Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

Alles zu Geräuschen wie z.B. klappern, knarzen, rasseln, quietschen, pfeifen etc.
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Geräusche, Geräuschsuche etc."; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#166 Beitrag von Chris1983 » 26.05.2014, 21:08

Keiner nen Plan? Will da nix abbrechen oder sonst wie kaputt machen.
Fakt ist die Teile müssen ab...bin aber zu blöd die "Schrauben" zu lösen.
Bild

musicdealer
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2014, 18:03
Modell: Auris 1
Motor: 1.4 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
EZ: 9. Jul 2010

Klapperkiste Auris

#167 Beitrag von musicdealer » 17.06.2014, 18:19

Hallo Leute,

ich komme von einem Corolla E12.
Den habe ich 2002 gekauft und bis letzte Woche gefahren (180.000 KM). Es gab nie Probleme, außer mal eine Birne, Batterie, Bremsbeläge und das wars.

Habe jetzt einen Auris 1.4D von 07/2010 mit 70.000KM.
Das Teil klappert innen mehr als mein 12 Jahre alter Corolla. Wie kann das sein? Der Auris ist satte acht 8 jünger.

- Der Fahrersitz quietscht
- Die Ablage hintern klappert irgendwie
- Ab 140KMH macht sich die Seitenscheibe auf der Fahrerseite bemerkbar
- Diverse Knarzgeräusche, die ich nicht mal zu ordnen kann

Ist das normal???
Bisher bin ich mit dem Tausch Corolla gegen Auris absolut unzufrieden und spiele schon mit dem Gedanaken das Teil so schnell wie möglich wieder los zu werden. Ganz abgesehen von den Horrormeldungen die man hier so liest.

Gruss
Zuletzt geändert von HolgiHSK am 17.06.2014, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen zusammengeführt

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Klapperkiste Auris

#168 Beitrag von Chris1983 » 17.06.2014, 19:02

Is nix neues...hab meinen mittlerweile recht still nur rechts unten klappert noch was bei heftigeren Stößen...es liegt ne menge Arbeit vor dir... ;)
Bild

Dirk.M
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 53
Registriert: 01.05.2011, 00:03
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 5-Gang Manuell
Ausstattungvariante: SOL
Wohnort: Unterfranken

Re: Klapperkiste Auris

#169 Beitrag von Dirk.M » 17.06.2014, 19:16

Hallo,

an meinem 2007er Auris I mit 130000 Km kappert es auch immer, wenn ich in die Kurve fahre. Das klappern kommt aus der Richtung Fahrertür. Habe nachgeforscht und festgestellt, dass es die Plastikparkscheibe ist. Habe die jetzt mit einem Scheibenschwamm festgeklemmt und Ruhe ist. Ansonsten ist es im Wagen genauso Still wie im Corolla meines Sohnes oder wie im Avensis meiner Frau oder meinem vorhergehenden Carina.

Gruß Dirk
Bild

TOYO 100

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#170 Beitrag von TOYO 100 » 03.08.2014, 08:44

hallo, auris ist 4 monate alt und bei außentemperaturen von ca. 30 grad +
knarrt mein linker kofferraumdämpfer extrem laut wenn ich die heckklappe
schließe. ich habe es schon langsam satt andauernd der werkstatt einen
besuch abzustatten. erst vorige woche war ich mit dem auris in der werkstatt,
da es aus der klimaanlage ( modergeruch ) heraus gestunken hat.
ich mußte einen klimacheck samt desinfektion durchführen lassen
und das bei keine 7000 kilometer.

