachmittags hübsch herumknarzt...na ja, ich kann damit leben. Ist ja nichts, was die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt.

Ich fahre heute Nachmittag einen anderen Toyota, entweder einen Auris oder einen Yaris, mal gucken (oder hören), was das für ein Kandidat ist...

Benutzeravatar
EG_XXX
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 540
Registriert: 30.05.2013, 11:53
Wohnort: Mittelfranken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#135 Beitrag von EG_XXX » 12.03.2014, 15:24

Ganz ehrlich letztens in nem 6er Golf mitgefahren da knistert es auch, es poltert und der Benzin Motor 1,4 t ist dröhniger wie mein Diesel im Innenraum zumindest... man sollte einige Hersteller probefahren und das nicht nur 30 min. um mal genau hinzuhöhren, aber das Auto bewegt sich einfach auf der Karo ist immer bissl flex drauf auch in den Kurven es arbeitet einfach. Damit kann man leben und viel kann man wenn man möchte hinterfüttern oder verbessern wenn man sich mit der Materie etwas auseinander setzt
.
Bild
Bild

Antworten