Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

Alles zu Geräuschen wie z.B. klappern, knarzen, rasseln, quietschen, pfeifen etc.
Forumsregeln
Der Bereich zum Thema "Geräusche, Geräuschsuche etc."; E150 und E180 (von 12/2006 - heute).
BildBildBild
Nachricht
Autor
ART
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.03.2015, 21:23
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Schneeweiss
EZ: 12. Mär 2015
Wohnort: S-H

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#31 Beitrag von ART » 17.09.2015, 22:13

So, heute nach 3 Tagen den Wagen abgeholt. Es wurde die Führung der Seitenscheibe erneuert und nach der 1. Probefahrt scheint jetzt endlich Ruhe zu herrschen.

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 547
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#32 Beitrag von meffigold » 23.09.2015, 13:17

Sehr interessant. Wäre toll wenn du nochmal darüber berichten könntest, nach einer Autobahnfahrt oder so.
Zuletzt geändert von argon am 14.10.2015, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt

ART
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.03.2015, 21:23
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Schneeweiss
EZ: 12. Mär 2015
Wohnort: S-H

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#33 Beitrag von ART » 23.09.2015, 22:47

Nun ja, früher war es ab 80 km/h zu laut. Jetzt ist bis 110 km/h Ruhe. Ich bin mir nicht sicher, ob ich möglicherweise zu empfindlich reagiere. Daher werde ich in den nächsten Tagen eine Probefahrt mit einem Freund von mir machen. Er ist als Mechaniker bei Opel tätig und dort überwiegend im Bereich Karosserie tätig. Nach seiner Einschätzung werde ich wieder berichten...

ART
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 02.03.2015, 21:23
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Edition
Farbe: Schneeweiss
EZ: 12. Mär 2015
Wohnort: S-H

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#34 Beitrag von ART » 14.10.2015, 20:49

Wir haben jetzt eine Probefahrt gemacht. Grundsätzlich hat mein Kumpel (kfz Mechaniker) meine Einschätzung geteilt: Ab ca 100 km/h sind die Windgeräusche relativ laut. Wir haben dann das Fenster und die Tür abgeklebt. Damit war es dann aber auch nicht besser. Es klingt wie Luftverwirbelungen. Das ist kein gleichmäßiges Rauschen. :schulterzuck:

Ich gebe jetzt auf, denn ich fahre zu 90% Stadtverkehr...

Benutzeravatar
scriper
Moderator
Moderator
Beiträge: 159
Registriert: 13.11.2013, 20:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schwarz
EZ: 0- 3-2013
Wohnort: Puderbach

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#35 Beitrag von scriper » 13.03.2016, 12:03

Hallöle...

hier habt ihr bzgl. Windgeräusche auch nix neues, oder?
<< Die Bewohner der Erde heißen Autos. Ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten und sie pflegen... >>

Bild

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#36 Beitrag von Thomas_B » 13.03.2016, 13:56

Habe auch sehr laute Windgeräusche, hatte dies schon kurz nach dem Kauf bei meinem Händler reklamiert. Es werden jetzt, muss sowieso zum Kundendienst, hinten rechts die Türdichtung und die Dichtung an der hinteren rechten Scheibe gewechselt.
Ich hoffe zwar das es dadurch leiser wird aber ob die Geräusche tatsächlich von dort stammen konnten wir auch bei einer Probefahrt nicht zu 100% klären.
Bei mir höhrt es sich an als ob eine Scheibe nicht richtig geschlossen ist. Jetzt im Winter ist es auch lauter als im Sommer, ich tippe auf irgendwelche Dichtgummis, die unter der Kälte unflexibler werden und dann nicht mehr richtig abdichten können.
Bild

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#37 Beitrag von Thomas_B » 23.03.2016, 16:03

So. Der Auris war nun in der Werkstatt, neue Tür- und Fensterdichtung sind eingebaut und das Windgeräusch hat sich nicht gebessert :x .
Der Werkstattmeister meinte das ich eine Weile fahren und danach nochmals Bericht erstatten soll. Er meinte jedoch auch, dass das Geräusch "normal" für den Auris Hybrid wäre da er dies auch schon bei weiteren Auris 2 die zum Kundendienst kommen festgestellt hat und es deshalb evtl. "Stand der Serie" ist.
Was dann soviel bedeute wie ist halt so :schulterzuck: .
Habe nun auch wieder die Dunlop Sommerreifen drauf, welche sowieso im Vergleich zu meinen Winterreifen recht laut sind. Werde deshalb wirklich noch einige Zeit fahren ehe ich der Werkstatt Bescheid gebe. So wie es aussieht werde ich jedoch mit dem Geräusch leben müssen, denn nur wegen diesen fiesen Windgeräuschen geb ich meinen Auris nicht wieder her und der Meister hat ja schon durch die Blume zu erkennen gegeben das man da nicht mehr viel machen kann/möchte(?).
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1618
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#38 Beitrag von Shar » 23.03.2016, 19:18

Servus.

Ich weiß von meinem Auris (1er HSD), daß vom Werk aus die Türfolien nicht ansatzweise anständig verklebt war.
Vielleicht ist das bei dir auch der Fall?

Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Thomas_B
Toyota Fan
Toyota Fan
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.2015, 16:34
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Exe
EZ: 10. Mai 2015

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#39 Beitrag von Thomas_B » 27.03.2016, 08:49

Hallo Shar,
meinst du die Folie unter der Türverkleidung?
Bild

Benutzeravatar
Shar
Auris Kenner
Auris Kenner
Beiträge: 1618
Registriert: 17.03.2013, 08:55
Modell: -
Fhz.: Prius 3 facelift
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: barberarot mica metallic
EZ: 4. Apr 2013
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#40 Beitrag von Shar » 28.03.2016, 00:04

Servus.