Benutzeravatar
Chris1983
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1432
Registriert: 23.01.2014, 13:00
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe Travel
Farbe: schwarz
EZ: 0- 1-2011
Wohnort: Dinslaken

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#171 Beitrag von Chris1983 » 03.08.2014, 15:49

Das mit den Dämpfern gar der auris 1 auch...aber bei minus graden ^^
Bild

Bangkirai
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2014, 07:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Life Plus
Farbe: micablaumetallic
EZ: 21. Feb 2014
Wohnort: Stuttgart

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#172 Beitrag von Bangkirai » 24.08.2014, 09:20

Hallo,
habe meinen Auris 2 HSD jetzt seit Ende Februar.
Mittlerweile bin ich ca. 10500 km gefahren und sehr zufrieden !
Alles soweit toll bis auf ein paar Kleinigkeiten !
Das anfängliche quitschen der Bremsen wurde durch neue Bremsbeläge durch meinen
FTH Autohaus Weller in Bietigheim sehr gut gelöst.
Überhaupt kann ich Toyota Weller nur empfehlen.
Sehr guter Service,tolle & freundliche Mitarbeiter.
Ist ja heute leider nicht mehr selbstverständlich.
Hier wird der Kunde noch als "König" behandelt !
Wirklich großes Lob !
Seit einiger Zeit fällt mir aber zeitweise ein knarzen links unten am Armaturenbrett auf !
(Fahrerseite links unten - unterhalb der Taste für die Parksensoren)
Wenn es heiß ist,und ich die Klima anschalte knarzt es bei jeder Bodenwelle !
Sobald die Klima wieder aus ist,bzw.wenn ich die Heizung anmache,hört es meistens wieder auf !
Ist zumindest mein Empfinden !
Wenn ich auch von unten dagegen drücke,gibt das knarzen auch etwas nach !
Desweiteren quitscht momentan morgens die Sitzwange (Seitenhalt links) des Fahrersitzes
auch schon bei der kleinsten Berührung !
Komischerweise ist dies abends bei höheren Temperaturen nicht mehr der Fall !
Hatte dies auch schon jemand ?
Ich war diesbzgl. noch nicht beim FTH !
Ich vermute das dies mit Wärme + Kälte zu tun hat !
Sollte doch aber eigentlich auch nicht sein !

alexesh
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 38
Registriert: 14.05.2014, 14:44
Modell: Auris 2
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life+
Farbe: Weiß
EZ: 24. Jun 2014

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#173 Beitrag von alexesh » 24.08.2014, 11:25

Leider hat das knarzen des Sitzes nichts mit der Temperatur zu tun. Meine Seitenbacke (rechts) quitscht zumindest tag und nacht :mrgreen:

Benutzeravatar
Freddie76
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 1144
Registriert: 05.12.2008, 19:29
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Navachorot
EZ: 12. Aug 2016
Wohnort: Rostock

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#174 Beitrag von Freddie76 » 24.08.2014, 11:39

Ging es hier um den Auris 1? Mir war so...

Wenn ich mich an meinen 1.4 Auris sol erinnere, also ein Vor-Facelift und Ursprungsmodell, der knarzte mit jeglichen Kunststoffen, die er so verbaut hatte. Insbesondere die freie Mittelkonsole gab bei jedem Beschleunigen und Bremsen interessante Geräusche von sich. Ändern konnte mein Freundlicher daran nie etwas. Wie auch? Kunststoff, insbesondere wenn er so dünn ist wie im Auris 1 zu finden, arbeitet und reibt an den Fügestellen aufeinander...whatever, den hab ich ja nun hinter mir.

Seit Januar 2013 nun der Auris 2 HSD und auch dieser machte kurzzeitig mit nervigen Klappergeräuschen im Armaturenträger auf sich aufmerksam. Hier aber, gottlob, konnte Abhilfe geschaffen werden. Laut Reparaturbericht des Freundlichen wurde der komplette Armaturenträger Unterfüttert. Seither ist himmlische Ruhe, insbesondere beim stromern mit elektrischem Vortrieb ;)

