HILFE bei Erbrochenem gesucht

E150 und E180 (von 12/2006 - heute)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
G-aus-A
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 23.02.2009, 19:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Ahrensburg

HILFE bei Erbrochenem gesucht

#1 Beitrag von G-aus-A » 11.07.2009, 20:47

Heute hat sich die Freundin meinen Tochter so richtig GANZ auf die Polster meines noch fast neuen Auris entleert :shock:
Habt ihr einen Guten Tipp wie man den Gestank baldigst wieder aus dem Polster bekommt ?
Haben es vorerst mit Wasser, grüner Seife und Teppichschaum versucht ,Kaffee in Schalen auf den Ablagen verteilt :roll:
Grüße, Gunnar
ES GIBT EIN LEBEN NACH DER ARBEIT

AURIS TEAM Kristallblau mica metallic 5-Türer 1,6-l-Dual-VVT-i Schaltgetriebe 124 PS
Erstzulassung April 2009

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3609
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

#2 Beitrag von iMacAlex » 11.07.2009, 21:35

Servus!

Das was du gemacht hast halte ich für vollkommen richtig. Fahrzeugaufbereiter arbeiten mit Seifenwasser und saugen es dann wieder ab. Vielleicht kannst du so ein Maschinchen irgendwo auftreiben.

Welche Sitzpolster hats denn erwischt?

Tipp: Für solche Fälle hab ich immer eine Plastiktüte in der Rückenlehne falls man nicht so schnell anhalten kann :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Benutzeravatar
Solingennrw
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 514
Registriert: 17.08.2007, 06:03
Modell: -
Fhz.: Hyundai i40 cw
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Fifa Silver
Farbe: Sleeksilver
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Solingennrw » 12.07.2009, 08:49

Es gibt Geruchsneutralisierer im Fachhandel,

wenn garnichts hilft, zum Profi und das Auto von Innen Ionisieren lassen.dauert ca 24 Stunden und mann riecht danach nix mehr. Kosten ca bis zu 100€
Bild

Benutzeravatar
USS_Enterprise
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 367
Registriert: 29.12.2007, 16:30
Wohnort: Dorsten, NRW
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von USS_Enterprise » 12.07.2009, 11:39

Bitte nicht lachen, aber ich hatte so nen Fall mal auf der Arbeit bei nem Bürostuhl. Der wurde dann mit Febreze behandelt und der Geruch bzw Gestank verschwand dauerhaft.

MfG
Lars
Die Deutschen kaufen Autos, die sie nicht brauchen,
mit Geld, das sie nicht haben,
um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

(-; ˙uǝsǝl ɥɔnɐ sɐp np ʇsuuɐʞ uuɐp 'ɟdoʞ uǝp ɟnɐ ɥɔıp llǝʇs

Kommunikator: OI63 - 7826O23
ICQ: 98164846

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3609
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

#5 Beitrag von iMacAlex » 12.07.2009, 11:42

Febreze? Das ist doch das Zeugs was man draufsprüht, den Geruch dann bindet und einfach verschwinden lässt oder (behauptet doch so zumindest die Werbung)? :mrgreen:

Das könnte man auch noch probieren und wenn nix hilft-> ab zum Profi :wink:
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

Benutzeravatar
Solingennrw
Auris Schrauber
Auris Schrauber
Beiträge: 514
Registriert: 17.08.2007, 06:03
Modell: -
Fhz.: Hyundai i40 cw
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Fifa Silver
Farbe: Sleeksilver
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Solingennrw » 12.07.2009, 15:31

Ich würde davon abraten.Viele solcher Mittel haben Bleichanteile enthalten. :!:
Bild

Benutzeravatar
nordlicht
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 346
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schwatt
Wohnort: Hamburg

#7 Beitrag von nordlicht » 12.07.2009, 15:40

Zitronen-Saft!! Und nicht sparsam sein!!

Asnonsten stelle ich bei "allgemeinen schlechten Gerüchen" eine flache, verschliessbare (Tupper)-Schale mit Essig in den Fussraum. Über Nacht am besten.

Und danach ebenfalls eine Flache Schale mit frisch gemahlenen Kaffee. Der wirkt auch feuchtigkeits-Anziehend!!
Grüße aus der schönsten Stadt der Welt,

das Nordlicht

Auris 1.6 '08 Executive MMT + TTE-Exhaust * Tieferlegung * Frontlippe * Lenkrad + RXD Dachspoiler + FaceLift-Heck + Estilo Diffusor + H&R Spurverbreiterung 60 mm + Osram LEDriving Fog

Benutzeravatar
Oll1
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 17.04.2009, 14:53
Wohnort: SU / Gießen

#8 Beitrag von Oll1 » 12.07.2009, 16:46

Also ich kann Polsterschaum wirklich nur empfehelen! Kannst es auch mehrmals damit einsprühen, immer gut einwirken lassen (etwa halbe bis ganze Stunde) und dann gründlich absaugen. Ich habe so ein Spray von der Tanke, womit ich sogar Rauchgeruch rausbekommen hab. Musste nur sehen, dass der vielleicht auch selber nach was riecht, meiner z.B. nach Zitrus.
Bis 11.5.2012:
Auris 1,6 Executive - 35mm tiefer (H&R) - Brock B21 Felgen - Soundsystem mit Endstufe und Subwoofer - TFL Schaltung mit Coming- und Leaving Home - Multimedia Navi (IDrive) - erhöhte Mittelarmlehne - dunkle Scheiben

Benutzeravatar
G-aus-A
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 23.02.2009, 19:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Ahrensburg

#9 Beitrag von G-aus-A » 14.07.2009, 22:07

MOIN, MOIN!!
Dachte es kommen keine Antworten - der "Mailservice" hat offenbar nicht so richtig gefunzt :roll:
Seit ein paar Tagen haben wir mehr Kaffeee im Auris als in der Dose :)
Auch die Febreze - Flasche ist unterdessen total leer.
Aber wenn ich die Nase in die Nähe des hinteren Beifahrersitzes "stecke" könnte ich kotzen .
Nun ist es aber auch erst ein paar Tage her und ich bin noch guter Hoffnung, dass es besser wird - irgendwann .
Die Idee mit der Tüte ist zwar toll - aber wenn man ein Kind mitfahren lässt, dass überhaupt keine Vorwarnungen abgibt ist auch dass leider zwecklos.
Ich bin aber immer noch für ALLE guten Tipps sehr dankbar !
Gunnar
ES GIBT EIN LEBEN NACH DER ARBEIT

AURIS TEAM Kristallblau mica metallic 5-Türer 1,6-l-Dual-VVT-i Schaltgetriebe 124 PS
Erstzulassung April 2009

Hoschie
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 347
Registriert: 01.05.2009, 09:44
Wohnort: nördlich von Kassel

#10 Beitrag von Hoschie » 14.07.2009, 23:12

Mir ist das auch schon mal passiert. Meine Beifahrerin hat aufgrund zu hohem Alkoholgenusses in meinen Kadett mit Veloursitzen gekotzt. Hab es kommen sehen und versucht das schlimmste zu verhindern. Aber der Druck war zu groß und kam zu schnell. Es glitt durch meine Finger und schoss aus ihrer Nase raus. Die Kotze war nicht mehr aufzuhalten. Einen Großteil konnte ich auf ihr verteilen, aber einiges ging dann doch auf den Beifahrersitz und die Fussmatte. Auch Handschuhfach und die Tür hatte einiges abbekommen. Nachdem ich die Fahrt eine Stunde später beendet hatte, habe ich die Brocken entfernt, bin mit einem nassen Schwamm drüber gegangen und habe anschließend noch mit Teppichschaum nachbehandelt. So ein saurer Geruch von Erbrochen aber hält sich. Das liegt aber nicht zuletzt an der Psyche. Man hat es gesehen, man hat es gerochen und das Gehirn erinnert sich. Da ich Raucher bin, sehr starker leider, war nach einigen Tagen von dem Geruch, zumindest für mich, weitere Beifahrer hatte ich nicht oder kann mich zumindest nicht mehr daran erinnern da es schon sehr viele Jahre her ist, nichts mehr zu bemerken. Mein Rat soll jetzt aber nicht sein mit dem Rauchen anzufangen. Rauchen ist Mist und macht extrem schnell abhängig. Was aber vielleicht helfen könnte wäre so ein Tannenbäumchen an den Rückspiegel zu hängen, alternativ Pappbierdeckel mit Parfüm zu tränken und im Wagen zu verteilen. Ausserdem glaube ich dass es hilft die Heizung anzustellen und zu lüften. Vor längeren Fahrten könnten auch Antiübelkeitstabletten helfen. Die haben meine Eltern mal meiner Schwester gegeben, die auch damit ein Problem hatte. Sind wohl so ähnlich oder die selben die es gegen Seekrankheit gibt.