Ja.

Grüße ~Shar~
power is nothing without control!

Prius 3: Bild
Auris 1: Bild

Benutzeravatar
scriper
Moderator
Moderator
Beiträge: 159
Registriert: 13.11.2013, 20:10
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: schwarz
EZ: 0- 3-2013
Wohnort: Puderbach

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#41 Beitrag von scriper » 03.05.2016, 09:04

Die Geräusche können einen schon wahnsinnig machen, das geht soweit, dass ich manchmal lieber meinen "immer lauten" Golf IV fahre...
<< Die Bewohner der Erde heißen Autos. Ihre Sklaven haben zwei Beine und müssen für sie arbeiten und sie pflegen... >>

Bild

thias
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 105
Registriert: 12.11.2015, 05:58
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Start Edition
Farbe: Schneeweiß
EZ: 14. Mär 2013

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#42 Beitrag von thias » 04.05.2016, 12:15

Seitdem ich hier über die Windgeräusche gelesen habe, höre ich es jetzt bei mir auch!!! Ab 120 Km/h deutlich zu hören von der hinteren rechten Türe. Sitzt man auf der Beifahrerseite hört man das gleiche Geräusch an hinteren linken Türe.
Hätte ich nur nicht hier herum gelesen!!! :evil:
Ich vermute mal, dass sich an dem kleinen Fenster hinten zwischen Türe und Fenster Gummi oder Rahmen Verwirbelungen bilden, da dies etwas vor steht.
Manchmal denke ich echt, es sei das Fenster nicht richtig zu und ziehe immer wieder den Knopf hoch für die elektr. Fensterheber :ahh:

zwerg
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 84
Registriert: 23.06.2014, 18:28
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executiv
Farbe: titansilber
EZ: 7. Jul 2014

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#43 Beitrag von zwerg » 04.05.2016, 19:26

Genau das stelle ich bei mir auch fest, habe dies als normal angesehen, da ich noch ein anderes Fahrzeug mit deutlich lauteren Windgeräuschen fahre. Man muss einfach bedenken, dass der Auris per se ein leises Fahrzeug ist und dann stören eben solche Nebengeräusche. Zwerg

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 547
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#44 Beitrag von meffigold » 11.05.2016, 13:03

Ich gebe die Geschichte nicht auf. Mein Auris war 1 Jahr lang perfekt bis zum Unfall. Ich weiß wie leise das Auto sein kann. Deswegen wurmt es mich so sehr.

Allerdings 120km/h+ mit Windgeräuschen ist wahrscheinlich jammern auf hohem Niveau :D Ich kenne keinen Kompakten, der ab 120 km/h nicht sowieso brummt, oder lauter wird (wind).

Man darf nie vergessen, dass sich Luft mehrere Wege suchen kann. D.h. man kann ein Einströmstelle und eine Ausströmstelle haben. Eventuell reicht es eine von beiden zu finden. Auch wenn es "hinten" laut ist, kann die Quelle dafür vorn liegen und anders herum.

Eines weiß ich mittlerweile mit Sicherheit: Tür einstellen bringt nichts, bzw. verschlechtert nur die Schließeigenschaften.


Alle die gefühlt auf der Fahrerseite Probleme haben, können ja mal folgendes probieren:
Nehmt einen Schwamm (Scheibenschwamm für innen)
20160511_130607.jpg
und drückt ihn vorn zwischen Fenster und Innenverkleidung (richtig hineindrücken). auf der Fahrerseite.
20160511_130546.jpg
Das dämpft das Geräusch bei mir relativ gut, wenn auch nicht perfekt. Wäre super wenn mir der ein oder andere Feedback dazu geben könnte. Dann weiß ich dass es auch andere dort haben (und es nicht nur vom Unfall ist).
Ich hoffe ich komme diesen Sommer mal dazu, meine Tür zu zerlegen. "Fürs Team." :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
meffigold
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 547
Registriert: 04.08.2013, 19:25
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Okt 2013

Re: Laute Windgeräusche auf Fahrerseite

#45 Beitrag von meffigold » 13.05.2016, 00:04

So, nachdem die erste Eskalationsphase (alle spalten an Tür, Kotflügel und Motorhaube Fahrerseitig) abkleben keinen Erfolg brachte, nun Phase 2.

Türinnenverkleidung abgenommen, Spiegel abgenommen (geht übrigens sehr einfach) und sämtliche Löcher, Fugen und Ecken der A-Säulen-Ecke rund um den Spiegel mit Übergängen zu anderen teilen abgeklebt bzw mit alubutyl gestopft.
Da gibt es durchaus EINIGE verdächtige stellen.

Als ich dann wieder alles zussamenbaute kann dam der Hauptverdächtige zum Vorschein:
2016051223493400.jpg
Sorry da sieht man ja fast garnix! Es geht um den dünnen, aber langen Spalt zwischen Fensterdichtgummi und Kunststoff der Innentürverkleidung. Vorn zur a-Säule hin. 2-3 cm lang. Absoluter Materialmangel meiner Meinung nach. Der dichtgummi zieht sich eigentlich perfekt von hinten bis vorn am Kunststoff lang. Nur dort hört einfach das fixiermaterial unter dem Gummi auf.

Den spalt schließe ich scheinbar immer mit meiner Schwamm-methode.

Dort habe ich jetzt alubutyl von unten her dran gedrückt.das kann man so formen dass es garantiert dichtet aber das Fenster nicht berührt.

Hier noch pics von den anderen Stellen:
2016051300020600.jpg
2016051300021500.jpg
Kurz 110 gefahren, klang schon besser. Morgen mal mit frischen Ohren hören.

€dit: sorry die Bilder sind ja grausam. Leider dreht das forum die pics noch zusätzlich?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten