Knacken der Servolenkung?!

Alles zu Geräuschen wie z.B. klappern, knarzen, rasseln, quietschen, pfeifen etc.
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Geräusche, Geräuschsuche etc."; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
igor
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2012, 15:34
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: Silber
EZ: 27. Mai 2011
Wohnort: Köln

Re: Knacken der Servolenkung?!

#106 Beitrag von igor » 28.09.2012, 09:13

Bei mir war es im Stehen reproduzierbar. Ganz nach rechts einschlagen und sofort nach links (evtl. langsam nach hinten rollen). Das hat auch beim Service geklappt und das Problem wurde sofort erkannt :)
andy_tcis hat geschrieben: Ich werde das Ganze beobachten und vielleicht komme ich noch darauf, wie ich das Knacken reproduzieren kann. So bleibt mir vielleicht die nächste "Blamage" beim Service erspart ;).
Toyota Auris 1.33 VVT-i Auris Edition (73KW) Platinsilber 5-trg EZ 05/2011

Benutzeravatar
andy_tcis
Auris Fan
Auris Fan
Beiträge: 181
Registriert: 05.01.2012, 17:14
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: High Premium
Farbe: 209 - onyxschwarz metallic
EZ: 0- 7-2007
Kontaktdaten:

Re: Knacken der Servolenkung?!

#107 Beitrag von andy_tcis » 28.09.2012, 12:22

Danke für den Hinweis, das werde ich demnächst ausprobieren :-).
Normalerweise lenke ich nie im Stand, darum wird mir das Knacken hier nie aufgefallen sein.

Eines konnte ich bereits feststellen: Das Knacken tritt nur beim Lenken nach links auf.
War (oder ist) das bei dir auch so?
Bild Toyota Auris 2.0 D4-D Premium, onyxschwarz metallic
TTE/TMG-Komplettpaket
17" original Lexus IS Felgen
FOX Duplex-Style Endrohre, Pioneer Doppel-DIN Radio, Fußraumbeleuchtung

TCIS - Forums-Admin
(Toyota Club Inneres Salzkammergut, Österreich)

Benutzeravatar
igor
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2012, 15:34
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Farbe: Silber
EZ: 27. Mai 2011
Wohnort: Köln

Re: Knacken der Servolenkung?!

#108 Beitrag von igor » 28.09.2012, 12:30

andy_tcis hat geschrieben:Danke für den Hinweis, das werde ich demnächst ausprobieren :-).
Normalerweise lenke ich nie im Stand, darum wird mir das Knacken hier nie aufgefallen sein.

Eines konnte ich bereits feststellen: Das Knacken tritt nur beim Lenken nach links auf.
War (oder ist) das bei dir auch so?
Wenn ich komplett nach rechts einschlage und sofort nach links drehe, dann hat man das Knacken gehört. Aber beim stehen oder beim langsamen Rollen.
Sonst ist es mir nie aufgefallen... bin aber auch auf einem Ohr taub :D
Toyota Auris 1.33 VVT-i Auris Edition (73KW) Platinsilber 5-trg EZ 05/2011

Infosucher
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 70
Registriert: 24.02.2008, 17:19

Re: Knacken der Servolenkung?!

#109 Beitrag von Infosucher » 05.10.2012, 08:41

So, seit ca. zwei Wochen hat es mich nun auch erwischt.

Fahre einen Auris Sol Bj. 08.2007. Ich war damals bei der Rückrufaktion mit den Lenksäulen dabei. Hier wurden nur zwei Anschläge getauscht, weil es angeblich den verdacht gab das sich das Lenkrad bei zu starkem Einschlagen verkeilen könnte und dann in der Stellung verharrt!

Nun spüre ich auch ein verstärktes Knacken und bin der Meinung das es langsam schlimmer wird. Bevor ich das Lenkgetriebe bzw. den Servomotor austauschen lasse, versuche ich erstmal das Kreuzgelenk zu tauschen (selber machen?). Die anderen Kosten sind mir definitiv zu hoch bei dem Auto!!! So lange der TÜV nicht meckert und nichts anderes kaputt geht bzw. ich den Verkehr nicht gefährde, bleibt es bei dem Defekt!

Gruß
Infosucher

beny
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2013, 12:11

Re: Knacken der Servolenkung?!

#110 Beitrag von beny » 02.04.2013, 12:28

Hy,

Eine frage wegen der lenkung! :lol: Bei unseren ist die Servolenkung kaput wegen einen leichten crashes :cry: und jetzt muss ich deshalb die ganze Servolenkung wechseln. Die servolenkunk wurde gewechselt aber bei Toyota konnen die nicht den fehler im bordcomputer wegradieren :P und den Senzor fur die spureinstellung Kalibrieren... Weiss jemand weiter??? :?

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Knacken der Servolenkung?!

