Amaturen ... :(

E150 und E180 (von 12/2006 - heute)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
paD
Forumsgründer
Forumsgründer
Beiträge: 1339
Registriert: 30.05.2007, 19:23
Wohnort: Grefrath
Kontaktdaten:

Amaturen ... :(

#1 Beitrag von paD » 04.09.2007, 10:21

Hallo Leuts,

habt ihr schonmal die Amaturen gereinigt? Wenn ja: WIE? :evil:

Erstens:
Ich habe gestern versucht oben, hinter dem Tacho das Zeug zu säubern, weil überall so "weiße Pünktchen" drauf liegen. Sieht aus wie weiße Fussel.
Allerdings bringt weder trockenes noch feuchtes wischen abhilfe. Die "Fussel" bleiben einfach liegen. Ich denke das liegt an der "rauen" Oberfläche.

Zweitens:
Mein Hund ist mal mit seiner Nase an das Amaturenbrett gekommen und schwupp: Einen Fleck der nicht mehr weg will.

Drittens:
Die Handbremse, schonmal versucht die mit einem feuchten Tuch abzuwischen? Wenn ja, wurde sie bei euch auch so weiß? (Also das Schwarze Zeug an der Unterseite der Handbremse)

Könnt ihr mir da einen Innenreiniger / Amaturen-Reiniger empfehlen der gut wirkt und schonent zu den Amaturen ist?

Danke paD
1AE = 149597870700m √

Benutzeravatar
Domas
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 89
Registriert: 17.08.2007, 19:58
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Ingolstadt

#2 Beitrag von Domas » 04.09.2007, 11:20

Hi

Also ich bin bis jetzt immer mit einem sauberen Lederlappen mit Wasser drüber. Wenn überhaupt dann hab ich meistens nur nen kleinen Spritzer Palmolive oder Neutralseife ins Wasser gegeben. Keine Probleme bisher.

Edit: Allerdings nicht beim Display vom Tacho. Da würde ich vorsichtig sein und nur mit Watte oder ähnlichem ran gehen um Kratzer zu vermeiden.

Gruß Tom
Toyota Auris 2,2l D-Cat, Xenon

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/179908.html][img]http://images.spritmonitor.de/179908.png[/img][/url]

Benutzeravatar
MTB-Freak
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1145
Registriert: 10.08.2007, 16:42
Wohnort: Könen
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von MTB-Freak » 04.09.2007, 20:35

Tiefenpfleger (matt) von ArmorAll verwende ich - und das ist super - zusaätzlich nutze ich ein Staubtuch für die Amaturen, womit ich immer mal zwieschen druch staubwische. - für die Lederteile nutze ich die Lederpflegetücher von Armor All.

Ich kann jedem ans Herz legen sich die Produkte von Armor ALL zu kaufen - bester Preis Praktiker wenn sie 20% aktion haben.
2.0 D4D| TTE Tieferlegung | TTE Dachspiler & Frontlippe | Remus ESD | K&N Sportfilter | Hopa-Box |17''Borbet XL
Pro Paintball: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145

sebastianob
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 02.09.2007, 13:35
Wohnort: Oberhausen

#4 Beitrag von sebastianob » 09.09.2007, 12:30

Hi

also ich hab zuletzt gute Erfahrungen mit einem feuchten Mikrofasertuch gemacht was Staub und Streifen auf dem Platik und den Amaturen angeht


LG Sebastian
Auris SOL 5 Türer mit 1,4l und 97 PS in schwarz zusätzlich mit Sitzheizung und Tieferlegung

Benutzeravatar
wir58
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 455
Registriert: 19.08.2007, 16:25
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Weimar/ TH
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von wir58 » 09.09.2007, 18:06

Mach ich auch so. Nur feucht mit Microtuch abwischen.

wir58
mfg wir58


VW Passat Variant Highline 2.0 FSI, 150 PS Benzin, BI-Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht, 235/40 R 17 Monte Carlo Alu´s, Leder Alcantara schwarz, Gepäckraummanagement, AHK abnehmbar und noch mehr Schnick Schnack
Passat 10/2005 - Ich EZ 07/1962

sebastianob
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 02.09.2007, 13:35
Wohnort: Oberhausen

#6 Beitrag von sebastianob » 10.09.2007, 17:22

Auch auf den Polster an der Tür wirk das meist wunder wenn da mal so ein paar kleine Streifen drauf sind, weil ehrlich gesagt halt ich nicht soviel von Polsterschaum und den ganzen Mittelchen die man da kaufen kann. Aber gut das muß ja jeder selber wissen was man da nimmt.