Vergleiche ich nun für mich Auris 1 und Auris 2, es liegen Welten zwischen ihnen. Was Toyota im ersten Auris mit dem Rotstift gewütet hat (und wohl schon zu dessem Facelift leicht revidierte) ist in der zweiten Generation nicht mehr so übertrieben stark offensichtlich. Sorry, aber mit dem direkten Vergleich, der Auris 1 stellt wohl die unterste Sohle der möglichen Qualität dar, welche Toyota bisher erreichte. Nicht zwingend aus Sicht der technischen Haltbarkeit, aber was Anmutung und Qualität des Innenraum angeht, einen so miserablen Toyota hatte ich bisher noch nicht! Eben schon mit der Konstruktion festgelegte Unterhaltung der Insassen durch interessantestes Geknarze....
(und JA...es ist ein TOYOTA)

Bild

Holger1307
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 54
Registriert: 04.04.2014, 19:14
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Weiß
EZ: 1. Jun 2013

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte (Auris II)

#175 Beitrag von Holger1307 » 27.08.2014, 14:20

Hallo, mein Auris II knarrt und surrt an verschieden stellen mal mehr oder weniger stark, meistens einzeln selten überhaupt nicht .
Angefangen hat es am Brillenfach nach 8000 km und ging dann am Kopfairbag weiter 15000km mittlerweile links über dem Handschuhfach und am Navi 25000km und selten die Lüfterdüse Fahrerseite... wobei das ehr ein klappern ist.

Nun bin ich (nach dem 3 Werkstatt Besuch) doch genervt und habe das endgültige auffinden und abstellen verlangt. Laut Händler haben sie für die Findung 10 Minuten Zeit was eigentlich unmöglich ist. Bisher konnten sie mir auch nicht wirklich helfen und wollen es auch nicht weiter einfach auf ihre Kosten tun(kann ich verstehen) . Jetz wird von der Werkstatt Toyota eingeschaltet und ich bin gespannt was dabei herauskommt.
Bei einer Anfrage meinerseits an toyota wegen des Navi wurde ich lapidar abgewiemmelt mit der Aussage es gäbe keine bisher keine Beschwerden. :roll:

Aurisfahrerneu
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2015, 14:31
Modell: Auris 1
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Travel
Farbe: Schwarz
EZ: 1. Sep 2012

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#176 Beitrag von Aurisfahrerneu » 24.09.2016, 13:43

Hallo,
also ich bin mit meinem Auris Hybrid (Bauj.2012) was Geräusche etc. angeht absolut unzufrieden und möchte diesen Wagen am liebsten wieder los werden. Es fängt an beim Einsteigen, wenn ich die Handbremse nicht bis zum Anschlag angezogen habe klingt das Auto wie ein alter Dampfer der gerade untergeht. Dann fahre ich los und ich kann drauf warten dass irgendwo aus dem Bereich Armaturenbrett es Knarrt,Klappert oder Quietscht. Irgendwas ist (fast) immer ! Und wenn ich dann die Fahrt nervlich irgendwie überstanden habe und ich langsam bremsend mein Parkplatz ansteuere.....das gleiche Spiel. Die Bremsen melden sich zurück und wollen es mir nochmal so richtig zeigen. Klingt wie ein bremsender Güterzug o.ä.
Zig mal beim Toyota-Händler gewesen. Kann man sich alles sparen. Entweder der Vorführeffekt tritt ein und es ist nix oder sie haben dafür keine Erklärung und es ist normal. Immerhin, meinen knarrenden Beifahersitz haben sie gemacht, musste allerdings 4 mal die Werkstatt dafür aufsuchen. Ich jedenfalls bereue das ich dieses Auto (gebraucht) letztes Jahr gekauft habe. Leider ist der Händler 650km weit weg, sonst hätte er die Karre zurück bekommen. Nie wieder überregional ein Auto kaufen und wahrscheinlich nie wieder ein Toyota. Zum Glück habe ich noch einen 13 jahre alten Nissan Almera welcher ohne nervigen Geräuschen auskommt. Für Vorschläge welche zur Abhilfe der Mängel beitragen könnten habe ich immer ein offenes Ohr. Aber eigentlich will ich das Auto wieder los haben....