#111 Beitrag von derdevill » 17.08.2013, 06:37

So...ich hole den Thread mal wieder raus...habe vor 1ner Woche auch bei uns ein knacken der Lenkung festgestellt (bei 38355km). Wenn ich nach rechts lenke und gleich wieder schnell nach links lenke, hört man das knacken. Zu Toyota gefahren und vorgeführt...der gute Mann konnte nicht viel dazu sagen...er vermutet, dass es die Kreuzgelenke sein könnten. Naja mal gucken...

Müßte doch ganz unten das Kreuzgelenk sein oder?

Bild

Hybrid_Sunny

Re: Knacken der Servolenkung?!

#112 Beitrag von Hybrid_Sunny » 17.08.2013, 09:11

Kugelgelenk

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Knacken der Servolenkung?!

#113 Beitrag von Shar » 17.08.2013, 09:25

Servus.

Nein, daß was du meinst ist das Traggelenk bzw. wenn du das Bauteil ganz unten meinst, den Querlenker vorne.
Mit dem Bild bist du eh im komplett falschen Bereich.

Mit Kreuzgelenk meint der FTH die Lenksäule.
Die zwei Gelenke befinden sich an der Lenkwelle, die wiederum zwischen Lenksäule und Lenkgetriebe sitzt.

Also, Lenkrad -> Lenksäule -> Lenkwelle -> Lenkgetriebe -> Lenkstangen (li+re) -> (ab hier kommt dein Bild) Achsschenkel (=43211/2)

Probiere mal dein Lenkrad über die Verstellung etwas weiter zum Armaturenbrett zu schieben und prüfe, ob das Knacken sich dann ändert oder sogar weg ist.
Das gleiche dann nochmal, nur das Lenkrad diesmal näher zu dir hin verschieben. Auch den Winkel (also die Höhe) mal ändern.


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Knacken der Servolenkung?!

#114 Beitrag von derdevill » 18.08.2013, 14:16

Also das knacken ist weniger spürbar, wenn das Lenkrad ganz oben & ganz hinten ist...komisch .denken

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Knacken der Servolenkung?!

#115 Beitrag von Shar » 18.08.2013, 16:56

Servus.

Spricht für die Lenkwelle. In der Position dürften die zwei Kreuzgelenke der Welle am wenigsten einen Winkel ausgleichen.


Grüße ~Shahr~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Knacken der Servolenkung?!

#116 Beitrag von derdevill » 29.08.2013, 15:38

Da ich ja eine Garantieverlängerung habe, hab ich mal dazu eine Frage...(war noch nicht beim FTH) wenn es die Lenkwelle oder das Kreuzgelenk ist..wäre das dann drin??
Bild

Hybrid_Sunny

Re: Knacken der Servolenkung?!

#117 Beitrag von Hybrid_Sunny » 29.08.2013, 15:42

Ja, wenn ich es richtig verstehe. ... ist Teil der Lenksäule.

Gruß
Sunny

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1617
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Knacken der Servolenkung?!

#118 Beitrag von Shar » 29.08.2013, 21:45

Servus.
Hybrid_Sunny hat geschrieben:Ja, wenn ich es richtig verstehe. ... ist Teil der Lenksäule.
Yup. .top


Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
derdevill
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 668
Registriert: 28.12.2011, 14:38
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Exe
Farbe: 1C0
EZ: 2. Jun 2009
Wohnort: tief im Osten...CB

Re: Knacken der Servolenkung?!

#119 Beitrag von derdevill » 11.09.2013, 15:40

So...bin grad vom FTH zurück...also es müßte die Komplette Lenkwelle getauscht werden...das knacken kommt von den Kreutzgelenken. Diese Kreutzgelenke haben "Nadellager" und da hat wohl eins einen Treffer. :| Die Lenkwelle ist NICHT in der Garantieverlängerung drinnen...auf meine Frage ob man dann nicht die komplette Lenksäule tauschen könnte wurde mir gesagt, dass dieser Grund von Toyota schon im vorraus abgelehnt wurde...da es sehr häufig beim RAV4 vorkommen würde.
Wenn man ein "hacken" festellen würde, sollte man die Lenkung sofort wechseln lassen...
Der ganze Spaß würde 344,66€ kosten...

Teilenummer - Teil - Preis
442151 - Lenkspindel erstzen - 39,20€
90119-W0013 - Bolt, W/Washer - 1,54€
45260-12760 - Lenkwelle - 248,89€
19,00% - 55,03€

344,66€

Bild

Clubber
Neuling
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.01.2011, 14:21

Re: Knacken der Servolenkung?!

#120 Beitrag von Clubber » 15.09.2013, 13:05

@ derdevill

Bekanntermaßen sollte man anfangen die untere Lenkspindel zu tauschen, da in den meisten Fällen davon das Problem ausgeht!
Habe meine ganze Lenkung getauscht und das Knacken ist immer noch vorhanden

Abbildung 45221 + 2 Schrauben

Antworten