LG Sebastian
Auris SOL 5 Türer mit 1,4l und 97 PS in schwarz zusätzlich mit Sitzheizung und Tieferlegung

Benutzeravatar
Xan27
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 620
Registriert: 13.10.2007, 00:17
Wohnort: Mittelalterliches Wunder Deutschlands

#7 Beitrag von Xan27 » 14.10.2007, 22:38

Wovon ich euch nur abraten kann sind Cockpit-Pflegetücher und alle sonstigen Cockpit-Reiniger (Sprays) die einen Öl- oder Wachsfilm hinterlassen. Die rauhe Fläche des Armaturenbretts unter der Frontscheibe und die Deckel der Handschuhfächer werden davon herrlich streifig. Hat mich eine halbe Stunde Arbeit mit Seifenwasser gekostet, die Streifen wieder halbwegs rauszubekommen. Also wenn das Armaturenbrett Pflege braucht, dann am besten einfach mit einem feuchten Lappen.
< Beat the machine that works in your head! >

sebastianob
Toyota Besitzer
Toyota Besitzer
Beiträge: 71
Registriert: 02.09.2007, 13:35
Wohnort: Oberhausen

#8 Beitrag von sebastianob » 14.10.2007, 23:09

@ Xan 27


Seh ich auch so hatte bei meinem alten Auto auch mal mit so Cockpit Spray und Polsterschaum und sonstigen Mittelchen rumprobiert. Erstmal stinkt das nur und ist nicht gerade gesund werder für Mensch noch für die Umwelt und zweitens bringt es meistens gar nichts sondern verschlimmert es nur weil man danach so einen schmierfilm auf den Amaturen hat. Wiegesagt ein feuchtes Mikrofasertuch oder ein feuchtes Leder vielleicht mit einem Spritzer Spüli bewirkt echt Wunder und ist viel billiger und Umwelt schonender als die ganzen Spezialsachen und man hat nachher nicht 10 Flaschen in der Garage oder im Keller stehen.
Auris SOL 5 Türer mit 1,4l und 97 PS in schwarz zusätzlich mit Sitzheizung und Tieferlegung

Auris2.0
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 345
Registriert: 12.05.2008, 15:25
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Hagen,Westfalen
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von Auris2.0 » 20.09.2008, 08:11

Gegen staub verwende ich keine lappen oder reiniger oder so ich helfe mir mit diesen Staubmagneten :twisted: Ist vor allem gut bei ecken und so drüber und der staub ist weg :lol:
Baujahr: 1983
FahrgestellNr.:0..10.
Außenmaße: 2,05
Scheinwerfer: Blau
Lack: aber immer noch frisch!
Extras: Dezent getunt
Innenausstattung: Schick
Stiftung Warentest: Sehr gut!!!
Erste Hand & unfallfrei
Preis: Unbezahlbar!

Benutzeravatar
LosRothos
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: 27.02.2008, 22:50
Wohnort: Ostfildern/Baden-Württemberg

#10 Beitrag von LosRothos » 20.09.2008, 13:40

Auris2.0 hat geschrieben:Gegen staub verwende ich keine lappen oder reiniger oder so ich helfe mir mit diesen Staubmagneten :twisted: Ist vor allem gut bei ecken und so drüber und der staub ist weg :lol:
Ja so mach ich das auch. Dieses Swiffer-Zeugs ist da echt der Hammer! Einmal drüber und der Staub ist weg!
Toyota Auris 1.6 Sol (91KW) Regentblau 5-trg

EZ 11/2007

Bild


Toyota Avensis Combi 2.2 D-4D Edition (110KW) Titaniumblau

Bild

Benutzeravatar
Trexko
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 529
Registriert: 02.10.2008, 16:56
Modell: Auris 2
Motor: 1.8 Hybrid
Getriebe: eCVT (Hybrid)
Ausstattungvariante: TS Life+
Farbe: Avantgarde Bronze Metallic
EZ: 30. Okt 2013
Wohnort: Korschenbroich - DE

#11 Beitrag von Trexko » 09.10.2008, 04:42

Hab nun auch mal Innenreinigung gemacht. Feuchtes Microfasertuch von Sonax (geht auch jedes andere, denke ich), und Swiffer gegen den Staub.
Die Scheiben mache ich mit Sonax Feuchten Reinigungstückern, und abwischen wider mim Microfasertuch. Bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Auch ohne Cockpitspray etc.

Benutzeravatar
Chris1981
Auris Freak
Auris Freak
Beiträge: 960
Registriert: 28.09.2007, 07:49
Modell: Auris 1
Motor: 2.0 Diesel
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Executive
EZ: 1. Feb 2007
Wohnort: Olching

#12 Beitrag von Chris1981 » 09.10.2008, 07:46

Jou, Mikrofasertuch und warmes Seifenwasser regelt... 8)
Auris 2,0 D4D oxydblau metallic

[url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205883.html][img]http://images.spritmonitor.de/205883.png[/img][/url]

[b]Ich trink Kaffee wie Chuck Norris - schwarz und ohne Wasser![/b]

Antworten