Seite 1 von 1

Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 10.06.2018, 13:57
von Micha2611
Hallo liebe Community,

Ich habe schon eine Weile ein komisches Geräusch bei starten des Auris. Das Geräusch tritt meistens auf wenn der Wagen länger gestanden hat. Mal dauert es ca 1 Sekunde, dann wieder mal 2 aber nicht länger. Ich habe es mal aufgenommen vielleicht weiß ja jemand was es sein könnte. Wäre für jede Hilfe dankbar.

Hier der link zum Video. Ab der 2 Sekunde ist das Geräusch kurz zu hören und hört dann wieder auf.

https://vimeo.com/274336476

Gruß Michael

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 11.06.2018, 22:53
von meffigold
ich kenne einige Motoren, die in den ersten Sekunden so klingen können. Liegt evtl daran dass der Steuerkettenspanner und die Ölbadschmierung erstmal richtig in Schwung kommen muss.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 12.06.2018, 08:16
von nightsta1k3r
Bzw. ev.bis die Hydrostössel gefüllt sind.
Eine Verschleißerscheinung und kommt dann nach längerer Standzeit, wird mit der Zeit mehr.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 12.06.2018, 14:06
von Micha2611
Und was kann man da machen ? War bei Toyota und die meinten es könnte von der Steuerkette kommen. Ich solle aber nichts machen. Haben lediglich mal nen Ölwechsel gemacht.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 12.06.2018, 16:53
von nightsta1k3r
Wenns wirklich von der Steuerkette kommt, ist die schon gelängt und der Spanner braucht bis er korrekt gespannt hat.
Das kann irgendwann gefährlich werden, wenn in der Zeit bis gespannt ist ein Ritzel springt, Zustand Kettenspanner/Länge der Steuerkette prüfen lassen.
Ich weiß nicht ob die Kette eine Führung an den Ritzeln hat, die ein Springen verhindert.
Der Ölwechsel bei dieser Diagnose ändert jedenfalls nur den Kasseneingang des FTH ;) .
Wenns die Tassenstössel sind ist es nur unschön, solange es nicht permanent wird.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 12.06.2018, 17:46
von Micha2611
Kann das problem den auch durch einen zu lange nicht gemachten Ölwechsel kommen ? Zwischen dem letzten Ölwechsel und heute liegen 37700 km. Deswegen habe ich auch den Ölwechsel machen lassen (war längst überfällig). Von der FHT sagte man mir das sich die Viskosität auch geändert haben könnte. Ich bin halt irritiert, das man mir sagte ich solle nichts machen und das beim Auris auch keine Probleme mit der Steuerkette bekannt seien. Ich will schließlich keinen Motorschaden riskieren. Was mich ein wenig verwundert ist, das gestern das Geräusch erxtrem war. Und heute (vor dem Ölwechsel) kaum etwas zu hören war. Ich bin sehr verunsichert was ich jetzt machen soll. Man sagte mir ausserdem wenn die Steuerkette gewechselt werden würde, wäre ich schnell um die 1000€ los. Finde das nur merkwürdig, das wie schon geschrieben dieses Problem bei Toyota Auris nicht bekannt ist und die Steuerkette auch Wartungfrei sein soll.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 13.06.2018, 07:37
von nightsta1k3r
Micha2611 hat geschrieben:
12.06.2018, 17:46
Kann das problem den auch durch einen zu lange nicht gemachten Ölwechsel kommen ? Zwischen dem letzten Ölwechsel und heute liegen 37700 km.
Davon bin ich ausgegangen, dass die Wartungsintervalle eingehalten wurden.
Das nebensächliche Detail ;) mit 38k seit dem letzten Ölwechsel braucht man nicht erwähnen.

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 13.06.2018, 12:47
von meffigold
Wartungsfrei bezieht sich halt leider immer darauf, dass die Wartungsintervalle normal durchgeführt werden. :D

Es gibt Öle, die schneller verschleißen als andere. Muss nichts mit deinem Problem zu tun haben, aber da sich gerade im Bereich der Ventile / Hydrostößel Ölschlamm ansammelt (vor allem falls doch mal Wasser über die Zylinderkopfdichtung in den Ölkreislauf drückt) und wenn man es mit den Ölwechseln sehr schleifen lässt, kann das negative Auswirkungen haben.

War der Ölstand denn immer korrekt?

Re: Auris Motor macht komisches Geräusch

Verfasst: 13.06.2018, 16:15
von Micha2611
Ja der Ölstand war immer ok. Hab im laufe der Zeit ca 1 Liter nachfüllen müssen, also auf ca. 37.000 km. Gestern wurde ja der Ölwechsel durchgeführt und seitdem habe ich den Eindruck, das es besser geworden ist. Kann natürlich auch nur der Vorführeffekt sein. Na ja, hab darauf hin nochmals mit der Werkstatt telefoniert und dort wurde mir gesagt, ich solle es mal über einen Zeitraum x beobachten. Trotz alledem hab ich irgendwie ein ungutes Gefühl. Aber die Werkstatt will mir nicht einen Wechsel der Steuerkette zumuten, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Da ja generell keine Proleme diesbezüglich beim Auris bekannt sind.