Benutzeravatar
nordlicht
Auris Fahrer
Auris Fahrer
Beiträge: 346
Registriert: 26.03.2009, 09:48
Modell: Auris 1
Motor: 1.6 Benziner
Getriebe: MultiMode
Ausstattungvariante: Executive
Farbe: Schwatt
Wohnort: Hamburg

#11 Beitrag von nordlicht » 15.07.2009, 07:10

G-aus-A hat geschrieben:MOIN, MOIN!!
Dachte es kommen keine Antworten - der "Mailservice" hat offenbar nicht so richtig gefunzt :roll:
Seit ein paar Tagen haben wir mehr Kaffeee im Auris als in der Dose :)
... Na, jetzt noch ne Mobile Kaffee-Maschine, Kanister Wasser, Tassen, Zucker Milch...

... Ach Du wohnst in Ahrensburg?? ICh komme gleich mal auf nen Kaffee vorbei... ;) :D:D:D

Mailservice: Kann ich nur bestätigen...
G-aus-A hat geschrieben: Nun ist es aber auch erst ein paar Tage her und ich bin noch guter Hoffnung, dass es besser wird - irgendwann .
...riecht bestimmt richtig gut, bei den derzeitigen Temperaturen...
Grüße aus der schönsten Stadt der Welt,

das Nordlicht

Auris 1.6 '08 Executive MMT + TTE-Exhaust * Tieferlegung * Frontlippe * Lenkrad + RXD Dachspoiler + FaceLift-Heck + Estilo Diffusor + H&R Spurverbreiterung 60 mm + Osram LEDriving Fog

Benutzeravatar
iMacAlex
Administrator
Administrator
Beiträge: 3609
Registriert: 28.08.2008, 19:56
Modell: Auris 1
Motor: 1.33 Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Ausstattungvariante: Life 5-Türig
Farbe: 1G3 Marlingrau
EZ: 20. Apr 2009
Wohnort: Freising / Bayern

#12 Beitrag von iMacAlex » 15.07.2009, 12:13

Genau mit 12V Anschluss :D

Also ich hab das früher immer gemerkt wenn mir schlecht wurde. Deshalb hab ich dann auch immer schon die Tüte (am besten doppelt) bereit gehalten :wink: Wenn natürlich keiner was sagt ist das schlecht...
Toyota Auris 1,33l (101PS) 5-Türig, Marlingrau :love:
Ausstattung: Life + TTE-Sportlederlenkrad, iPod Anschluss, Schmutzfänger, Seitenschutzleisten, Ladekanntenschutz und Anhängerkupplung :love:

darksnake
Toyota Freak
Toyota Freak
Beiträge: 147
Registriert: 20.02.2009, 20:00
Wohnort: Vellmar bei Kassel
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von darksnake » 15.07.2009, 12:36

Fahr zum freundlichen und frag, was es kostet denganzen bezug zu erneuern... bei meinem Yaris wurde die rücksitzbanksitzfläche erneuert hat glaube 70 euro gekostet
_______________________________________
ab April 1.6 Auris in Schneeweiß

Benutzeravatar
G-aus-A
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 23.02.2009, 19:26
Modell: Auris 2 TS
Motor: 1.2 T-Benziner
Getriebe: 6-Gang Manuell
Wohnort: Ahrensburg

#14 Beitrag von G-aus-A » 15.07.2009, 20:26

Vielen dank -erst mal ... :wink:
War Hamburg nicht dieser Vorort von Ahrensburg - :lol: :lol:
Heute hat meine Frau den Rest einer Sagrotan - Konzentrat- Flasche auf den Sitz gekippt !
Demnächst brennt noch der Sitz ab - :lol:


Grüße, Gunnar
ES GIBT EIN LEBEN NACH DER ARBEIT

AURIS TEAM Kristallblau mica metallic 5-Türer 1,6-l-Dual-VVT-i Schaltgetriebe 124 PS
Erstzulassung April 2009

Benutzeravatar
laurooon
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1679
Registriert: 23.02.2009, 13:08
Wohnort: Emmelshausen/Hunsrück

#15 Beitrag von laurooon » 16.07.2009, 08:20

G-aus-A hat geschrieben:Vielen dank -erst mal ... :wink:
War Hamburg nicht dieser Vorort von Ahrensburg - :lol: :lol:
Heute hat meine Frau den Rest einer Sagrotan - Konzentrat- Flasche auf den Sitz gekippt !
Demnächst brennt noch der Sitz ab - :lol:


Grüße, Gunnar
Also ich würde zum Freundlichen und das machen lassen. Da ja es sich ja wie gesagt um die Freundin deiner Tochter handelt, müssen die Eltern dieser Freundin das über ihre Versicherung laufen lassen. :)
Auris 2.0 D-4D SOL in Schwarz (originalbelassen, kein Tuning)
EZ = 17.02.2009

Moderative Beiträge sind rot.

Antworten