Benutzeravatar
HolgiHSK
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2481
Registriert: 15.06.2009, 12:30
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: life
Farbe: Regentblau-mica
EZ: 6. Nov 2009
Wohnort: Hochsauerlandkreis

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#177 Beitrag von HolgiHSK » 25.09.2016, 12:02

Das mit den quietschenden bremsen sollte man in den Griff bekommen.
Die Beläge und die Bremszangen müssen dafür mal auseinandergebaut und komplett vernünftig gereinigt werden.
Beim Zusammenbau die Kontaktflächen zwischen Belägen und Sattel entsprechend mit Kupfer oder Keramikpaste fetten, dann sollte es das mit dem Quietschen gewesen sein.

Sollte dein Händler bzw. deine Werkstatt eigentlich zu in der Lage sein.
Ansonsten würde ich die ggf. wechseln.
Mein Auris: Bild
Mein CX-5: Bild

pigeon2000
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.05.2018, 09:47
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Trend-Plus
Farbe: Weiss
EZ: 1. Apr 2018

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#178 Beitrag von pigeon2000 » 31.05.2018, 10:12

BanditDD hat geschrieben:
05.09.2007, 19:43
welche Erfahrungen habt ihr mit Eurem Auris auf schlechten Straßen gemacht? Wie gut schluckt der Auris Bodenwellen, Kopfsteinpflaster & Co.? Berichtet bitte mal ...
Ich bin soweit echt zufrieden - einzig nerviges Geräusch ist die Kofferraumabdeckung bei Kurvenfahrten die sich hörbar hin und her bewegt, Tipps diese zu dämmen?

Das surren (stufig, schnell bis langsam und umgekehrt, auch je nach Geschwindigkeit) der Klimaanlage im Automatikmodus bei Aussentemperaturen über 25°C übertönt teilweise sogar das DAB Radio bei Volume 25.

Güsse
Zuletzt geändert von d4d-fan am 31.05.2018, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat gekürzt

Benutzeravatar
flusifan
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 154
Registriert: 21.01.2017, 15:46
Modell: Auris 2 FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edittion S Plus
Farbe: Tokiorot perleffekt
EZ: 2. Feb 2017
Wohnort: SH Nord

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#179 Beitrag von flusifan » 01.06.2018, 13:54

dann passt vielleicht auch mein Beitrag aus anderem Bereich hier rein...

viewtopic.php?f=76&t=6628&p=101918#p101918
Bild
(ODO: 26.000 km) Goodyear Vector 4 Season (225/45 R17) - GJR (2.6 bar)

Benutzeravatar
D-Auris
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 287
Registriert: 23.07.2017, 17:58
Modell: Auris 2 TS FL
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: oxygenblau mica
EZ: 22. Sep 2017
Wohnort: -D-

Re: Klappern und Knarzen: Eure Erfahrungen bitte

#180 Beitrag von D-Auris » 08.06.2018, 12:49

Meine Autogeräusche:

1.) Knistern der Laderaumabdeckung oder des Gepäcknetzes
2.) Bei manchen Geschwindigkeiten Vibirieren der unteren Lenksäulenverkleidung
3.) gelegentliches Klappern der hinteren Gurtschließen, aber nur wenn die Sicherheitsgurte verdreht sind.
4.) Knarzen des Fahrersitzes beim Hinsetzen, hier kommt das Sitzleder offfenbar an die Plastikteile links.

Alles bislang nur Kleinigkeiten, die man flott abstellen kann.
zu 1.) Laderaumabdeckung hin der Halterung bewegen und/oder ein wenig Pflegemittel/Kunststoffreiniger auftragen
zu 2.) die Verkleidung ein wenig Andrücken - vermutlich später mal die Befestigung prüfen und ggf. nachziehen oder dämmen
zu 3.) die Gurte, etc. ausrichten
zu 4.) Pflegemittel aufbringen
Ein vernünftiges Auto soll seinen Besitzer überallhin transportieren -
außer auf den Jahrmarkt der Eitelkeiten (Henry Ford) :auris2ts:

Bild

Antworten